Tierheilkunde

Eigenbluttherapie in der Tierheilkunde

https://seminarflyer.paracelsus.de/0a_script/image.php?bild=SSH31060318
PDF öffnen

Dozent
THP Dirk Röse
Teilnahmegebühr
310,00 EUR
Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46
Unterrichtstermine
  • Di., 06.03.2018, 10:00-17:00
  • Mi., 07.03.2018, 10:00-17:00
  • Do., 08.03.2018, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Beschreibung

Das körpereigene Blut ist in der Lage, den Organismus zu verstärkten Abwehrreaktionen zu reizen. Dazu wird dem Patienten mit einer Spritze Blut entnommen, das entweder direkt oder mit Heilmitteln, z.B. Echinacea nach homöostatischen Regeln versetzt, intramuskulär reinjiziert wird. Die Idee hinter einer Eigenbluttherapie ist es, die homöostatischen Mechanismen des Körpers zu aktivieren.

Im Seminar erlernen Sie die Geschichte, die therapeutischen Ziele, die Wirkungsweisen, Indikationen und Anwendungen der Eigenbluttherapie in der Tierheilpraxis.

Das Seminar richtet sich sowohl an Tierheilpraktiker (-anwärter ) als auch alle am Thema interessierte Berufsgruppen.




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Rehburg-Loccum, Frau Monika Heike Schmalstieg berät Sie gerne telefonisch unter 0511-388 46 46, per E-Mail an Hannover@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Tierheilpraktiker-Akademie Gut Rosenbraken
Am Rosenbraken 12
31547 Rehburg-Loccum
Eigenbluttherapie in der Tierheilkunde




Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 23644431620181200/Nummer: SSH31060318

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Sie können das Informationsmaterial jederzeit wieder abbestellen.
Menü