Naturheilkunde

Impfalternativen und Nosodentherapie

https://seminarflyer.paracelsus.de/0a_script/image.php?bild=SSH80210118
PDF öffnen

Dozent
HP Peter Heinemann
Teilnahmegebühr
85,00 EUR
Veranstaltungsort
München
Tel.: 089-59 78 04
Unterrichtstermine
  • Do., 25.01.2018, 12:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Beschreibung

Impfungen können unangenehme Nebenwirkungen haben und im ungünstigsten Fall zu gravierenden Folgeschäden führen.

Die häufigsten Beschwerden, die in vielen Fällen eine Folge von Mehrfachimpfungen sind, betrachten wir oft schon als ‚normal bei kleinen Kindern’, wie z.B. Infektanfälligkeit, Dauerhusten, ständig laufende Nase, häufige Mittelohrentzündungen, Neurodermitis, Allergien oder Entwicklungsdefizite.

Die konventionelle Behandlung dieser Beschwerden führt oft zu einer ganzen Reihe von neuen Erkrankungen, wie z.B. Asthma nach einer Neurodermitisbehandlung, häufige Bronchitiden nach wiederholter Antibiotikatherapie bei Mittelohrentzündungen usw.

Die Naturheilkunde gibt uns hier wertvolle Möglichkeiten in die Hand, solche Impffolgen komplikationslos, also ohne ‚Erzeugung’ neuer, anderer Beschwerden auszuheilen und bietet uns zudem Alternativen zur Impfung.




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in München, Matthias Retzer berät Sie gerne telefonisch unter 089-59 78 04, per E-Mail an muenchen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bayerstr. 16a
80335 München
Impfalternativen und Nosodentherapie




Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 241956802520181200/Nummer: SSH80210118

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Sie können das Informationsmaterial jederzeit wieder abbestellen.
Menü