Tierheilkunde

Fachausbildung: Katzenpsychologie

https://seminarflyer.paracelsus.de/0a_script/image.php?bild=SSH31150518
PDF öffnen

Dozent
THP Dirk Röse
Teilnahmegebühr
1.750,00 EUR
Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46
Unterrichtstermine
  • Di., 15.05.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 16.05.2018, 09:00-13:00
  • Do., 17.05.2018, 09:00-13:00
  • Fr., 18.05.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 21.05.2018, 09:00-13:00
  • Fr., 15.06.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 18.06.2018, 09:00-13:00
  • Di., 19.06.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 20.06.2018, 09:00-13:00
  • Do., 21.06.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 16.07.2018, 09:00-13:00
  • Di., 17.07.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 18.07.2018, 09:00-13:00
  • Do., 19.07.2018, 09:00-13:00
  • Fr., 20.07.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 15.08.2018, 09:00-13:00
  • Do., 16.08.2018, 09:00-13:00
  • Fr., 17.08.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 20.08.2018, 09:00-13:00
  • Di., 21.08.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 17.09.2018, 09:00-13:00
  • Di., 18.09.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 19.09.2018, 09:00-13:00
  • Do., 20.09.2018, 09:00-13:00
  • Fr., 21.09.2018, 09:00-13:00
  • Mo., 15.10.2018, 09:00-13:00
  • Di., 16.10.2018, 09:00-13:00
  • Mi., 17.10.2018, 09:00-13:00
  • Do., 18.10.2018, 09:00-12:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Beschreibung

Kaum ein Tier in menschlicher Obhut findet artgerechte Lebensbedingungen, denn immer öfter werden ihm völlig wesenswidrige Umstände zugemutet. So entwickeln sich abnorme bis pathologische Wesensstörungen, deren sich eine immer wichtiger werdende Disziplin, die Tierpsychologie, widmet.
Der Tierpsychologe ist mit den natürlichen Bedürfnissen und Verhaltensmustern der Tiere vertraut und entwickelt Therapiemaßnahmen für deren Wesens- und Verhaltensstörungen (wobei er auch die Halterumgebung beachten muss). Ziel der Fortbildung ist es, Störungen zu erkennen und kompetent zu behandeln.
Erfahrung mit Katzen ist erwünscht aber nicht zwingend erforderlich.

Inhalte des Seminars:

- Abstammung der Hauskatze
- Domestikation (Merkmale,...)
- Katzenrassen und deren Besonderheiten (Pflege, Wesen,...)
- Katzenkörper und seine Besonderheiten
- Sinne (Seh-, Geruchs-, Tastsinn,...)
- Entwicklung der Katze (Verhalten, Körper)
- Spielverhalten (Entwicklung, Merkmale,...)
- Beutefang(-verhalten) und Spiel
- Sozialisation
- Territorium
- Soziale Distanzen und Beziehungen
- Fortpflanzung
- Kommunikation (Definition)
- Wahrnehmungskanäle
- Lautsprache
- Körpersprache, (Mimik, Gestik)
- Olfaktorische Kommunikation
- Lernen, Lernformen
- Konditionierungen
- Verstärkung und Bestrafung (Wirkungen, Folgen,...)
- Voraussetzungen für erffolgreiches Lernen
- Motivation
- Stress (Auswirkungen auf Lernen und Gesundheit)
- Beratungsprozess
- Kommunikation mit Menschen (Grundannahmen, Rapport,...)
- Verhaltenstherapeutische Methoden
- Besprechung eigener Fälle der Teilnehmer

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Tierheilpraktiker(-anwärter), an der Naturheilkunde interessierte Tierärzte sowie andere, mit Katzen arbeitende Berufsgruppen, die sich intensiver mit der Thematik der Katzenpsychologie auseinandersetzen möchten.




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Rehburg-Loccum, Frau Monika Heike Schmalstieg berät Sie gerne telefonisch unter 0511-388 46 46, per E-Mail an Hannover@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Tierheilpraktiker-Akademie Gut Rosenbraken
Am Rosenbraken 12
31547 Rehburg-Loccum
Fachausbildung: Katzenpsychologie




Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 245060311520181200/Nummer: SSH31150518

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Sie können das Informationsmaterial jederzeit wieder abbestellen.
Menü