Heilpraktiker - Beruf mit Zukunft

Nur Heilpraktiker und Ärzte dürfen in Deutschland in eigener Verantwortung selbständig Heilkunde betreiben. Heilpraktiker sind dabei beschränkt auf verschreibungsfreie Heilmittel und die Therapieverfahren der Naturheilkunde. Wer eine Heilpraktikerpraxis eröffnen will, muss sich einer amtlichen Zulassungsprüfung unterziehen, in der sein medizinisches Basiswissen überprüft wird.

Abitur oder anderweitige Vorbildung sind nicht vorausgesetzt. So ist der Heilpraktikerberuf ein sozial sinnvoller Seiteneinstieg ins Gesundheitswesen für begabte Menschen jeden Alters und beruflicher Vorbildung, die in der Hilfe für den kranken Mitmenschen ihren Lebenssinn und ihre Berufung sehen, für die aber ein Medizinstudium nicht in Frage kommt. Ähnliche Regelungen für das Wirken von Naturheilpraktikern gibt es in der Schweiz, Holland, Dänemark und Ungarn.

Der Heilpraktiker-Beruf hat in den letzten Jahrzehnten einen erstaunlichen Siegeszug erlebt. Immer mehr Menschen vertrauen den Grundprinzipien seiner Heilkunde.

Die Heilmittel und Verfahren des Heilpraktikers

  • nutzen die Kräfte der Natur, vor allem die Selbstheilungskräfte des menschlichen Körpers (natura sanat – die Natur heilt)
  • sind nebenwirkunsfrei (nil nocere – niemals schaden)
  • bauen auf die aktive Mitwirkung und Verantwortlichkeit des Patienten
  • wirken ganzheitlich, begreifen Körper, Geist, Seele und Umwelt als integrales, für Gesundheit, Krankheit und Heilung verantwortliches System (holistisches Prinzip)

In Deutschland gibt es derzeit ca. 23.000 zugelassene Heilpraktiker in Voll- und Nebenerwerbspraxen. Sie rechnen mit Ihren Patienten direkt, mit privaten Krankenversicherungen und mit staatlichen Stellen im Rahmen der Beihilferegeln ab. Fachliche Spezialisierung auf bestimmte Problembereiche und Patientengruppen fördert die Entwicklung wirtschaftlich gesunder Heilpraktikerpraxen erheblich. Inhaber der Allgemeinen Heilpraktikererlaubnis dürfen auch Psychotherapie anbieten. Bei durchaus berechtigtem Hinweis auf Anlaufprobleme und Risiken jeder Existenzgründung bietet der Beruf des Heilpraktikers bei nur geringem Finanzmittelbedarf für Ausbildung und Praxisausstattung beste Aussichten auf ein erfolgreiches sinnvolles und hochinteressantes Berufsleben.

Heilpraktiker Ausbildung Kontakt


Heilpraktiker Ausbildung Infomaterial Info-PDF
Heilpraktiker-Ausbildung Video