Ausbildung zum NLP-Practitioner

Neuro-Linguistisches Programmieren

NLP-Practitioner

Seminarorte NLP-Practitioner


NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren, eine Kommunikations- und Motivationsmethode, entwickelt in den USA der 80er Jahre von dem Linguisten John Grinder sowie dem Mathematiker und Gestalttherapeuten Richard Bandler nach genauer Analyse sehr erfolgreicher Psychotherapeuten.

NLP vereint verschiedene psychotherapeutische Ansätze, z.B. aus Hypno-, Familien- u. Gestalttherapie, aus Coaching und anderen Managementtechniken zu einer lösungsorientierten Beratung / Therapie. NLP verzichtet auf die Vertiefung handlungsbeschränkender Erfahrungen, sondern verstärkt innere Ressourcen des Klienten durch Modellieren und Einüben erfolgreicher Kommunikationsmuster.

NLP lässt sich in nahezu jedem Lebensbereich erfolgreich anwenden: Management, Führung, Therapie, Sport, Gesundheit, Rhetorik, Partnerschaft, Erziehung, Verkauf u.v.m. Mit NLP lassen sich Gefühls-, Verhaltens- und Denkmuster bewusst machen und gezielt konstruktiv weiterentwickeln. NLP bietet auch viele Möglichkeiten, eigene Stärken und Fähigkeiten zu entdecken und auszubauen. Der Kurs zum NLP-Practitioner und -Master umfasst jeweils 182 UStd. Er findet an Wochenenden innerhalb von 6 Monaten statt.

Zusammengefasst kann man die Ziele des NLP so definieren:
Neuro – das Nervensystem - steht für die Analyse der Art, wie Eindrücke aus der Außenwelt aufgenommen und in Sichtweisen und entsprechende Glaubenssysteme und Erwartungshaltungen umgesetzt werden.
Linguistisch – die Sprache – steht für die Art, wie Sprache eingesetzt wird und wie wir unbewusst und bewusst mit anderen kommunizieren.
Programmieren – das Erfassen und gezielte Verändern der festen inneren Denkstrukturen, Reaktionsmuster und bisherigen Strategien.

Problematische Lebensmuster werden als Basis genommen, um die dahinter stehenden Ziele aufzudecken, innere Kraftquellen zum Fließen zu bringen und sie konsequent in Verbindung mit dem Trainieren neuer Verhaltensweisen für zukünftiges erfolgreiches Handeln einzusetzen.

NLP ist von der 'Deutschen Gesellschaft für Psychotherapie' in die Liste der empfehlenswerten Therapieformen für die Kurzzeittherapie aufgenommen worden. Die Interventionstechniken sind so effektiv, dass sie verblüffende Ergebnisse in sehr kurzer Zeit hervorbringen. Die so erzielte Veränderung ist dauerhaft, da sie in Zusammenarbeit mit dem Unterbewusstsein entsteht. Bereits durch das Erlernen und Üben der Techniken während der Ausbildung verbessert jede/r Teilnehmer/in sein/ihr Selbstmanagement enorm.

Zielgruppe der Ausbildung und der Einzelseminare:
Psychologische Berater, Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Managementtrainer, Personalfachleute, Berufsgruppen mit einem hohen Maß an Austausch und Kommunikation; jeder, der im Umgang mit sich und seinen Mitmenschen bewusst, konstruktiv, wachstumsfördernd und alle Ressourcen aktivierend umgehen möchte.

Abschluss: Paracelsus-Zertifikat

Die nächsten Seminare und Ausbildungstermine zum Thema Ausbildung zum NLP-Practitioner bei Paracelsus:

 

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript !

Bitte aktivieren Sie die JavaScript-Unterstützung in Ihrem Browser, weil Ihnen sonst keine Navigation auf unseren Seiten möglich ist.