Paracelsus-Studiengang Psychologischer Berater/Heilpraktiker für Psychotherapie

Seit 1979 bildet Paracelsus Therapeuten für die Freie Psychotherapie aus. Der hohe Qualitätsanpruch in der Aus- und Weiterbildung machen Paracelsus seit 35 Jahren zum führenden AUsbildungsinstitut für Psychologische Berater / Heilpraktiker für Psychotherapie.

Solides psychologisches Grundlagenwissen, Kenntnisse der Grenzen psychologischer Intervention, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die wichtigsten Psychotherapie-Verfahren für die Beratungs- und Psychotherapiepraxis werden im berufsbegleitenden Studiengang vermittelt. Umfangreiche praktische Übungen, Gruppenarbeit, Supervision und Gelegenheit zur Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. So erlernt der angehende Heilpraktiker für Psychotherapie / Psychologischer Berater das empathische Annehmen der Gefühle, Eindrücke und Bedürfnisse der Menschen und das Erarbeiten adäquater und erfolgreicher individueller Problemlösungen.

Abschluss mit Zertifikat

Der Studiengang wird nach einer Kenntnisprüfung als "Geprüfter Psychologischer Berater (VFP)" abgeschlossen und mit dem Zertifikat des Verbands Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V., der mit über 9000 Mitgliedern größten berufsständischen Vereinigung, beurkundet.

Das Studium ist gleichzeitig Vorbereitung auf die staatliche Zulassungsprüfung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktiker-Gesetz, wenn der Absolvent unter der Berufsbezeichnung "Heilpraktiker für Psychotherapie" sein Tätigkeitsfeld über Beratung, Coaching, Lebenshilfe gesunder auf die Behandlung psychisch kranker Menschen erweitern will.

Lernziel Kompetenz für Beruf und Leben

Die Ausbildung verlangt vom Studierenden Disziplin und Engagement und befähigt ihn

  • Maßnahmen zur positiven Persönlichkeitsentwicklung zu gestalten und durchzuführen
  • Hilfestellung bei der Überwindung von persönlichen und sozialen Lebenskonflikten zu geben
  • Als Heilpraktiker für Psychotherapie: psychotherapeutische Behandlung in Fällen mit Krankheitswert durchzuführen

...selbständig im eigenen Institut, in eigener Praxis

Die Regel für die spätere Berufsausübung ist die Selbständigkeit im eigenen Institut für Lebenshilfe, Coaching und Beratung und/oder in der psychotherapeutischen Praxis. Gut ausgebildete Psychologische Berater/innen / Heilpraktiker/innen für Psychotherapie sind auch gefragte Mitarbeiter in:

  • Sozialen und Karitativen Einrichtungen
  • Kuranstalten
  • Heilpraktiker- und Arztpraxen
  • Kommunalen Organen und Wirtschaftsunternehmen
  • Privaten Stiftungen und Organisationen

...zur Karriereförderung

Psychologisches Wissen und die Entwicklung psychologischer Fähigkeiten bringt für viele Berufe wertvollen Kompetenzzuwachs. Für Führungskräfte in Wirtschaft und Verwaltung, für Ärzte, Heilpraktiker, Kranken- und Altenpfleger, in der Seelsorge, in vielfältigen Berufen der Sozialarbeit ist das Paracelsus Studium oder die Belegung von Teilmodulen Nachweis erweiterter fachlicher und menschlicher Qualifikation, Grundlage beruflichen Aufstiegs und Sicherheit des Arbeitsplatzes.

...zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung

Selbsterkenntnis, Selbsterfahrung, Potenzialentwicklung, mit den Mitmenschen besser zurechtkommen, bisher unerkannte Möglichkeiten entdecken und verwirklichen: Die Ausbildung ist eine hervorragende Basis, mehr aus dem eigenen Leben zu machen. Paracelsus-Studierende können selbstständig und kreativ eigene Wege und Methoden entwickeln, Paracelsus unterstützt sie dabei mit einer Vielfalt marktgerechter Zusatz-Ausbildungsmodule und Seminare.

In der Paracelsus-Ausbildung finden sich interessante und sympathische Menschen mit ausgeprägtem psychologischem Interesse. Sie alle tragen dazu bei, dass die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie bzw. zum Psychologischen Berater bei Paracelsus ein wertvoller Abschnitt Ihres Lebens wird.

Heilpraktiker-Psychotherapie-Ausbildung Kontakt


Heilpraktiker für Psychotherapie Info-PDF
Heilpraktiker für Psychotherapie- / Psychologischer Berater-Ausbildung Video

VFP e.V.

Heilpraktiker für Psychotherapie