Heilpraktiker für Psychotherapie
Psychologischer Berater

  • Heilpraktiker für Psychotherapie / Psych. Berater
    Tagesstudium, Abend- und Wochenendstudium, Heim-Kombistudium
Wo Menschen permanent wachsenden Anforderungen in einer sich viel zu schnell verändernden Umwelt ausgesetzt sind, entsteht zunehmend Bedarf an psychologischer Beratung, Betreuung und Therapie. Sie suchen Unterstützung zum Abbau negativer oder zur Förderung positiver Gefühls-, Denk- und Verhaltensmuster, bei Orientierungsdefiziten, in psychosozialen Krisen und Lebenskonflikten, oder zum Erfolgs-Coaching um Ziele zu erreichen. Immer häufiger auch kommt es zu psychischen Störungen mit Krankheitswert und akutem Therapiebedarf. Die amtliche Psychotherapie kann den Bedarf nicht decken, mit der Folge unerträglich langer Wartezeiten.

Die "Freie Psychotherapie" der Heilpraktiker für Psychotherapie bzw. Psychologischen Berater und füllt nicht nur die Bedarfslücken, die die starre Amtspsychiatrie hinterlässt, sie hat sich längst zu einem riesigen Markt mit einem vielgestaltigen Dienstleistungsangebot entwickelt.

Freie Psychotherapie

Die Heilpraktiker für Psychotherapie bzw. Psychologischen Berater stellen sich unbürokratisch, schnell und kreativ auf neue Bedarfsstrukturen ein. Sie sind nicht auf die wenigen "wissenschaftlichen" Therapie- und Beratungsverfahren der Amtspsychotherapie beschränkt, sondern bieten immer wieder sinnvolle und kreative Lösungen für den individuellen Einzelfall.

Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie bzw. Psychologischen Berater

Der Heilpraktiker für Psychotherapie besitzt die amtliche Erlaubnis zur Behandlung psychisch kranker Patienten, die sonst nur Ärzten und Psychologischen Psychotherapeuten vorbehalten ist. Der Psychologische Berater darf jede Form des Lebenscoachings und Beratung für hilfebedürftige, aber im gesetzlichen Sinne gesunde Klienten bieten. Der Markt der Lebenshilfe und -beratung ist die ökonomisch breitere Basis, die Therapie ein hochinteressantes Arbeitsfeld, wenn es gelingt, in den vernetzten Strukturen der klinischen und amtlichen Psychotherapie Fuß zu fassen. Paracelsus hob das Berufsbild mit den beiden möglichen Ausprägungen 1979 aus der Taufe und ist nach wie vor die meistgewählte Institution zur Aus- und Weiterbildung Freier Psychotherapeuten. Paracelsus ist offizielles Ausbildungsorgan des VFP e.V., mit rund 10.000 Mitgliedern wichtigster Berufsverband der Freien Psychotherapie


DIE PARACELSUS AUSBILDUNG

Der Paracelsus Studiengang Heilpraktiker für Psychotherapie bzw.Psychologischer Berater wird in mehreren Varianten angeboten. Er umfasst die psychologische Grundausbildung, die wissenschaftlichen Therapieansätze, ergänzt um eine Fülle alternativer und meditativer Verfahren, und entwickelt die persönlichen emphatischen Potenziale für den bestmöglichen Zugang zur Psyche des Patienten bzw. Klienten. Teilnehmer, die die HpPsy-Zulassung anstreben, belegen auch die Vorbereitung auf die amtliche Zulassungsprüfung.
Auf freiwilliger Basis können die Teilnehmer an diesem Studiengang am Zertifizierungsverfahren des Verbandes Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. teilnehmen. Nach einer Multiple Choice-Prüfung, sowie einer schriftlichen Abschluss- und Projektarbeit erhalten sie die Zertifizierung als "Geprüfter Psychologischer Berater (VFP), verbunden mit dem Eintrag ins Register des Verbandes und in die Therapeuten-Datenbank theralupa.de.

LEHRINHALTE UND -AUFBAU

Top-Dozenten, optimales Lernprogramm, moderne Medien. Paracelsus Studierende profitieren von 40 Jahren Ausbildungserfahrung. Zur besseren Übersicht und zur individuellen Optimierung ist das Studiencurriculum modular aufgebaut.

STUDIENVARIANTEN UND -GEBÜHREN

Ausbildung an allen Schulen berufsbegleitend, an einigen Studienorten auch in Vollzeit.

Die Angaben von Ustd. und Preisen dienen der Orientierung und können abweichen. Bitte vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei der Studienleitung.

GUTE GRÜNDE FÜR PARACELSUS

Solides psychologisches Grundlagenwissen, Kenntnisse der Grenzen psychologischer Intervention, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die wichtigsten psychologischen und ganzheitlich alternativen Verfahren für die Beratungs- und Psychotherapiepraxis werden mit praktischen Übungen, Einzel- und Gruppenarbeit, Supervision und Gelegenheit zu Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung vermittelt. Der Studierende entwickelt das empathische Annehmen von Gefühlen, Eindrücken und Bedürfnissen der Menschen und das Erarbeiten adäquater und erfolgreicher individueller Problemlösungen.



BERATUNG UND ANMELDUNG

Wählen Sie Ihre Paracelsus Schule und nehmen Sie Kontakt mit der Studienleitung auf. Besprechen Sie Ihre Wünsche telefonisch, stellen Sie Ihre Fragen per E-Mail oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin in der Schule, natürlich kostenlos und unverbindlich. Wir freuen uns auf Sie.

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Sie können das Informationsmaterial jederzeit wieder abbestellen.