Studienwege zum Wellnesstrainer

Wellness-Ausbildung von Paracelsus modular

Die Ausbildung zum Wellnesstrainer wird in Abend- und Wochenendblöcken, zum Teil auch in Tages-Kompaktkursen durchgeführt. So besteht die Möglichkeit, das Studium neben der Berufstätigkeit in etwa 10-20 Monaten zu absolvieren.

Die Ausbildung zum Wellnesstrainer umfasst 8 Module – für die Zulassung zur Zertifizierungsprüfung durch den Fachverband Wellness, Beauty und Gesundheit e.V. (WBG) müssen mindestens 6 Module belegt werden, wobei die Module KAM (Klassische und alternative Massagen), ETS (Entspannungstraining und Stressbewältigung), EB (Ernährungsberatung) und EG (Existenzgründung) Pflichtmodule sind.

Seit März 2015 besteht die Möglichkeit, sich bereits mit den Modulen KAM, ETS, EB und EG zum geprüften ganzheitlichen Gesundheits- und Wellnesspraktiker (WBG) zertifizieren zu lassen.

Eine Übersicht über die Module finden Sie unter dem Menüpunkt Lehrinhalte.
 

Wellnesstrainer Ausbildung Kontakt