Dozenten-Vita


Dr. Erik Müller-Schoppen
Jg. 1949, studierte Psychologie, Pädagogik, Geographie und Theologie in Köln und Bonn; Thema seiner Promotion war Erziehungswissenschaften und Psychoanalyse. Seit 1969 entwickelt er Lerntechniken auf der Basis der Montessori-Pädagogik und hält Vorträge und Seminare als freier Trainer bei großen Konzernen und mittelständischen Unternehmen. Seit 2004 ist er Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen Stiftung Erziehung und Bildung sowie Wissenschaft und Kultur, die z. B. durch das Pisa-Projekt ganzheitliches Lernen fördert. Er führt seit 1986 eine Praxis für Psychotherapie und ist Autor mehrerer Bücher im Bereich Lebensberatung und Sachbücher.



Paracelsus Heilpraktikerschulen