Naturheilkunde

Honig-Massage und Ohrkerzen-Behandlung

https://seminarflyer.paracelsus.de/0a_script/image.php?bild=SSH33140618
PDF öffnen

Dozent
HP Ulrike Bauschke
Teilnahmegebühr
135,00 EUR
Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41
Unterrichtstermine
  • Do., 14.06.2018, 10:00-13:00
  • Fr., 15.06.2018, 10:00-15:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Beschreibung

Entgiften, Entschlacken und Stärkung des Immun-Systems.

Honigmassage:
Die Honigmassage beruht auf den Prinzipien der russischen Medizin.
Durch die spezielle Massagetechnik werden mit Hilfe des naturbelassenen Honigs alte Schlackenstoffe und Toxine tief aus dem Körpergewebe herausgearbeitet. Die Honigmassage wirkt gleichzeitig auf das Nerven-, und Immunsystem. Sie kann hervorragend bei Beschwerden wie Verspannungen, Erkrankungen der Gelenke, Durchblutungsstörungen, Migräne, Schlafstörungen, Erkältungen, Cellulite angewendet werden.
Die Honigmassage ist zudem eine ideale Methode zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens.

Ohrkerzen-Behandlung:
Eine Ohrkerze ist ein hohles Baumwollröhrchen, das in Wachs getränkt ist. Sie erzeugt nach dem Entzünden einen Ventilationseffekt, wobei ein leichter Unterdruck entsteht (ähnlich wie bei einem Kamin).
Während des ca. 10 minütigen Abbrennvorgangs ist ein angenehmes Rauschen und Knistern zu vernehmen. Beim Brennvorgang löst sich kein Leinengewebe ab. Nach dem Abbrennen bis auf ca. 5 cm wird die Ohrkerze vorsichtig aus der Ohrmuschel entfernt und in einem bereitgestellten Wasserglas gelöscht. Es werden grundsätzlich immer beide Ohren behandelt.
Ohrkerzentherapie gehört zu den klassischen Ausleitungsverfahren.
Der lymphatische Rachenring und die Immunabwehr werden über diese intensiv-lokale und schmerzfreie Art der Wärmeanwendung günstig beeinflusst.

Typische Anwendungsgebiete im akuten Fall, als auch zur Prophylaxe:
- Schnupfen und Erkältungsfolgen
- Kopfschmerzen
- Ohrenschmerzen
- Ohrgeräusche und Stressabbau

Diese nebenwirkungsfreie Anwendung eignet sich auch sehr gut für Kinder mit geschwächtem Immunsystem und ständigen Erkältungskrankheiten.
Diese Behandlung darf bei Trommelfellperforation oder Röhrchen nicht durchgeführt werden.




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Braunschweig, Frau Ulrike Bauschke berät Sie gerne telefonisch unter 0531-250 21 41, per E-Mail an braunschweig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Gördelinger Str. 47/ Ecke Neue Str. / IDUNA-HAUS
38100 Braunschweig
Honig-Massage und Ohrkerzen-Behandlung




Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2395733314062018/Nummer: SSH33140618

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Sie können das Informationsmaterial jederzeit wieder abbestellen.
Menü