Naturheilkunde

Aromapraxis in der Naturheilkunde - Aromatherapie Modul 1 - Aromapraktiker/Aromatherapeut

Beschreibung

Unruhe, Stress, Schlafprobleme, geistige und psychische Überforderung, Ausgebranntsein, Depression, Lustlosigkeit und mangelnde Lebensfreude - ätherische Öle können hier oft hilfreich sein.
Mit ihrem Wirkmechanismus über unser limbisches System, die Hypophyse und den Hypothalamus können sie ganz sanft Einfluss auf unsere Gemütszustände nehmen. Dazu gibt es viele wissenschaftliche Untersuchungen.
Auch in Kombination mit verschiedensten Massagen, physiotherapeutischen Anwendungen oder vernebelt, können uns ätherische Öle oft bei einer schnelleren Genesung helfen.

Ätherische Öle sind die duftende Seele oder das „Blut“ der Pflanze und haben eine über 6.000 jährige Anwendungsgeschichte, z.B. zur:
- Schmerzbehandlung – Wintergrün, Pfefferminz,
- Stressbewältigung – Lavendel, Sandelholz, Weihrauch, Orange, Bergamotte,
- Desinfektion – Thymian, Teebaumöl, Nelke,
- Krebsbehandlung – Weihrauch, Orange, Sandelholz,
- Atemwegsbeschwerden – Eukalyptus, Ravintsara, Zypresse,
- Arthritis – Wintergrün, Galbanum, Copaiba,
- Blutstillung – Cistus, Onycha, Geranie,
- Cellulite – Zitrone, Grapefruit, Zypresse,
- Diabetes – Dill, Ocotea, Copaiba,
- Nagelpilz – Zimtrinde,
- Herpes – Nelke, Eukalyptus, Melisse,
- bei resistenten Keimen - Hautproblemen - Kopfschmerzen - Narben - Rheuma - Fibromyalgie u.v.a.

In diesem Seminar erlernen Sie sehr kompakt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle für den privaten und therapeutischen Bereich, bis hin zur innerlichen Verwendung.

Wir arbeiten praktisch, mit verschiedenen Duftproben und Ölen weltweit höchstmöglicher Qualität.
Jeder Teilnehmer erhält vorab ein ausführliches PDF-Skript; alle Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Das Seminarangebot wendet sich vor allem an Heilpraktiker/-anwärter, medizinisches Personal, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten aber auch an Laien, die die Öle für sich selbst einsetzen wollen.
Für jedes Modul wird ein Zertifikat ausgehändigt und nach Belegung aller 8 Module zusätzlich ein Zertifikat „Großer Aromapraktiker“.

Beschreibung

Unruhe, Stress, Schlafprobleme, geistige und psychische Überforderung, Ausgebranntsein, Depression, Lustlosigkeit und mangelnde Lebensfreude - ätherische Öle können hier oft hilfreich sein.
Mit ihrem Wirkmechanismus über unser limbisches System, die Hypophyse und den Hypothalamus können sie ganz sanft Einfluss auf unsere Gemütszustände nehmen. Dazu gibt es viele wissenschaftliche Untersuchungen.
Auch in Kombination mit verschiedensten Massagen, physiotherapeutischen Anwendungen oder vernebelt, können uns ätherische Öle oft bei einer schnelleren Genesung helfen.

Ätherische Öle sind die duftende Seele oder das „Blut“ der Pflanze und haben eine über 6.000 jährige Anwendungsgeschichte, z.B. zur:
- Schmerzbehandlung – Wintergrün, Pfefferminz,
- Stressbewältigung – Lavendel, Sandelholz, Weihrauch, Orange, Bergamotte,
- Desinfektion – Thymian, Teebaumöl, Nelke,
- Krebsbehandlung – Weihrauch, Orange, Sandelholz,
- Atemwegsbeschwerden – Eukalyptus, Ravintsara, Zypresse,
- Arthritis – Wintergrün, Galbanum, Copaiba,
- Blutstillung – Cistus, Onycha, Geranie,
- Cellulite – Zitrone, Grapefruit, Zypresse,
- Diabetes – Dill, Ocotea, Copaiba,
- Nagelpilz – Zimtrinde,
- Herpes – Nelke, Eukalyptus, Melisse,
- bei resistenten Keimen - Hautproblemen - Kopfschmerzen - Narben - Rheuma - Fibromyalgie u.v.a.

In diesem Seminar erlernen Sie sehr kompakt vielfältige Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle für den privaten und therapeutischen Bereich, bis hin zur innerlichen Verwendung.

Wir arbeiten praktisch, mit verschiedenen Duftproben und Ölen weltweit höchstmöglicher Qualität.
Jeder Teilnehmer erhält vorab ein ausführliches PDF-Skript; alle Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Das Seminarangebot wendet sich vor allem an Heilpraktiker/-anwärter, medizinisches Personal, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten aber auch an Laien, die die Öle für sich selbst einsetzen wollen.
Für jedes Modul wird ein Zertifikat ausgehändigt und nach Belegung aller 8 Module zusätzlich ein Zertifikat „Großer Aromapraktiker“.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Holger Tille

Teilnahmegebühr
120,00 EUR

Veranstaltungsort
SeminarOrt Göttingen (Buchung über Braunschweig)
Tel.: 0531-250 21 41

Unterrichtstermine

  • Sa., 23.03.2019, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Braunschweig, Frau Ulrike Bauschke berät Sie gerne telefonisch unter 0531-250 21 41, per E-Mail an braunschweig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Gördelinger Str. 47/ Ecke Neue Str. / IDUNA-HAUS
38100 Braunschweig
Aromapraxis in der Naturheilkunde - Aromatherapie Modul 1 - Aromapraktiker/Aromatherapeut


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2557473323032019/Nummer: SSB34230319

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü