Psychotherapie

Achtsamkeit und Selbstfürsorge in helfenden Berufen


Dozent
HP Psy Pina Heidrich
Teilnahmegebühr
320,00 EUR
Veranstaltungsort
Hamburg
Tel.: 040-691 11 91
Unterrichtstermine
  • Fr., 21.02.2020, 16:00-20:00
  • Sa., 22.02.2020, 10:00-18:00
  • So., 23.02.2020, 10:00-15:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die Arbeit in helfenden Berufen birgt viel Freude und Befriedigung, kann aber auch sehr fordernd sein und uns an unsere Grenzen bringen.

Ob beim Aufbau einer eigenen Praxis oder der Tätigkeit in einer Institution – häufig tauchen bei Menschen, die sich für einen helfenden Beruf entschieden haben, die folgenden Fragen auf:
- Wie schaffe ich es, die eigene Balance nicht zu verlieren?
- Wie lasse ich die Schicksale meiner Klienten/Patienten in der Praxis/am Arbeitsplatz?
- Wie erkenne ich meine Grenzen und wie schütze ich sie?

Um selbst gesund zu bleiben und die Freude am Beruf zu behalten, sind Achtsamkeit, Selbstfürsorge und das Setzen klarer Ziele erforderlich.

Wie das nachhaltig gelingen kann, ist Inhalt dieses Seminars:
- Wer entscheidet sich für helfende Berufe (Motivation und Glaubenssätze)?
- Die wichtige Bedeutung von Selbstfürsorge
- Mit Achtsamkeit und Wertschätzung bei sich selbst beginnen
- Die eigenen Grenzen (er)kennen
- Wie entstehen Stress und Überlastung bis hin zum Burnout?
- In/nach Belastungssituationen wieder Kraft schöpfen
- Praktische Übungen und theoretisches Wissen im Wechsel
- Erstellung eines eigenen Selbstfürsorge-Programms

Das Seminar richtet sich an (angehende) Heilpraktiker, Therapeuten, Coaches, Ärzte, Pädagogen, Menschen in pflegenden Berufen sowie interessierte Laien.

Beschreibung

Die Arbeit in helfenden Berufen birgt viel Freude und Befriedigung, kann aber auch sehr fordernd sein und uns an unsere Grenzen bringen.

Ob beim Aufbau einer eigenen Praxis oder der Tätigkeit in einer Institution – häufig tauchen bei Menschen, die sich für einen helfenden Beruf entschieden haben, die folgenden Fragen auf:
- Wie schaffe ich es, die eigene Balance nicht zu verlieren?
- Wie lasse ich die Schicksale meiner Klienten/Patienten in der Praxis/am Arbeitsplatz?
- Wie erkenne ich meine Grenzen und wie schütze ich sie?

Um selbst gesund zu bleiben und die Freude am Beruf zu behalten, sind Achtsamkeit, Selbstfürsorge und das Setzen klarer Ziele erforderlich.

Wie das nachhaltig gelingen kann, ist Inhalt dieses Seminars:
- Wer entscheidet sich für helfende Berufe (Motivation und Glaubenssätze)?
- Die wichtige Bedeutung von Selbstfürsorge
- Mit Achtsamkeit und Wertschätzung bei sich selbst beginnen
- Die eigenen Grenzen (er)kennen
- Wie entstehen Stress und Überlastung bis hin zum Burnout?
- In/nach Belastungssituationen wieder Kraft schöpfen
- Praktische Übungen und theoretisches Wissen im Wechsel
- Erstellung eines eigenen Selbstfürsorge-Programms

Das Seminar richtet sich an (angehende) Heilpraktiker, Therapeuten, Coaches, Ärzte, Pädagogen, Menschen in pflegenden Berufen sowie interessierte Laien.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Psy Pina Heidrich

Teilnahmegebühr
320,00 EUR

Veranstaltungsort
Hamburg
Tel.: 040-691 11 91

Unterrichtstermine

  • Fr., 21.02.2020, 16:00-20:00
  • Sa., 22.02.2020, 10:00-18:00
  • So., 23.02.2020, 10:00-15:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Hamburg, Frau Ute Bielenski berät Sie gerne telefonisch unter 040-691 11 91, per E-Mail an hamburg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Barmbeker Str. 8
22303 Hamburg
Achtsamkeit und Selbstfürsorge in helfenden Berufen


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2714322021022020/Nummer: SSH20210320

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü