Naturheilkunde

Homöopathie und Persönlichkeitstyp: Psychologie der homöopathischen Konstitutionstypen


Dozent
Dr. phil., HP Reinhard Müller
Teilnahmegebühr
120,00 EUR
Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41
Unterrichtstermine
  • Sa., 10.10.2020, 09:30-16:30
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Leben und Alltag werden von verschiedenen Charakter- und Persönlichkeits-Typen mit einer individuell unterschiedlichen Logik und Gefühlsäußerung angegangen. Aber auch die Übertreibung einer bestimmten Verhaltensorientierung (z.B. der Geber, der nur noch für andere da ist und sich selbst nicht mehr sieht) führt zu Unausgeglichenheit und Disbalance. Hierdurch entstehen innere seelische Konflikte, Konflikte mit der Umwelt, psychosomatische Wirkungen und das Gefühl der Disharmonie.

Nach § 211 des „Organon der Heilkunst“ des Begründers der Homöopathie, Samuel Hahnemann, steht die Gemütsverfassung an oberster Stelle bei der Bestimmung des homöopathischen Konstitutionsmittels. Um persönliche Prägungen im Alltag besser zu verstehen und in der Naturheilpraxis gezielt das passende Konstitutionsmittel herauszufinden, ist somit die Kenntnis homöopathischer Persönlichkeitsbilder hilfreich.

In diesem Seminar werden ausgewählte Persönlichkeits-Typen bekannter homöopathischer Mittelbilder vorgestellt, z.B. Phosphor, Pulsatilla, Natrium-, Calcium und Kalium-Mittel, Sulfur, Lycopodium und Bryonia. Grund-Thematik, Charakter, Ängste, typisches Verhalten, Träume, Kontaktverhalten und Körpersprache werden betrachtet.

Es richtet sich an Heilpraktiker(-anwärter), Therapeuten sowie andere am Thema interessierte Berufsgruppen.

Beschreibung

Leben und Alltag werden von verschiedenen Charakter- und Persönlichkeits-Typen mit einer individuell unterschiedlichen Logik und Gefühlsäußerung angegangen. Aber auch die Übertreibung einer bestimmten Verhaltensorientierung (z.B. der Geber, der nur noch für andere da ist und sich selbst nicht mehr sieht) führt zu Unausgeglichenheit und Disbalance. Hierdurch entstehen innere seelische Konflikte, Konflikte mit der Umwelt, psychosomatische Wirkungen und das Gefühl der Disharmonie.

Nach § 211 des „Organon der Heilkunst“ des Begründers der Homöopathie, Samuel Hahnemann, steht die Gemütsverfassung an oberster Stelle bei der Bestimmung des homöopathischen Konstitutionsmittels. Um persönliche Prägungen im Alltag besser zu verstehen und in der Naturheilpraxis gezielt das passende Konstitutionsmittel herauszufinden, ist somit die Kenntnis homöopathischer Persönlichkeitsbilder hilfreich.

In diesem Seminar werden ausgewählte Persönlichkeits-Typen bekannter homöopathischer Mittelbilder vorgestellt, z.B. Phosphor, Pulsatilla, Natrium-, Calcium und Kalium-Mittel, Sulfur, Lycopodium und Bryonia. Grund-Thematik, Charakter, Ängste, typisches Verhalten, Träume, Kontaktverhalten und Körpersprache werden betrachtet.

Es richtet sich an Heilpraktiker(-anwärter), Therapeuten sowie andere am Thema interessierte Berufsgruppen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Dr. phil., HP Reinhard Müller

Teilnahmegebühr
120,00 EUR

Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41

Unterrichtstermine

  • Sa., 10.10.2020, 09:30-16:30

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Braunschweig, Frau Ulrike Bauschke berät Sie gerne telefonisch unter 0531-250 21 41, per E-Mail an braunschweig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Gördelinger Str. 47/ Ecke Neue Str. / IDUNA-HAUS
38100 Braunschweig
Homöopathie und Persönlichkeitstyp: Psychologie der homöopathischen Konstitutionstypen


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2717353310102020/Nummer: SSH33101020

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü