Tierheilkunde

Große Fachausbildung z. Hundetrainer/in und Hundeverhaltensberater/in, Modul 1 - Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule


Dozent
Dr. rer. nat. Kerstin Mirow
Teilnahmegebühr
225,00 EUR
Veranstaltungsort
Leipzig
Tel.: 0341-911 12 16
Unterrichtstermine
  • Sa., 31.08.2019, 10:00-17:00
  • So., 01.09.2019, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die komplette, sehr fundierte Ausbildung umfasst 16 Module und endet mit einer Fachprüfung. Zur Prüfungszulassung müssen alle Module besucht worden sein. Es werden alle Kenntnisse für die Sachkundeprüfung nach § 11 TierSchG vermittelt.

Aus dem Inhalt:
Modul 1 - Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule
Modul 2 - Anatomie & Physiologie
Modul 3 - Aufzucht und Ontogenese
Modul 4 - Fallbesprechung
Modul 5 - Hund im Recht, Genetik, Impfungen
Modul 6 - Neuropsychologie des Hundes
Modul 7 - Hundeverhalten: Ausdrucksverhalten und mehr
Modul 8 - Gruppenverhalten
Modul 9 - Videoanalyse
Modul 10 - Verhaltensauffälligkeiten
Modul 11 - Körpersprachen-Seminar Mensch
Modul 12 - Ernährung und BARF
Modul 13 - Praktische Übungen I
Modul 14 - Praktische Übungen II
Modul 15 - Praktische Übungen III/Praktische Prüfung
Modul 16 - offene Fragestunde/Schriftliche Prüfung

Inhalte Modul 1:
Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule:
Aufbau einer Hundeschule inkl. Standortanalyse, Marketing, Kunden/Konfliktmanagement, Kundenaquise,
Domestikation/Rassekunde:
Wichtig für den Hundetrainer, um rassespezifische Eigenarten im Training zu berücksichtigen und um Problemverhalten zu verstehen.
Ein fundiertes Hintergrundwissen rund um den Hund incl. Rassekunde ist die Grundlage, um Kunden bei der Anschaffung eines Hundes kompetent beraten zu können.

Die Ausbildung zum/zur Hundetrainer/in richtet sich sowohl an Tierheilpraktiker (-anwärter) als auch am Thema interessierte Berufsgruppen und Tierbesitzer, die sich ein neues, berufliches Standbein aufbauen möchten. Der Besitz eines Hundes oder vergleichbare Erfahrungswerte sollten allerdings Voraussetzung sein, da ein fundiertes Grundlagenwissen im Umgang mit Hunden elementar wichtig ist.
Die Absolventen erhalten ein Zertifikat der Paracelsus Heilpraktikerschulen.

Beschreibung

Die komplette, sehr fundierte Ausbildung umfasst 16 Module und endet mit einer Fachprüfung. Zur Prüfungszulassung müssen alle Module besucht worden sein. Es werden alle Kenntnisse für die Sachkundeprüfung nach § 11 TierSchG vermittelt.

Aus dem Inhalt:
Modul 1 - Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule
Modul 2 - Anatomie & Physiologie
Modul 3 - Aufzucht und Ontogenese
Modul 4 - Fallbesprechung
Modul 5 - Hund im Recht, Genetik, Impfungen
Modul 6 - Neuropsychologie des Hundes
Modul 7 - Hundeverhalten: Ausdrucksverhalten und mehr
Modul 8 - Gruppenverhalten
Modul 9 - Videoanalyse
Modul 10 - Verhaltensauffälligkeiten
Modul 11 - Körpersprachen-Seminar Mensch
Modul 12 - Ernährung und BARF
Modul 13 - Praktische Übungen I
Modul 14 - Praktische Übungen II
Modul 15 - Praktische Übungen III/Praktische Prüfung
Modul 16 - offene Fragestunde/Schriftliche Prüfung

Inhalte Modul 1:
Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule:
Aufbau einer Hundeschule inkl. Standortanalyse, Marketing, Kunden/Konfliktmanagement, Kundenaquise,
Domestikation/Rassekunde:
Wichtig für den Hundetrainer, um rassespezifische Eigenarten im Training zu berücksichtigen und um Problemverhalten zu verstehen.
Ein fundiertes Hintergrundwissen rund um den Hund incl. Rassekunde ist die Grundlage, um Kunden bei der Anschaffung eines Hundes kompetent beraten zu können.

Die Ausbildung zum/zur Hundetrainer/in richtet sich sowohl an Tierheilpraktiker (-anwärter) als auch am Thema interessierte Berufsgruppen und Tierbesitzer, die sich ein neues, berufliches Standbein aufbauen möchten. Der Besitz eines Hundes oder vergleichbare Erfahrungswerte sollten allerdings Voraussetzung sein, da ein fundiertes Grundlagenwissen im Umgang mit Hunden elementar wichtig ist.
Die Absolventen erhalten ein Zertifikat der Paracelsus Heilpraktikerschulen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Dr. rer. nat. Kerstin Mirow

Teilnahmegebühr
225,00 EUR

Veranstaltungsort
Leipzig
Tel.: 0341-911 12 16

Unterrichtstermine

  • Sa., 31.08.2019, 10:00-17:00
  • So., 01.09.2019, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Leipzig, Frau Annette Barz berät Sie gerne telefonisch unter 0341-911 12 16, per E-Mail an leipzig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Löhrstr. 17 / 1. OG
04105 Leipzig
Große Fachausbildung z. Hundetrainer/in und Hundeverhaltensberater/in, Modul 1 - Motivation/Existenzgründung & Unternehmen Hundeschule


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 272004731082019/Nummer: SSA07310819V1

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü