Tierheilkunde

Kostenlose Info-Veranstaltung: Ausbildung z. Tierheilpraktiker/in – Thementag:Futtermittelallergien


Dozent
Dozententeam
Teilnahmegebühr
0,00 EUR
Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46
Unterrichtstermine
  • Sa., 27.07.2019, 11:00-13:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

In der Stadt hält jeder zweite Haushalt mindestens ein Haustier. Immer mehr Menschen schätzen die Gesellschaft eines Tieres und sind auch bereit, alles zu unternehmen, was nötig ist, um sein Tier gesund zu erhalten und ihm zu helfen. Der Trend wird sich mit zunehmender Technisierung, Denaturierung und Isolation der Zivilisationsmenschen sicher noch verstärken.

TierheilpraktikerInnen sind vertraut mit den artspezifischen Bedürfnissen ihrer Patienten, umsorgen und behandeln sie mit altbewährten, nebenwirkungsfreien Heilmitteln und den vielfältigen Methoden der Naturheilkunde, von der Akupressur bis zur Zellulartherapie. Wichtig sind ihnen alle Aspekte einer biologischen, artgerechten, naturkonformen Zucht und Haltung der Tiere, denn das beugt Krankheiten besonders wirkungsvoll vor. Die naturgemäße Tierheilkunde sieht sich, genau wie die Naturheilkunde in der Humanmedizin, einem wachsenden Bedarf und großem Interesse gegenüber. Nicht die Symptome kurieren, sondern die komplexen Ursachen der Krankheiten zu erkennen und zu beseitigen, ist der Kern der alternativen Tierheilkunde, die immer mehr Tierhalter sich auch für ihre Tiere wünschen.

Wir laden Sie zu unserem kostenfreien Thementag ein und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Beschreibung

In der Stadt hält jeder zweite Haushalt mindestens ein Haustier. Immer mehr Menschen schätzen die Gesellschaft eines Tieres und sind auch bereit, alles zu unternehmen, was nötig ist, um sein Tier gesund zu erhalten und ihm zu helfen. Der Trend wird sich mit zunehmender Technisierung, Denaturierung und Isolation der Zivilisationsmenschen sicher noch verstärken.

TierheilpraktikerInnen sind vertraut mit den artspezifischen Bedürfnissen ihrer Patienten, umsorgen und behandeln sie mit altbewährten, nebenwirkungsfreien Heilmitteln und den vielfältigen Methoden der Naturheilkunde, von der Akupressur bis zur Zellulartherapie. Wichtig sind ihnen alle Aspekte einer biologischen, artgerechten, naturkonformen Zucht und Haltung der Tiere, denn das beugt Krankheiten besonders wirkungsvoll vor. Die naturgemäße Tierheilkunde sieht sich, genau wie die Naturheilkunde in der Humanmedizin, einem wachsenden Bedarf und großem Interesse gegenüber. Nicht die Symptome kurieren, sondern die komplexen Ursachen der Krankheiten zu erkennen und zu beseitigen, ist der Kern der alternativen Tierheilkunde, die immer mehr Tierhalter sich auch für ihre Tiere wünschen.

Wir laden Sie zu unserem kostenfreien Thementag ein und freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Dozententeam

Teilnahmegebühr
0,00 EUR

Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46

Unterrichtstermine

  • Sa., 27.07.2019, 11:00-13:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Rehburg-Loccum, Frau Monika Heike Schmalstieg berät Sie gerne telefonisch unter 0511-388 46 46, per E-Mail an Hannover@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Tierheilpraktiker-Akademie Gut Rosenbraken
Am Rosenbraken 12
31547 Rehburg-Loccum
Kostenlose Info-Veranstaltung: Ausbildung z. Tierheilpraktiker/in – Thementag:Futtermittelallergien


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2730653127072019/Nummer: INF31270719

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü