Naturheilkunde

Grundlagen der Antlitz/Gesichtsdiagnose


Dozent
Heike Sabine Kopietz
Teilnahmegebühr
120,00 EUR
Veranstaltungsort
Nürnberg
Tel.: 0911- 279 69 26
Unterrichtstermine
  • Fr., 30.08.2019, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

„Nichts passiert im Leben, was der Körper nicht nach außen hin aufzeichnet.`
So sagen Falten, Farben und Veränderungen im Gesicht, welche Leiden der Mensch hatte oder hat.
Durch genaues Betrachten der Hautbeschaffenheit, Falten (Ort, Tiefe etc.), der Farbe der Gesichtshaut uvm. erhält der Therapeut eine Flut an Informationen über die psychische und natürlich auch physische Gesundheit des Patienten. Dieses Wissen ist uralt, da die Heiler früher über keinerlei Geräte verfügten, um Diagnosen stellen zu können und sich stattdessen der Gesichtsdiagnose behalfen.

Schon in der Antike fand diese Form der Diagnosestellung statt. Sowohl in der Pathophysiognomik, als auch in der chinesischen Medizin wird sie heute noch erfolgreich eingesetzt.

Unser Gesicht ist wie eine Instrumententafel – wir müssen nur wieder lernen, in ihr zu lesen. Bevor Krankheiten entstehen, zeigen sich im Gesicht Veränderungen und man kann somit auch präventiv arbeiten.

Das Erkennen von Schwellungen, Dellen, Farb- und Strukturveränderungen im Gesicht ermöglicht alleine keine klinische Diagnose. Es macht aber organische Belastungen und Funktionsschwächen deutlich und gibt Hinweise, welches Organ Unterstützung braucht. Diese Schwächezeichen bestehen lange bevor sich ein Symptom meldet und ändern sich mit der Verfassung des entsprechenden Organs. Letzteres macht für den geübten Beobachter eine Verlaufskontrolle seiner Therapie möglich.
Erlernen Sie in diesem Seminar Erkrankungen und Disposition zu erkennen.

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Heilpraktiker/innen, Heilpraktikeranwärter/innen, psychologische Berater/innen und Therapeuten/innen, jedoch auch an alle anderen am Thema interessierten Berufsgruppen.

Beschreibung

„Nichts passiert im Leben, was der Körper nicht nach außen hin aufzeichnet.`
So sagen Falten, Farben und Veränderungen im Gesicht, welche Leiden der Mensch hatte oder hat.
Durch genaues Betrachten der Hautbeschaffenheit, Falten (Ort, Tiefe etc.), der Farbe der Gesichtshaut uvm. erhält der Therapeut eine Flut an Informationen über die psychische und natürlich auch physische Gesundheit des Patienten. Dieses Wissen ist uralt, da die Heiler früher über keinerlei Geräte verfügten, um Diagnosen stellen zu können und sich stattdessen der Gesichtsdiagnose behalfen.

Schon in der Antike fand diese Form der Diagnosestellung statt. Sowohl in der Pathophysiognomik, als auch in der chinesischen Medizin wird sie heute noch erfolgreich eingesetzt.

Unser Gesicht ist wie eine Instrumententafel – wir müssen nur wieder lernen, in ihr zu lesen. Bevor Krankheiten entstehen, zeigen sich im Gesicht Veränderungen und man kann somit auch präventiv arbeiten.

Das Erkennen von Schwellungen, Dellen, Farb- und Strukturveränderungen im Gesicht ermöglicht alleine keine klinische Diagnose. Es macht aber organische Belastungen und Funktionsschwächen deutlich und gibt Hinweise, welches Organ Unterstützung braucht. Diese Schwächezeichen bestehen lange bevor sich ein Symptom meldet und ändern sich mit der Verfassung des entsprechenden Organs. Letzteres macht für den geübten Beobachter eine Verlaufskontrolle seiner Therapie möglich.
Erlernen Sie in diesem Seminar Erkrankungen und Disposition zu erkennen.

Dieses Seminar richtet sich insbesondere an Heilpraktiker/innen, Heilpraktikeranwärter/innen, psychologische Berater/innen und Therapeuten/innen, jedoch auch an alle anderen am Thema interessierten Berufsgruppen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Heike Sabine Kopietz

Teilnahmegebühr
120,00 EUR

Veranstaltungsort
Nürnberg
Tel.: 0911- 279 69 26

Unterrichtstermine

  • Fr., 30.08.2019, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Nürnberg, Frau Silke Anne Böhm berät Sie gerne telefonisch unter 0911- 279 69 26, per E-Mail an nuernberg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Rothenburger Str. 5
90443 Nürnberg
Grundlagen der Antlitz/Gesichtsdiagnose


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2740368530082019/Nummer: SSH85300819

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü