Tierheilkunde

Bach-Blütentherapie in der Tierheilkunde


Dozent
Dr. med. vet. Barbara Lüdtke
Teilnahmegebühr
130,00 EUR
Veranstaltungsort
Mannheim
Tel.: 0621-418 32 32
Unterrichtstermine
  • So., 12.07.2020, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Blütenessenzen erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Therapiearbeit - beim Menschen, als auch beim Tier.

Zuerst entwickelte der englische Mediziner Dr. Edward Bach ((1886 – 1936) aus einem System von 39 Blütenessenzen diese Heilmethode, sie wird Bachblüten-Therapie genannt.
Jedoch gab es schon weit früher, bei den Indianern Nordamerikas und den Australischen Ureinwohnern, diese Heilungsweise. Neue Blütenessenzen sind dazugekommen: Zum Beispiel die kalifornischen Essenzen der Flower Essence Society. Diese werden laufend einer intensiven Forschungsarbeit unterzogen.
Viele dieser Pflanzen wie Sonnenblume, Königskerze, Johanniskraut, Boretsch, Veilchen, Ringelblume und Gänseblümchen sind auch bei uns heimisch. Sie können auch als Urtinkturen unseren Haustieren helfen bei körperlichen Problemen, als auch bei seelischen Disharmonien.

In diesem Seminar besprechen wir die Blüten-Heilmittel für die therapeutische Arbeit beim Tier – und ggf. auch in der Rückkoppelung beim Menschen. Denn wir können vieles beim Tier besser verstehen, wenn wir es von unserem eigenen Verhalten einordnen können.
Ferner besprechen wir den erfolgreichen, unterstützenden Einsatz von Blütenessenzen bei körperlichen Problemen. Hier steht im Vordergrund der Bewegungsapparat, Alterserkrankungen, Herzerkrankungen oder auch Stoffwechselprobleme von Magen, Leber und Nieren.

Es besteht die Möglichkeit, die Blütenessenzen in einer Essenzen-Bar kennenzulernen und für die eigenen Praxisfälle in die energetisierenden Violett- Glas-Fläschchen abzufüllen.

Das Seminar ist Bestandteil unserer laufenden Ausbildung z. Tierheilpraktiker/in, bietet eine Einführung in das Thema und kann bei Interesse separat gebucht werden.

Beschreibung

Blütenessenzen erfreuen sich wachsender Beliebtheit in der Therapiearbeit - beim Menschen, als auch beim Tier.

Zuerst entwickelte der englische Mediziner Dr. Edward Bach ((1886 – 1936) aus einem System von 39 Blütenessenzen diese Heilmethode, sie wird Bachblüten-Therapie genannt.
Jedoch gab es schon weit früher, bei den Indianern Nordamerikas und den Australischen Ureinwohnern, diese Heilungsweise. Neue Blütenessenzen sind dazugekommen: Zum Beispiel die kalifornischen Essenzen der Flower Essence Society. Diese werden laufend einer intensiven Forschungsarbeit unterzogen.
Viele dieser Pflanzen wie Sonnenblume, Königskerze, Johanniskraut, Boretsch, Veilchen, Ringelblume und Gänseblümchen sind auch bei uns heimisch. Sie können auch als Urtinkturen unseren Haustieren helfen bei körperlichen Problemen, als auch bei seelischen Disharmonien.

In diesem Seminar besprechen wir die Blüten-Heilmittel für die therapeutische Arbeit beim Tier – und ggf. auch in der Rückkoppelung beim Menschen. Denn wir können vieles beim Tier besser verstehen, wenn wir es von unserem eigenen Verhalten einordnen können.
Ferner besprechen wir den erfolgreichen, unterstützenden Einsatz von Blütenessenzen bei körperlichen Problemen. Hier steht im Vordergrund der Bewegungsapparat, Alterserkrankungen, Herzerkrankungen oder auch Stoffwechselprobleme von Magen, Leber und Nieren.

Es besteht die Möglichkeit, die Blütenessenzen in einer Essenzen-Bar kennenzulernen und für die eigenen Praxisfälle in die energetisierenden Violett- Glas-Fläschchen abzufüllen.

Das Seminar ist Bestandteil unserer laufenden Ausbildung z. Tierheilpraktiker/in, bietet eine Einführung in das Thema und kann bei Interesse separat gebucht werden.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Dr. med. vet. Barbara Lüdtke

Teilnahmegebühr
130,00 EUR

Veranstaltungsort
Mannheim
Tel.: 0621-418 32 32

Unterrichtstermine

  • So., 12.07.2020, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Mannheim, Frau Marita Königsfeld berät Sie gerne telefonisch unter 0621-418 32 32, per E-Mail an mannheim@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Kaiserring 2-6
68161 Mannheim
Bach-Blütentherapie in der Tierheilkunde


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2742256812072020/Nummer: SSH68120720R

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü