Psychotherapie

Gesprächspsychotherapie nach Rogers / Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg


Dozent
HP Psy Simone Straub
Teilnahmegebühr
560,00 EUR
Veranstaltungsort
Regensburg
Tel.: 0941-599 92 11
Unterrichtstermine
  • Sa., 22.02.2020, 09:00-18:00
  • So., 23.02.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 29.02.2020, 09:00-18:00
  • So., 01.03.2020, 09:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Carl Rogers entwickelte seine Philosophie von der nicht direktiven über die klientenzentrierte bis hin zur personenzentrierten Grundhaltung – sein Modell der Gesprächstherapie ist heute beinahe unverzichtbar als therapeutisches Verfahren.
Die Werte, die dahinter stecken, sind insbesondere Kongruenz, Empathie und bedingungsfreie Wertschätzung.

Marshall Rosenberg, Rogers direkter Schüler, studierte ihn intensiv und optimierte diese Werkzeuge, entwickelte daraus ein effektives und wertvolles Kommunikationsmodell, bekannt als die GFK (gewaltfreie Kommunikation), welches so viel mehr zu bieten hat, als der Name verspricht. Er arbeitete damit äußerst erfolgreich in "Kleinkriegen" privater Natur, genauso auch in tatsächlichen Kriegsgebieten mit verfeindeten Staaten, ebenso wie mit Gefängnisinsassen, bei denen andere Therapeuten bereits aufgegeben hatten.

In diesem Seminar vollziehen wir nicht nur den Weg beider Therapeuten nach, vielmehr erlernen wir die angewendeten Techniken sowie die erforderliche Haltung, um die Werkzeuge kongruent anzuwenden. Wir widmen uns in diesem Seminar auch stark der eigenen Persönlichkeit, um zu wachsen, bewusster zu werden und authentisch selbst mit schwierigen Situationen umgehen zu können.

Denn die Werkzeuge anzuwenden, ist die kleinere Kunst. Die innere Haltung zu erreichen, die dahinter steckt, das erfordert Persönlichkeitsarbeit!

Die Inhalte des Seminars bereichern und erleichtern den Praxisalltag jedes therapeutisch Tätigen und bieten auch Interessierten wertvolle Möglichkeiten, um im Alltag den Umgang mit anderen konstruktiv zu gestalten.

Beschreibung

Carl Rogers entwickelte seine Philosophie von der nicht direktiven über die klientenzentrierte bis hin zur personenzentrierten Grundhaltung – sein Modell der Gesprächstherapie ist heute beinahe unverzichtbar als therapeutisches Verfahren.
Die Werte, die dahinter stecken, sind insbesondere Kongruenz, Empathie und bedingungsfreie Wertschätzung.

Marshall Rosenberg, Rogers direkter Schüler, studierte ihn intensiv und optimierte diese Werkzeuge, entwickelte daraus ein effektives und wertvolles Kommunikationsmodell, bekannt als die GFK (gewaltfreie Kommunikation), welches so viel mehr zu bieten hat, als der Name verspricht. Er arbeitete damit äußerst erfolgreich in "Kleinkriegen" privater Natur, genauso auch in tatsächlichen Kriegsgebieten mit verfeindeten Staaten, ebenso wie mit Gefängnisinsassen, bei denen andere Therapeuten bereits aufgegeben hatten.

In diesem Seminar vollziehen wir nicht nur den Weg beider Therapeuten nach, vielmehr erlernen wir die angewendeten Techniken sowie die erforderliche Haltung, um die Werkzeuge kongruent anzuwenden. Wir widmen uns in diesem Seminar auch stark der eigenen Persönlichkeit, um zu wachsen, bewusster zu werden und authentisch selbst mit schwierigen Situationen umgehen zu können.

Denn die Werkzeuge anzuwenden, ist die kleinere Kunst. Die innere Haltung zu erreichen, die dahinter steckt, das erfordert Persönlichkeitsarbeit!

Die Inhalte des Seminars bereichern und erleichtern den Praxisalltag jedes therapeutisch Tätigen und bieten auch Interessierten wertvolle Möglichkeiten, um im Alltag den Umgang mit anderen konstruktiv zu gestalten.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Psy Simone Straub

Teilnahmegebühr
560,00 EUR

Veranstaltungsort
Regensburg
Tel.: 0941-599 92 11

Unterrichtstermine

  • Sa., 22.02.2020, 09:00-18:00
  • So., 23.02.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 29.02.2020, 09:00-18:00
  • So., 01.03.2020, 09:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Regensburg, Frau Alexandra Pedra Krekel berät Sie gerne telefonisch unter 0941-599 92 11, per E-Mail an regensburg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Heinkelstr. 1
93049 Regensburg
Gesprächspsychotherapie nach Rogers / Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2776928422022020/Nummer: SSH84220320

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü