Beauty- und Wellness

Qigong in der Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe


Dozent
Eva Maria Lechner
Teilnahmegebühr
430,00 EUR
Veranstaltungsort
Passau
Tel.: 0851-7 39 61
Unterrichtstermine
  • Do., 13.05.2021, 10:00-17:00
  • Fr., 14.05.2021, 10:00-17:00
  • Sa., 15.05.2021, 10:00-17:00
  • So., 16.05.2021, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Unsere „modernen Zeiten“ sind geprägt von Beschleunigung, Multitasking, ständiger Erreichbarkeit und Verfügbarkeit, Wettbewerbsorientierung, geringer soziale Wärme und Unterstützung, Entfremdung, Verlust von Idealen und Werten - speed kills.
Qigong steht für Entschleunigung, für Präsenz im Hier und Jetzt, für die tägliche kurze Auszeit, die uns zentriert und erdet, das Herz beruhigt und den Geist klar werden lässt - wohl ein Patentrezept gegen Disstress und seine Folgen.

Qigong hat sich in der Prävention von stressbedingten Krankheiten und in der Behandlung von Burnout bewährt. Es ist eines der 5 Entspannungsverfahren im Primärpräventionsangebot der Krankenkassen. Auch viele Kliniken und Reha-Einrichtungen haben das Potenzial der Übungen erkannt und arbeiten mit dieser Methode.

Neben einfachen Bewegungsübungen aus den „18 Übungen des Taiji-Qigongs“, die in diesem Modul vertieft werden, sind die „Übungen in Ruhe“, das sogenannte Stille Qigong wichtig, um in stürmischen Zeiten wieder die Lebensbalance zu finden.
Belastende Gedanken kommen zur Ruhe, werden ersetzt durch lebensbejahende Mantren und Bilder, durch die simple Wahrnehmung des eigenen Körpers, des eigenen Atems und durch die Lenkung der Aufmerksamkeit auf bestimmte Akupunkturpunkte oder Leitbahnen.
Anspannung und Stagnation lösen sich im Fluss der Bewegung, in der Ruhe und im „inneren Lächeln“.

Theorie
Stressbewältigung in der Traditionellen Chinesischen Medizin
Qigong und Meditation
Regulation der Haltung, des Atems und des Geistes
Die Sondermeridiane Du Mai und Ren Mai und wichtige Akupunkturpunkte

Praxis
Stilles Qigong, die stabile Haltung im Sitzen
Visualisierungsübungen, das „Innere Lächeln“ Fang Song Gong (Entspannungsübungen)
Der Kleine Himmlische Kreislauf
Wiederholung und Vertiefung der 18 Bewegungen

Das Seminar ist Teil unserer Grundausbildung z. Qigong-Therapeut/in, -Lehrer/in, -Kursleiter/in und kann auch unabhängig davon gebucht werden. Für Interessenten mit Grundkenntnissen.

Unsere „modernen Zeiten“ sind geprägt von Beschleunigung, Multitasking, ständiger Erreichbarkeit und Verfügbarkeit, Wettbewerbsorientierung, geringer soziale Wärme und Unterstützung, Entfremdung, Verlust von Idealen und Werten - speed kills.
Qigong steht für Entschleunigung, für Präsenz im Hier und Jetzt, für die tägliche kurze Auszeit, die uns zentriert und erdet, das Herz beruhigt und den Geist klar werden lässt - wohl ein Patentrezept gegen Disstress und seine Folgen.

Qigong hat sich in der Prävention von stressbedingten Krankheiten und in der Behandlung von Burnout bewährt. Es ist eines der 5 Entspannungsverfahren im Primärpräventionsangebot der Krankenkassen. Auch viele Kliniken und Reha-Einrichtungen haben das Potenzial der Übungen erkannt und arbeiten mit dieser Methode.

Neben einfachen Bewegungsübungen aus den „18 Übungen des Taiji-Qigongs“, die in diesem Modul vertieft werden, sind die „Übungen in Ruhe“, das sogenannte Stille Qigong wichtig, um in stürmischen Zeiten wieder die Lebensbalance zu finden.
Belastende Gedanken kommen zur Ruhe, werden ersetzt durch lebensbejahende Mantren und Bilder, durch die simple Wahrnehmung des eigenen Körpers, des eigenen Atems und durch die Lenkung der Aufmerksamkeit auf bestimmte Akupunkturpunkte oder Leitbahnen.
Anspannung und Stagnation lösen sich im Fluss der Bewegung, in der Ruhe und im „inneren Lächeln“.

Theorie
Stressbewältigung in der Traditionellen Chinesischen Medizin
Qigong und Meditation
Regulation der Haltung, des Atems und des Geistes
Die Sondermeridiane Du Mai und Ren Mai und wichtige Akupunkturpunkte

Praxis
Stilles Qigong, die stabile Haltung im Sitzen
Visualisierungsübungen, das „Innere Lächeln“ Fang Song Gong (Entspannungsübungen)
Der Kleine Himmlische Kreislauf
Wiederholung und Vertiefung der 18 Bewegungen

Das Seminar ist Teil unserer Grundausbildung z. Qigong-Therapeut/in, -Lehrer/in, -Kursleiter/in und kann auch unabhängig davon gebucht werden. Für Interessenten mit Grundkenntnissen.

Dozent

Eva Maria Lechner

Teilnahmegebühr
430,00 EUR

Veranstaltungsort
Passau
Tel.: 0851-7 39 61

Unterrichtstermine

  • Do., 13.05.2021, 10:00-17:00
  • Fr., 14.05.2021, 10:00-17:00
  • Sa., 15.05.2021, 10:00-17:00
  • So., 16.05.2021, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer


Video ansehen

Qigong

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Passau, Herr Miroslav Mazan berät Sie gerne telefonisch unter 0851-7 39 61, per E-Mail an passau@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bahnhofstr. 17, 3. Stock
94032 Passau
Qigong in der Stressbewältigung und Burnout-Prophylaxe


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2845938313052021/Nummer: SSH83071120V5

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü