Energetik - Spiritualität

Radiästhesie – mit Pendel und Einhandrute


Dozent
Christina Vitek-Göttle
Teilnahmegebühr
270,00 EUR
Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41
Unterrichtstermine
  • Mi., 28.10.2020, 10:00-18:00
  • Do., 29.10.2020, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Radiästhesie ist der Sammelbegriff für das Arbeiten mit dem Pendel oder der Einhandrute. Durch das Pendel wird im Bereich der Radiästhesie der Ausdruck feinstofflich-energetischer Wahrnehmungen vermittelt. Pendeln funktioniert, weil der Körper hochsensible Sinne hat, die auf der feinstofflichen Ebene ständig eine Menge Informationen aufnimmt, die an das Unterbewusstsein weitergeleitet werden. Dies führt zu Reaktionen im Muskel und Körperfeld. Rutengänger spüren Wasseradern, magnetische Felder oder Kreuzungspunkte der Erde auf.
In diesem spannenden Seminar erlernen Sie den Umgang mit dem Pendel bzw. der Einhandrute allgemein und beispielhaft in alltäglichen Situationen. Sie erfahren auch alles über Störzonen und wie Sie Kraftplätze auffinden u. nutzen können.

Seminarinhalt:
- Besprechung der häufigsten Anfängerfehler und Prüfung auf die
Pendelfähigkeit
- Unterbewusstseinsmechanismen beim Pendelvorgang
- Programmieren des Unterbewusstseins mit Pendelfiguren
- Einfache Meditationstechnik, um eine `Erwartungshaltung` auszuschließen
- Pendelübungen an gepolten Objekten wie Magnete, Batterien
- Pendelübungen am Energiefeld von Personen, Lebensmitteln, Schlafplätzen usw.
- Kenntnisse über Schwingung, Frequenz, Hertz, Wellen
- Chakrenausgleich: Wirbelsäule, Organe, Drüsen, wir
gleichen Ungleichgewichte aus
- Wirkung verschiedener Mineralstoffe, Spurenelemente,
Farben, Duftöle sowie Anzeigen von Mangelzuständen u. deren Auflösung
- Verschiedene Ernährungsarten, ihre Messung mit dem Pendel
- Säure-Basenhaushalt erkennen und ausgleichen
- Yin-Yang-Verhältnis und unsere Lebensenergie

Vor allem für HeilpraktikerInnen ist es wichtig, mit diesen Hilfsmitteln umgehen zu können, um z.B. Heilmittel austesten zu können, Übersäuerung, Allergien und Umweltgiften auf den `Zahn` zu fühlen und Störungen auszuschalten. Aber auch für jede/n Interessierte/n ist es eine Bereicherung, selbst zu testen, was gut tut, stört, schwächt oder stärkt, welche Blüten, Schüßler-Salze und Lebensmittel gesund machen und welche Energie rauben.
Das Seminarangebot richtet sich somit an HeilpraktikerInnen (-anwärterInnen), TierheilpraktikerInnen, energetisch arbeitende TherapeutInnen aber auch naturheilkundlich orientierte Personen, die sich mit dem Thema `Pendeln` und `Einhandrute` näher auseinandersetzten möchten.

Beschreibung

Radiästhesie ist der Sammelbegriff für das Arbeiten mit dem Pendel oder der Einhandrute. Durch das Pendel wird im Bereich der Radiästhesie der Ausdruck feinstofflich-energetischer Wahrnehmungen vermittelt. Pendeln funktioniert, weil der Körper hochsensible Sinne hat, die auf der feinstofflichen Ebene ständig eine Menge Informationen aufnimmt, die an das Unterbewusstsein weitergeleitet werden. Dies führt zu Reaktionen im Muskel und Körperfeld. Rutengänger spüren Wasseradern, magnetische Felder oder Kreuzungspunkte der Erde auf.
In diesem spannenden Seminar erlernen Sie den Umgang mit dem Pendel bzw. der Einhandrute allgemein und beispielhaft in alltäglichen Situationen. Sie erfahren auch alles über Störzonen und wie Sie Kraftplätze auffinden u. nutzen können.

Seminarinhalt:
- Besprechung der häufigsten Anfängerfehler und Prüfung auf die
Pendelfähigkeit
- Unterbewusstseinsmechanismen beim Pendelvorgang
- Programmieren des Unterbewusstseins mit Pendelfiguren
- Einfache Meditationstechnik, um eine `Erwartungshaltung` auszuschließen
- Pendelübungen an gepolten Objekten wie Magnete, Batterien
- Pendelübungen am Energiefeld von Personen, Lebensmitteln, Schlafplätzen usw.
- Kenntnisse über Schwingung, Frequenz, Hertz, Wellen
- Chakrenausgleich: Wirbelsäule, Organe, Drüsen, wir
gleichen Ungleichgewichte aus
- Wirkung verschiedener Mineralstoffe, Spurenelemente,
Farben, Duftöle sowie Anzeigen von Mangelzuständen u. deren Auflösung
- Verschiedene Ernährungsarten, ihre Messung mit dem Pendel
- Säure-Basenhaushalt erkennen und ausgleichen
- Yin-Yang-Verhältnis und unsere Lebensenergie

Vor allem für HeilpraktikerInnen ist es wichtig, mit diesen Hilfsmitteln umgehen zu können, um z.B. Heilmittel austesten zu können, Übersäuerung, Allergien und Umweltgiften auf den `Zahn` zu fühlen und Störungen auszuschalten. Aber auch für jede/n Interessierte/n ist es eine Bereicherung, selbst zu testen, was gut tut, stört, schwächt oder stärkt, welche Blüten, Schüßler-Salze und Lebensmittel gesund machen und welche Energie rauben.
Das Seminarangebot richtet sich somit an HeilpraktikerInnen (-anwärterInnen), TierheilpraktikerInnen, energetisch arbeitende TherapeutInnen aber auch naturheilkundlich orientierte Personen, die sich mit dem Thema `Pendeln` und `Einhandrute` näher auseinandersetzten möchten.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Christina Vitek-Göttle

Teilnahmegebühr
270,00 EUR

Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41

Unterrichtstermine

  • Mi., 28.10.2020, 10:00-18:00
  • Do., 29.10.2020, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Braunschweig, Frau Ulrike Bauschke berät Sie gerne telefonisch unter 0531-250 21 41, per E-Mail an braunschweig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Gördelinger Str. 47/ Ecke Neue Str. / IDUNA-HAUS
38100 Braunschweig
Radiästhesie – mit Pendel und Einhandrute


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2869583328102020/Nummer: SSH33270620

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü