Tierheilkunde

Dry Needling bei Hunden – nach Schachinger


Dozent
THP Heidi Stahl
Teilnahmegebühr
230,00 EUR
Veranstaltungsort
Gießen
Tel.: 0641-7 69 19
Unterrichtstermine
  • Mo., 01.06.2020, 09:30-16:30
  • Di., 02.06.2020, 09:30-16:30
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Dry Needling hat sich bereits bei Pferden sehr bewährt, das Dry Needling nach Schachinger wendet die bewährte Methode nun auf Hunde an.
Die Methode ist eine effektive Behandlungsform, bei der mittels Akupunktur die Triggerpunkte behandelt werden. Triggerpunkte sind lokale Muskelverhärtungen in der Muskulatur. Diese sind gekennzeichnet durch lokale Druckempfindlichkeit und auch einer ausstrahlenden Schmerzhaftigkeit.
Die Therapie richtet sich auf die dauerhafte Kontraktion der betroffenen Muskelfasern. Durch das Setzen einer Akupunkturnadel nach der Dry Needling-Methode entsteht in dem Muskel eine Reaktion und diese Reaktion löst die Verkrampfung. Somit wird eine Mehrdurchblutung des entsprechenden Bereiches erreicht und die Entzündungsreaktion abgesenkt.

Im theoretischen Teil des Seminars werden die am häufigsten betroffenen Muskeln behandelt und natürlich auch praktisch geübt. Da die Triggerpunkte bei Hunden häufig durch Gangbildveränderungen sowie Skelettveränderungen auftreten, empfiehlt es sich auch hier entsprechend eine zusätzliche Behandlung mittels Akupunktur o.ä. durchzuführen.

Diese Methode eignet sich hervorragend für die alltägliche physiotherapeutische bzw. osteopathische Behandlung der Hunde sowie auch zur Ergänzung während der Rehabilitation.

Beschreibung

Dry Needling hat sich bereits bei Pferden sehr bewährt, das Dry Needling nach Schachinger wendet die bewährte Methode nun auf Hunde an.
Die Methode ist eine effektive Behandlungsform, bei der mittels Akupunktur die Triggerpunkte behandelt werden. Triggerpunkte sind lokale Muskelverhärtungen in der Muskulatur. Diese sind gekennzeichnet durch lokale Druckempfindlichkeit und auch einer ausstrahlenden Schmerzhaftigkeit.
Die Therapie richtet sich auf die dauerhafte Kontraktion der betroffenen Muskelfasern. Durch das Setzen einer Akupunkturnadel nach der Dry Needling-Methode entsteht in dem Muskel eine Reaktion und diese Reaktion löst die Verkrampfung. Somit wird eine Mehrdurchblutung des entsprechenden Bereiches erreicht und die Entzündungsreaktion abgesenkt.

Im theoretischen Teil des Seminars werden die am häufigsten betroffenen Muskeln behandelt und natürlich auch praktisch geübt. Da die Triggerpunkte bei Hunden häufig durch Gangbildveränderungen sowie Skelettveränderungen auftreten, empfiehlt es sich auch hier entsprechend eine zusätzliche Behandlung mittels Akupunktur o.ä. durchzuführen.

Diese Methode eignet sich hervorragend für die alltägliche physiotherapeutische bzw. osteopathische Behandlung der Hunde sowie auch zur Ergänzung während der Rehabilitation.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

THP Heidi Stahl

Teilnahmegebühr
230,00 EUR

Veranstaltungsort
Gießen
Tel.: 0641-7 69 19

Unterrichtstermine

  • Mo., 01.06.2020, 09:30-16:30
  • Di., 02.06.2020, 09:30-16:30

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Gießen, Frau Jutta B. Schmidt berät Sie gerne telefonisch unter 0641-7 69 19, per E-Mail an giessen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bahnhofstr. 52
35390 Gießen
Dry Needling bei Hunden – nach Schachinger


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2898256301062020/Nummer: SSA63010620

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü