Psychotherapie

EMDR-Traumatherapie – Grundlagen


Dozent
HP Psy Marion Maibom
Teilnahmegebühr
540,00 EUR
Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41
40 Ustd., weitere Termine folgen
Unterrichtstermine
  • Di., 06.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 20.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 27.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 03.11.2020, 16:45-20:15
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Was bedeutet EMDR? Eye Movement Desensitization and Reprocessing, auf Deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.

EMDR ist ein extrem wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden. Bei dieser Methode geht man von einer dysfunktionalen Informationsverarbeitung und Speicherung im Gehirn (Limbisches System) belastender und traumatischer Erlebnisse aus. EMDR ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Traumatherapie, die mit anderen Verfahren kombiniert oder in sie integriert werden kann und eignet sich erstklassig zur Behandlung psychischer Traumata aller Art.
Darüber hinaus wird EMDR auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten (z.B. Prüfungsängsten), Depressionen, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden mit großem Erfolg eingesetzt. EMDR findet auch eine sinnvolle Anwendung beim Coaching, sei es zur Erreichung konkreter Ziele, einer verbesserten Lebensqualität, Stressabbau sowie in Bezug auf die eigene positive Lebensgestaltung.

Es handelt sich um eine visuell konfrontative, entspannende und stark unterstützende Methode. Im Wesentlichen bringen bilateral wechselnde Sinnesreize (induzierte Augenbewegungen, Antippen der Hände oder Knie usw.) die Verarbeitung und Integration belastender Erfahrungen neu in Gang und führen sie zu Ende.

In diesem Seminar werden die Grundbegriffe des EMDR und der Trauma- und Ressourcenarbeit vermittelt. Die Basistechnik wird in einer Demonstration vorgeführt und danach mit praktischen Übungen in Zweiergruppen durch angeleitetes Training erlernt.

Das Seminarangebot richtet sich an Berufsgruppen aus dem psychotherapeutischen Kontext. Auch andere, am Thema interessierte Personen - mit entsprechendem Fachwissen - sind herzlich willkommen.

Beschreibung

Was bedeutet EMDR? Eye Movement Desensitization and Reprocessing, auf Deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen.

EMDR ist ein extrem wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden. Bei dieser Methode geht man von einer dysfunktionalen Informationsverarbeitung und Speicherung im Gehirn (Limbisches System) belastender und traumatischer Erlebnisse aus. EMDR ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Traumatherapie, die mit anderen Verfahren kombiniert oder in sie integriert werden kann und eignet sich erstklassig zur Behandlung psychischer Traumata aller Art.
Darüber hinaus wird EMDR auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten (z.B. Prüfungsängsten), Depressionen, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden mit großem Erfolg eingesetzt. EMDR findet auch eine sinnvolle Anwendung beim Coaching, sei es zur Erreichung konkreter Ziele, einer verbesserten Lebensqualität, Stressabbau sowie in Bezug auf die eigene positive Lebensgestaltung.

Es handelt sich um eine visuell konfrontative, entspannende und stark unterstützende Methode. Im Wesentlichen bringen bilateral wechselnde Sinnesreize (induzierte Augenbewegungen, Antippen der Hände oder Knie usw.) die Verarbeitung und Integration belastender Erfahrungen neu in Gang und führen sie zu Ende.

In diesem Seminar werden die Grundbegriffe des EMDR und der Trauma- und Ressourcenarbeit vermittelt. Die Basistechnik wird in einer Demonstration vorgeführt und danach mit praktischen Übungen in Zweiergruppen durch angeleitetes Training erlernt.

Das Seminarangebot richtet sich an Berufsgruppen aus dem psychotherapeutischen Kontext. Auch andere, am Thema interessierte Personen - mit entsprechendem Fachwissen - sind herzlich willkommen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Psy Marion Maibom

Teilnahmegebühr
540,00 EUR

Veranstaltungsort
Braunschweig
Tel.: 0531-250 21 41

40 Ustd., weitere Termine folgen

Unterrichtstermine

  • Di., 06.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 20.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 27.10.2020, 16:45-20:15
  • Di., 03.11.2020, 16:45-20:15

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Braunschweig, Frau Ulrike Bauschke berät Sie gerne telefonisch unter 0531-250 21 41, per E-Mail an braunschweig@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Gördelinger Str. 47/ Ecke Neue Str. / IDUNA-HAUS
38100 Braunschweig
EMDR-Traumatherapie – Grundlagen


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2920633306102020/Nummer: SSH33061020

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü