Pflege & Geriatrie

Aromatherapeut/in,-praktiker/in – Modul 4 – Aromapraxis in der Pflege und Geriatrie


Dozent
Holger Tille
Teilnahmegebühr
140,00 EUR
Veranstaltungsort
München
Tel.: 089-59 78 04
Die Materialkosten sind bereits im Seminarpreis inbegriffen.
Unterrichtstermine
  • So., 24.01.2021, 10:30-18:30
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Weltweit nimmt die Anwendung ätherischer Öle im klinischen Bereich in der Pflege, der Geriatrie und in der Palliativmedizin zu. Trotzdem stehen wir hier in Deutschland noch am Anfang der Entwicklung.

Mit teilweise über 500 hoch wirksamen Inhaltsstoffen, sind diese Wunder der Natur ein gesundheitliches Vielstoff-System, welches über unser limbisches System, die Hypophyse und den Hypothalamus ganz sanft Einfluss auf unseren Gemütszustand nehmen kann. Dazu gibt es viele wissenschaftliche Untersuchungen. Ja sogar ihr wirksamer Einsatz bei multiresistenten Krankenhauskeimen oder Krebs konnte belegt werden.

Für nachfolgende Einsatzgebiete in der Pflege ist die Aromatherapie besonders geeignet:
1. Grundpflege - sie bedarf keiner ausdrücklichen ärztlichen Anordnung (Sonn und Bühring 2004)
2. Ambulante Pflege - ist seit Einführung der Pflegeversicherung ein arztfreier Bereich
3. Seniorenheim - es gelten ähnliche Bedingungen wie in der ambulanten Pflege

Hier eignen sich ätherische Öle z.B. für die:
- Haut – “Dekubitus” (Weihrauch, Lavendel, Rosmarin u.a.)
- Psyche – “Demenz” (Myrte, Melisse, Salbei u.a.)
- Atemwege – “zäher Schleim” (Eukalyptus, Pfefferminz u.a.)
- Sterbebegleitung – (Mandarine, Zeder, Orange u.a.)

In diesem Seminar lernen Sie sehr kompakt die Wirkungsweise ätherischer Öle, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle in der Pflege, Geriatrie und Palliativmedizin sowie die Regeln zur korrekten Anwendung.

Wir arbeiten mit verschiedenen Duftproben und Ölen weltweit höchstmöglicher Qualität.
Jeder Teilnehmer erhält vorab ein ausführliches PDF-Skript; alle Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Das Seminar ist für Pflegekräfte, Heilpraktiker, für medizinische Fachkräfte, Physio- und Psychotherapeuten und auch Laien geeignet. Es ist Bestandteil der umfassenden Ausbildung zum Aromatherapeuten/in, -praktiker/in.

Für jedes Modul wird ein Zertifikat ausgehändigt und nach Belegung aller 8 Module zusätzlich ein Zertifikat „Großer Aromapraktiker“ bzw. "Aromatherapeut", wenn Sie über eine Heilerlaubnis als Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in verfügen.

Beschreibung

Weltweit nimmt die Anwendung ätherischer Öle im klinischen Bereich in der Pflege, der Geriatrie und in der Palliativmedizin zu. Trotzdem stehen wir hier in Deutschland noch am Anfang der Entwicklung.

Mit teilweise über 500 hoch wirksamen Inhaltsstoffen, sind diese Wunder der Natur ein gesundheitliches Vielstoff-System, welches über unser limbisches System, die Hypophyse und den Hypothalamus ganz sanft Einfluss auf unseren Gemütszustand nehmen kann. Dazu gibt es viele wissenschaftliche Untersuchungen. Ja sogar ihr wirksamer Einsatz bei multiresistenten Krankenhauskeimen oder Krebs konnte belegt werden.

Für nachfolgende Einsatzgebiete in der Pflege ist die Aromatherapie besonders geeignet:
1. Grundpflege - sie bedarf keiner ausdrücklichen ärztlichen Anordnung (Sonn und Bühring 2004)
2. Ambulante Pflege - ist seit Einführung der Pflegeversicherung ein arztfreier Bereich
3. Seniorenheim - es gelten ähnliche Bedingungen wie in der ambulanten Pflege

Hier eignen sich ätherische Öle z.B. für die:
- Haut – “Dekubitus” (Weihrauch, Lavendel, Rosmarin u.a.)
- Psyche – “Demenz” (Myrte, Melisse, Salbei u.a.)
- Atemwege – “zäher Schleim” (Eukalyptus, Pfefferminz u.a.)
- Sterbebegleitung – (Mandarine, Zeder, Orange u.a.)

In diesem Seminar lernen Sie sehr kompakt die Wirkungsweise ätherischer Öle, die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle in der Pflege, Geriatrie und Palliativmedizin sowie die Regeln zur korrekten Anwendung.

Wir arbeiten mit verschiedenen Duftproben und Ölen weltweit höchstmöglicher Qualität.
Jeder Teilnehmer erhält vorab ein ausführliches PDF-Skript; alle Materialien sind im Seminarpreis enthalten.

Das Seminar ist für Pflegekräfte, Heilpraktiker, für medizinische Fachkräfte, Physio- und Psychotherapeuten und auch Laien geeignet. Es ist Bestandteil der umfassenden Ausbildung zum Aromatherapeuten/in, -praktiker/in.

Für jedes Modul wird ein Zertifikat ausgehändigt und nach Belegung aller 8 Module zusätzlich ein Zertifikat „Großer Aromapraktiker“ bzw. "Aromatherapeut", wenn Sie über eine Heilerlaubnis als Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/in verfügen.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Holger Tille

Teilnahmegebühr
140,00 EUR

Veranstaltungsort
München
Tel.: 089-59 78 04

Die Materialkosten sind bereits im Seminarpreis inbegriffen.

Unterrichtstermine

  • So., 24.01.2021, 10:30-18:30

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in München, Herr Matthias Retzer berät Sie gerne telefonisch unter 089-59 78 04, per E-Mail an muenchen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bayerstr. 16a
80335 München
Aromatherapeut/in,-praktiker/in – Modul 4 – Aromapraxis in der Pflege und Geriatrie


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2937928024012021/Nummer: SSA80200121V4

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü