Naturheilkunde

Sportosteopathie


Dozent
OS/HP Falk Lorenz
Teilnahmegebühr
1.900,00 EUR

Veranstaltungsort
Stuttgart
Tel.: 0711-615 91 91
Unterrichtstermine
  • Do., 24.03.2022, 09:00-18:00
  • Fr., 25.03.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 26.03.2022, 09:00-18:00
  • So., 27.03.2022, 09:00-18:00
  • Do., 21.04.2022, 09:00-18:00
  • Fr., 22.04.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 23.04.2022, 09:00-18:00
  • So., 24.04.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 21.05.2022, 09:00-18:00
  • So., 22.05.2022, 09:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die Behandlungen im Bereich Sportosteopathie haben zwei Zielsetzungen:

Zum einen kann die Osteopathie Sportlern präventiv helfen, ihre Höchstleistungen mit einem gesunden Körper zu erreichen. Zum anderen ist sie eine tiefgreifende Methode, um nach Sportverletzungen schnelle Regeneration zu erzielen und mit gezielten Therapien schnell wieder sportliche Belastbarkeit zu erreichen.

Diese postgraduierten Weiterbildung für Osteopathen mit Heilerlaubnis setzt speziell im Bereich der Therapie und präventiven Behandlung von Sportverletzungen und Leistungssportlern an, widmet sich aber auch der Diagnose, Befundung und Rehabilitation sowie der Schmerzbehandlung nach Unfällen und der Optimierung von Trainings.

Inhalte sind u.a.:
- Befundung und Behandlung der oberen und unteren Extremitäten und der WS bei Sportlern
- Auswertung bildgebender Verfahren
- Behandlung Wirbelsäule und obere Extremitäten: (Posttraumatische) Fasziale Distorsionen
- Osteopathisches Taping und myofasziales Taping in der Prävention und der Therapie von akuten Sportverletzungen und Sportschäden
- Myofaszialtherapie, Neuraltherapie
- Haltungssteuerung, somatogene Afferenzen
- Training und Trainingslehre aus osteopathischer Sicht in der Prävention und Therapie von Sportverletzungen
- Erstellung von Trainingsplänen
- Behandlung des Immunsystems, des Mesenchyms, Säure-Basengleichgewicht
- Behandlung der Stressachse, nitrosativer und oxidativer Stress
- Behandlung unter Berücksichtigung des Neuroendokrinums
- Möglichkeiten der therapeutischen Ergänzung im Bereich der naturheilkundlichen Ernährungs- und Schmerztherapie
- Fallbeispiele
- 2x praktisches Training. Trainingsort wird noch bekannt gegeben.

Da es sich um eine Postgraduierten-Fortbildung handelt, ist eine abgeschlossene Osteopathieausbildung mit mind. 810 Ustd. Vorraussetzung für die Teilnahme.

Die Osteopathie darf in Deutschland nur mit Heilerlaubnis (Heilpraktiker oder Ärzte) ausgeübt werden.

Die Behandlungen im Bereich Sportosteopathie haben zwei Zielsetzungen:

Zum einen kann die Osteopathie Sportlern präventiv helfen, ihre Höchstleistungen mit einem gesunden Körper zu erreichen. Zum anderen ist sie eine tiefgreifende Methode, um nach Sportverletzungen schnelle Regeneration zu erzielen und mit gezielten Therapien schnell wieder sportliche Belastbarkeit zu erreichen.

Diese postgraduierten Weiterbildung für Osteopathen mit Heilerlaubnis setzt speziell im Bereich der Therapie und präventiven Behandlung von Sportverletzungen und Leistungssportlern an, widmet sich aber auch der Diagnose, Befundung und Rehabilitation sowie der Schmerzbehandlung nach Unfällen und der Optimierung von Trainings.

Inhalte sind u.a.:
- Befundung und Behandlung der oberen und unteren Extremitäten und der WS bei Sportlern
- Auswertung bildgebender Verfahren
- Behandlung Wirbelsäule und obere Extremitäten: (Posttraumatische) Fasziale Distorsionen
- Osteopathisches Taping und myofasziales Taping in der Prävention und der Therapie von akuten Sportverletzungen und Sportschäden
- Myofaszialtherapie, Neuraltherapie
- Haltungssteuerung, somatogene Afferenzen
- Training und Trainingslehre aus osteopathischer Sicht in der Prävention und Therapie von Sportverletzungen
- Erstellung von Trainingsplänen
- Behandlung des Immunsystems, des Mesenchyms, Säure-Basengleichgewicht
- Behandlung der Stressachse, nitrosativer und oxidativer Stress
- Behandlung unter Berücksichtigung des Neuroendokrinums
- Möglichkeiten der therapeutischen Ergänzung im Bereich der naturheilkundlichen Ernährungs- und Schmerztherapie
- Fallbeispiele
- 2x praktisches Training. Trainingsort wird noch bekannt gegeben.

Da es sich um eine Postgraduierten-Fortbildung handelt, ist eine abgeschlossene Osteopathieausbildung mit mind. 810 Ustd. Vorraussetzung für die Teilnahme.

Die Osteopathie darf in Deutschland nur mit Heilerlaubnis (Heilpraktiker oder Ärzte) ausgeübt werden.

Dozent

OS/HP Falk Lorenz

Teilnahmegebühr
1.900,00 EUR

Veranstaltungsort
Stuttgart
Tel.: 0711-615 91 91

Unterrichtstermine

  • Do., 24.03.2022, 09:00-18:00
  • Fr., 25.03.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 26.03.2022, 09:00-18:00
  • So., 27.03.2022, 09:00-18:00
  • Do., 21.04.2022, 09:00-18:00
  • Fr., 22.04.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 23.04.2022, 09:00-18:00
  • So., 24.04.2022, 09:00-18:00
  • Sa., 21.05.2022, 09:00-18:00
  • So., 22.05.2022, 09:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Stuttgart, Frau Uta Schiel berät Sie gerne telefonisch unter 0711-615 91 91, per E-Mail an stuttgart@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Calwer Str. 28
70173 Stuttgart
Sportosteopathie


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2972517024032022/Nummer: SSH70210121

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü