Psychotherapie

Arbeiten mit Symbolen, Träumen und Märchen in Therapie, Coaching und Selbsterfahrung


Dozent
HP Psy Kati Kumschlies
Teilnahmegebühr
540,00 EUR
Veranstaltungsort
Regensburg
Tel.: 0941-599 92 11
Unterrichtstermine
  • Do., 17.12.2020, 09:00-17:00
  • Fr., 18.12.2020, 09:00-17:00
  • Sa., 19.12.2020, 09:00-17:00
  • So., 20.12.2020, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Symbole, Märchen sowie Träume schaffen Zugänge zu unserer Innenwelt. Träume enthalten Botschaften, das Traumverstehen kann eine große Hilfe sein, wenn wir die Hintergründe für unser Handeln, Fühlen und unsere Projektionen besser verstehen wollen.

Nach C. G. Jung ist der Traum „eine spontane Selbstdarstellung der aktuellen Lage des Unbewussten in symbolischer Ausdrucksform“.
Gerade bei Übergängen und in Krisen melden sich oft Träume mit kraftvollen, symbolischen Bildern, die sowohl die Konflikte, als auch Lösungen und Ressourcen aufzeigen, oder versuchen in die Zukunft zu sehen.

Auch Märchen transportieren Botschaften in einer bildhaften Sprache. Sie spiegeln typische menschliche Schicksale und Situationen und korrespondieren mit unseren eigenen Seelenkräften, sind immer ins Gelingen verliebt und enthalten Lösungsansätze und Bewältigungsstrategien. So werden heilsame und kreative Prozesse in unserem Innern in Gang gesetzt.
Dieses Seminar lädt dazu ein, das Terrain der Symbol-, Traum-, und Märchenarbeit für Therapie, Coaching oder eigene Entwicklungsprozesse zu erschließen.
Sie erhalten eine fundierte Einführung in das tiefenpsychologische Verständnis von Symbolen, archetypischen Symbolen, Träumen und Märchen, ihre Bedeutungsvielfalt und ihre Wirkung, sowie eine methodische Anleitung für die praktische Arbeit mit Träumen, Märchen, Symbolen durch subjektstufiges und objektstufiges Symbolverständnis.
Die praktische Traumarbeit wird anhand von eigenen Träumen erfahrbar werden. Ebenso werden wir emotional in die Welt verschiedener Märchen eintauchen, deren Symbole entschlüsseln und für uns nutzbar machen.

Die Fortbildung bietet für jede/n therapeutisch Tätige/n ein wertvolles Werkzeug für die Praxis und den Alltag.

Beschreibung

Symbole, Märchen sowie Träume schaffen Zugänge zu unserer Innenwelt. Träume enthalten Botschaften, das Traumverstehen kann eine große Hilfe sein, wenn wir die Hintergründe für unser Handeln, Fühlen und unsere Projektionen besser verstehen wollen.

Nach C. G. Jung ist der Traum „eine spontane Selbstdarstellung der aktuellen Lage des Unbewussten in symbolischer Ausdrucksform“.
Gerade bei Übergängen und in Krisen melden sich oft Träume mit kraftvollen, symbolischen Bildern, die sowohl die Konflikte, als auch Lösungen und Ressourcen aufzeigen, oder versuchen in die Zukunft zu sehen.

Auch Märchen transportieren Botschaften in einer bildhaften Sprache. Sie spiegeln typische menschliche Schicksale und Situationen und korrespondieren mit unseren eigenen Seelenkräften, sind immer ins Gelingen verliebt und enthalten Lösungsansätze und Bewältigungsstrategien. So werden heilsame und kreative Prozesse in unserem Innern in Gang gesetzt.
Dieses Seminar lädt dazu ein, das Terrain der Symbol-, Traum-, und Märchenarbeit für Therapie, Coaching oder eigene Entwicklungsprozesse zu erschließen.
Sie erhalten eine fundierte Einführung in das tiefenpsychologische Verständnis von Symbolen, archetypischen Symbolen, Träumen und Märchen, ihre Bedeutungsvielfalt und ihre Wirkung, sowie eine methodische Anleitung für die praktische Arbeit mit Träumen, Märchen, Symbolen durch subjektstufiges und objektstufiges Symbolverständnis.
Die praktische Traumarbeit wird anhand von eigenen Träumen erfahrbar werden. Ebenso werden wir emotional in die Welt verschiedener Märchen eintauchen, deren Symbole entschlüsseln und für uns nutzbar machen.

Die Fortbildung bietet für jede/n therapeutisch Tätige/n ein wertvolles Werkzeug für die Praxis und den Alltag.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Psy Kati Kumschlies

Teilnahmegebühr
540,00 EUR

Veranstaltungsort
Regensburg
Tel.: 0941-599 92 11

Unterrichtstermine

  • Do., 17.12.2020, 09:00-17:00
  • Fr., 18.12.2020, 09:00-17:00
  • Sa., 19.12.2020, 09:00-17:00
  • So., 20.12.2020, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Regensburg, Frau Alexandra Pedra Krekel berät Sie gerne telefonisch unter 0941-599 92 11, per E-Mail an regensburg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Heinkelstr. 1
93049 Regensburg
Arbeiten mit Symbolen, Träumen und Märchen in Therapie, Coaching und Selbsterfahrung


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2995558417122020/Nummer: SSH84171220

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü