Tierheilkunde

„Mein Pferd wird alt...“ Geriatrie in der Tierheilpraxis


Dozent
N.N.
Teilnahmegebühr
140,00 EUR
Veranstaltungsort
Gießen
Tel.: 0641-7 69 19
Unterrichtstermine
  • So., 01.11.2020, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die Knochen knacken, die Beine werden dick, die Zähne werden schlechter und die Bewegungen langsamer, das Pferd ist nicht mehr so leistungsfähig und magert ab, und man hat immer häufiger den Tierarzt oder Tierheilpraktiker im Stall.
Alte Pferde haben besondere Bedürfnisse – damit beschäftigt sich dieses Seminar.
Neben allgemeiner Anatomie und Physiologie sowie rassetypischen Besonderheiten und einem Blick auf die altersgemäßen Veränderungen in Bezug auf Immunsystem, Stoffwechsel, Atmungssystem und Bewegungsapparat steht der Umgang mit alten Pferden und die bestmögliche Erfüllung ihrer Bedürfnisse im Mittelpunkt. Klassisch im Alter auftretende Krankheitsbilder sowie Möglichkeiten der naturheilkundlichen Behandlung und präventiv einsetzbare Methoden gerade hinsichtlich Fütterung, Haltung und Bewegung runden das Seminar ab.
Gerade die Naturheilkunde bietet zahlreiche Zugangs- und Behandlungsmöglichkeiten, um Pferden ein Altern in Würde, bei bestmöglicher Gesundheit und unter dem Aspekt des Erhalts von Lebensqualität zu ermöglichen sowie ihren Besitzern den letzten Lebensabschnitt mit ihrem Pferd zu erleichtern.
Das Seminar richtet sich an Pferdebesitzer und Reiter, aber auch Therapeuten und Tierheilpraktiker, die ihr Wissen in Bezug auf Geriatrie bei Pferden auffrischen und erweitern möchten.


Beschreibung

Die Knochen knacken, die Beine werden dick, die Zähne werden schlechter und die Bewegungen langsamer, das Pferd ist nicht mehr so leistungsfähig und magert ab, und man hat immer häufiger den Tierarzt oder Tierheilpraktiker im Stall.
Alte Pferde haben besondere Bedürfnisse – damit beschäftigt sich dieses Seminar.
Neben allgemeiner Anatomie und Physiologie sowie rassetypischen Besonderheiten und einem Blick auf die altersgemäßen Veränderungen in Bezug auf Immunsystem, Stoffwechsel, Atmungssystem und Bewegungsapparat steht der Umgang mit alten Pferden und die bestmögliche Erfüllung ihrer Bedürfnisse im Mittelpunkt. Klassisch im Alter auftretende Krankheitsbilder sowie Möglichkeiten der naturheilkundlichen Behandlung und präventiv einsetzbare Methoden gerade hinsichtlich Fütterung, Haltung und Bewegung runden das Seminar ab.
Gerade die Naturheilkunde bietet zahlreiche Zugangs- und Behandlungsmöglichkeiten, um Pferden ein Altern in Würde, bei bestmöglicher Gesundheit und unter dem Aspekt des Erhalts von Lebensqualität zu ermöglichen sowie ihren Besitzern den letzten Lebensabschnitt mit ihrem Pferd zu erleichtern.
Das Seminar richtet sich an Pferdebesitzer und Reiter, aber auch Therapeuten und Tierheilpraktiker, die ihr Wissen in Bezug auf Geriatrie bei Pferden auffrischen und erweitern möchten.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

N.N.

Teilnahmegebühr
140,00 EUR

Veranstaltungsort
Gießen
Tel.: 0641-7 69 19

Unterrichtstermine

  • So., 01.11.2020, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Gießen, Frau Jutta B. Schmidt berät Sie gerne telefonisch unter 0641-7 69 19, per E-Mail an giessen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bahnhofstr. 52
35390 Gießen
„Mein Pferd wird alt...“ Geriatrie in der Tierheilpraxis


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2999276301112020/Nummer: SSH63011120

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü