Psychotherapie

Kreative Heilhypnose


Dozent
HP Reinhold Saldow
Teilnahmegebühr
850,00 EUR
Veranstaltungsort
SeminarOrt Essen (Buchung über Dortmund)
Tel.: 0231-914 31 21
Weitere Termine folgen.
Unterrichtstermine
  • Fr., 21.05.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 22.05.2021, 10:00-18:00
  • So., 23.05.2021, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Ein neues, patentiertes Verfahren steht für den modernen Hypnosetherapeuten zur Verfügung:
Die kreative Heilhypnose ist eine integrative Hypnosetechnik, welche die Vorteile der klassischen, der modernen und der analytischen Verfahren miteinander kombiniert. Diese Verbindung der verschiedenen Hypnosestrategien ist derzeit einzigartig, da hier die verschiedenen Modelle erstmalig vereint wurden, um auf der Metaebene die geeigneten Lösungstechniken individuell auszuwählen.

Das Verfahren wurde in rund 10 Jahren Entwicklungszeit von HP Reinhold Saldow fertiggestellt und 2003 als seine Marke patentgeschützt.

Teil 1: Die klassische Heilhypnose
In diesem Seminar geht es darum, einen Zugang zu einem der ältesten und effektivsten Therapieverfahren der Naturheilkunde zu finden, welches bis zum heutigen Tag in vielen Kulturen erfolgreich eingesetzt wird. Mit der medizinischen Hypnose können fast alle organischen Vorgänge beim Menschen beeinflusst werden, teilweise wirksamer als mit Medikamenten, und das ohne bisher bekannte unerwünschte Nebenwirkungen.

Teil 2: Moderne Hypnotherapie
Moderne indirekte Hypnosemethoden sind wohl die eleganteste und vielseitigste Form der Suggestionsverfahren. Die Hypnosetherapie nach Erickson ist klientenzentriert und bietet den Vorteil gegenüber den klassischen Methoden, nahezu vollständig auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Patienten einzugehen. Der Patient löst seine Probleme in Kontakt mit seinem Unterbewusstsein weitgehend autonom, wird vom Therapeuten lediglich „gestützt“. Die Suggestionen werden vorwiegend in indirekter Form gegeben, womit Widerstände meist vermieden und umgangen werden.

Teil 3: Rückführende Techniken
Die analytische Anwendung der Hypnose ist der „Königsweg“ des Hypnotherapeuten. Durch Rückführung des Patienten in seine Vergangenheit sollen die auslösenden Faktoren gesucht werden, welche seine Erkrankung ausgelöst haben. Die anschließende Bearbeitung des pathogenen Engramms löscht oftmals den Ursprung seiner Beschwerden. Während bei anderen Therapieverfahren die Möglichkeit einer Symptomverschiebung existiert, lösen Verfahren wie die Hypnoanalyse das Problem oft dauerhaft.

Kursziel: Nach dem Absolvieren aller 3 Seminarthemen an insgesamt 6 Tagen kann der Teilnehmer die Hypnosetherapie in ihren Grundzügen in der Praxis anwenden. Er kennt Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz der Heilhypnose. Die Grundausbildung beinhaltet nicht das Arbeiten mit speziellen Krankheitsbildern und Indikationen, hierfür dient der Fortgeschrittenenkurs.

Bei dem selbständigen therapeutischen Einsatz der Hypnose, d.h. bei der Behandlung psychisch oder physisch kranker Menschen bedarf es der Heilerlaubnis nach §1 des Heilpraktikergesetzes.

Ein neues, patentiertes Verfahren steht für den modernen Hypnosetherapeuten zur Verfügung:
Die kreative Heilhypnose ist eine integrative Hypnosetechnik, welche die Vorteile der klassischen, der modernen und der analytischen Verfahren miteinander kombiniert. Diese Verbindung der verschiedenen Hypnosestrategien ist derzeit einzigartig, da hier die verschiedenen Modelle erstmalig vereint wurden, um auf der Metaebene die geeigneten Lösungstechniken individuell auszuwählen.

Das Verfahren wurde in rund 10 Jahren Entwicklungszeit von HP Reinhold Saldow fertiggestellt und 2003 als seine Marke patentgeschützt.

Teil 1: Die klassische Heilhypnose
In diesem Seminar geht es darum, einen Zugang zu einem der ältesten und effektivsten Therapieverfahren der Naturheilkunde zu finden, welches bis zum heutigen Tag in vielen Kulturen erfolgreich eingesetzt wird. Mit der medizinischen Hypnose können fast alle organischen Vorgänge beim Menschen beeinflusst werden, teilweise wirksamer als mit Medikamenten, und das ohne bisher bekannte unerwünschte Nebenwirkungen.

Teil 2: Moderne Hypnotherapie
Moderne indirekte Hypnosemethoden sind wohl die eleganteste und vielseitigste Form der Suggestionsverfahren. Die Hypnosetherapie nach Erickson ist klientenzentriert und bietet den Vorteil gegenüber den klassischen Methoden, nahezu vollständig auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Patienten einzugehen. Der Patient löst seine Probleme in Kontakt mit seinem Unterbewusstsein weitgehend autonom, wird vom Therapeuten lediglich „gestützt“. Die Suggestionen werden vorwiegend in indirekter Form gegeben, womit Widerstände meist vermieden und umgangen werden.

Teil 3: Rückführende Techniken
Die analytische Anwendung der Hypnose ist der „Königsweg“ des Hypnotherapeuten. Durch Rückführung des Patienten in seine Vergangenheit sollen die auslösenden Faktoren gesucht werden, welche seine Erkrankung ausgelöst haben. Die anschließende Bearbeitung des pathogenen Engramms löscht oftmals den Ursprung seiner Beschwerden. Während bei anderen Therapieverfahren die Möglichkeit einer Symptomverschiebung existiert, lösen Verfahren wie die Hypnoanalyse das Problem oft dauerhaft.

Kursziel: Nach dem Absolvieren aller 3 Seminarthemen an insgesamt 6 Tagen kann der Teilnehmer die Hypnosetherapie in ihren Grundzügen in der Praxis anwenden. Er kennt Indikationen und Kontraindikationen für den Einsatz der Heilhypnose. Die Grundausbildung beinhaltet nicht das Arbeiten mit speziellen Krankheitsbildern und Indikationen, hierfür dient der Fortgeschrittenenkurs.

Bei dem selbständigen therapeutischen Einsatz der Hypnose, d.h. bei der Behandlung psychisch oder physisch kranker Menschen bedarf es der Heilerlaubnis nach §1 des Heilpraktikergesetzes.

Dozent

HP Reinhold Saldow

Teilnahmegebühr
850,00 EUR

Veranstaltungsort
SeminarOrt Essen (Buchung über Dortmund)
Tel.: 0231-914 31 21

Weitere Termine folgen.

Unterrichtstermine

  • Fr., 21.05.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 22.05.2021, 10:00-18:00
  • So., 23.05.2021, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Dortmund, Frau Stefanie Alfa berät Sie gerne telefonisch unter 0231-914 31 21, per E-Mail an dortmund@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paraclesus Schule
Hansastraße 7-11
44137 Dortmund
Kreative Heilhypnose


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3008244621052021/Nummer: SSH43080121

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü