Naturheilkunde

Heilpflanzen, eine internationale Vielfalt! - Online Seminar


Dozent
Gina Gurgul
Teilnahmegebühr
230,00 EUR

Veranstaltungsort
Onlineunterricht
Tel.: 0931-57 33 22
Unterrichtstermine
  • Sa., 29.01.2022, 10:00-17:00
  • So., 30.01.2022, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Viele unserer täglichen Nahrungsmittel, wie Gemüsesorten, Früchte, Küchenkräuter und Gewürzmischungen, können Heilpflanzen sein, die über den Geschmack verbessernde Wirkungen hinaus, weitreichende medizinische Eigenschaften haben. Durch spezifisches Wissen über die Arten und Herkunft von Heilpflanzen sowie ihre Rolle bei der täglichen Ernährung, können Sie Zusammenhänge verstehen und wichtige Erkenntnisse umsetzen.

Immer mehr Menschen vertrauen alternativen Heilmethoden, wie der Phytotherapie oder der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), denn in vielen Fällen erweisen sich diese Konzepte und Behandlungsmöglichkeiten als wirksame Ergänzung zu konventionellen Therapien. Sie beruhen auf einem reichhaltigen Erfahrungswissen, das sich über Tausende von Jahren in den unterschiedlichsten Regionen der Welt angesammelt hat. Geschätzt wird an den Heilpflanzen aus der Ethno-Apotheke vor allem, dass sie in der Regel als sanft und arm an Nebenwirkungen gelten.

Welche Pflanzen in der Küche sind besonders wirkungsvoll? Welche heimischen und internationalen Heilpflanzen und Kräuter können als Nahrungsmittel eingesetzt werden? Was sind sekundäre Pflanzenstoffe und wie können diese im Körper wirken? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Ethnomedizin werden in diesem Seminar thematisiert.

Das Seminar richtet sich sowohl an Ernährungsberater, Heilpraktiker, Beschäftigte im Bereich
Gesundheitsprävention, wie an interessierte Laien. Alle Teilnehmer/innen erhalten ein Paracelsus
Zertifikat.

Inhalte des Seminars:
• fortschreitende Urbanisierung und veränderte Lebens- und Essgewohnheiten
• Haupt- und Mikronährstoffe
• Pflanzen in der täglichen Ernährung
• Heilende Pflanzen in der Küche – Vielfalt, Genuss, Wirkung
• Heimische Arzneipflanzen aus dem eigenen Garten
• Heilpflanzen in der traditionellen europäischen Heilkunde
• Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
• Heilpflanzen aus der Ethno-Apotheke
• therapeutische Ansätze in der Ernährungsmedizin
• Heilpflanzen in der Beratungspraxis

Viele unserer täglichen Nahrungsmittel, wie Gemüsesorten, Früchte, Küchenkräuter und Gewürzmischungen, können Heilpflanzen sein, die über den Geschmack verbessernde Wirkungen hinaus, weitreichende medizinische Eigenschaften haben. Durch spezifisches Wissen über die Arten und Herkunft von Heilpflanzen sowie ihre Rolle bei der täglichen Ernährung, können Sie Zusammenhänge verstehen und wichtige Erkenntnisse umsetzen.

Immer mehr Menschen vertrauen alternativen Heilmethoden, wie der Phytotherapie oder der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), denn in vielen Fällen erweisen sich diese Konzepte und Behandlungsmöglichkeiten als wirksame Ergänzung zu konventionellen Therapien. Sie beruhen auf einem reichhaltigen Erfahrungswissen, das sich über Tausende von Jahren in den unterschiedlichsten Regionen der Welt angesammelt hat. Geschätzt wird an den Heilpflanzen aus der Ethno-Apotheke vor allem, dass sie in der Regel als sanft und arm an Nebenwirkungen gelten.

Welche Pflanzen in der Küche sind besonders wirkungsvoll? Welche heimischen und internationalen Heilpflanzen und Kräuter können als Nahrungsmittel eingesetzt werden? Was sind sekundäre Pflanzenstoffe und wie können diese im Körper wirken? Diese und viele weitere Fragen zum Thema Ethnomedizin werden in diesem Seminar thematisiert.

Das Seminar richtet sich sowohl an Ernährungsberater, Heilpraktiker, Beschäftigte im Bereich
Gesundheitsprävention, wie an interessierte Laien. Alle Teilnehmer/innen erhalten ein Paracelsus
Zertifikat.

Inhalte des Seminars:
• fortschreitende Urbanisierung und veränderte Lebens- und Essgewohnheiten
• Haupt- und Mikronährstoffe
• Pflanzen in der täglichen Ernährung
• Heilende Pflanzen in der Küche – Vielfalt, Genuss, Wirkung
• Heimische Arzneipflanzen aus dem eigenen Garten
• Heilpflanzen in der traditionellen europäischen Heilkunde
• Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
• Heilpflanzen aus der Ethno-Apotheke
• therapeutische Ansätze in der Ernährungsmedizin
• Heilpflanzen in der Beratungspraxis

Dozent

Gina Gurgul

Teilnahmegebühr
230,00 EUR

Veranstaltungsort
Onlineunterricht
Tel.: 0931-57 33 22

Unterrichtstermine

  • Sa., 29.01.2022, 10:00-17:00
  • So., 30.01.2022, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Würzburg, Frau Sandra Felsch berät Sie gerne telefonisch unter 0931-57 33 22, per E-Mail an wuerzburg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Berliner Platz 11/Eingang Schweinfurter Straße
97080 Würzburg
Heilpflanzen, eine internationale Vielfalt! - Online Seminar


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3161418729012022/Nummer: SSH10211021

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü