Psychotherapie

Achtsamkeitstrainer, -Coach – Seminarleiterschein


Dozent
HP Psy Siegbert Bahnemann
Teilnahmegebühr
570,00 EUR

Veranstaltungsort
Düsseldorf
Tel.: 0211-137 37 41
Unterrichtstermine
  • Mo., 06.02.2023, 10:00-17:00
  • Di., 07.02.2023, 10:00-17:00
  • Mi., 08.02.2023, 10:00-17:00
  • Do., 09.02.2023, 10:00-17:00
  • Fr., 10.02.2023, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Achtsamkeit – die Kunst der Körperwahrnehmung

Immer mehr Menschen nutzen die Achtsamkeitspraxis als Methode, um ihrem Leben eine neue Ausrichtung zu geben, die den eigenen Gedanken, Gefühlen und dem Körper mehr Aufmerksamkeit widmet und dadurch eine starke Präsenz im Hier und Jetzt ermöglicht.
Klinische Studien belegen, dass eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis sehr positive Effekte hat. Eine bewusste Haltung im Alltag führt zu mehr Klarheit, Zentriertheit, Balance, Gelassenheit und Zufriedenheit und bewirkt eine deutliche Stressreduktion.

Der Ausgangspunkt beim Achtsamkeitstraining ist die wache Ausrichtung auf den gesamten Körper als „Sinnesorgan“, also auf das, was in uns und um uns herum vor sich geht. Dies ist keine Eingrenzung, sondern ein „Ansetzen an der Basis“, denn der lebendige Körper ist die Grundlage für das Wahrnehmen, Empfinden, Fühlen, Denken und Handeln im sozialen Umfeld.

Inhalte:
• Wahrnehmungstraining – die Fähigkeit, Kontakt aufzunehmen, zum eigenen Körper, zu seinen Gefühlen, zur Außenwelt, zu den Dingen und anderen Menschen
• psycho-physisches Entspannungs-Spannungstraining – in Bewegung, im Sitzen, Stehen und Liegen
• Ausdruckstraining – emotionale Erfahrungen in Sprache, Bewegung, Gestik, Mimik
• Flexibilitätstraining – die Fähigkeit, Stimmungslagen u. Rollenverhalten zu wechseln
• nonverbales Kommunikations- und Interaktionstraining – sich in Bezug setzen, aufeinander zugehen, Distanz nehmen
• Phantasietraining – Vermittlung positiver Erlebnisse, beglückender Erfahrungen, Aufweisen von Alternativen für die Lebensgestaltung

Das Seminar wendet sich vor allem an Interessenten/innen, die im psychotherapeutischen Kontext oder im Gesundheits-, Bildungs-, oder Sozialwesen tätig sind. Die Teilnehmer/innen sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auf Übungen und Selbstreflexion einzulassen.

Achtsamkeit – die Kunst der Körperwahrnehmung

Immer mehr Menschen nutzen die Achtsamkeitspraxis als Methode, um ihrem Leben eine neue Ausrichtung zu geben, die den eigenen Gedanken, Gefühlen und dem Körper mehr Aufmerksamkeit widmet und dadurch eine starke Präsenz im Hier und Jetzt ermöglicht.
Klinische Studien belegen, dass eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis sehr positive Effekte hat. Eine bewusste Haltung im Alltag führt zu mehr Klarheit, Zentriertheit, Balance, Gelassenheit und Zufriedenheit und bewirkt eine deutliche Stressreduktion.

Der Ausgangspunkt beim Achtsamkeitstraining ist die wache Ausrichtung auf den gesamten Körper als „Sinnesorgan“, also auf das, was in uns und um uns herum vor sich geht. Dies ist keine Eingrenzung, sondern ein „Ansetzen an der Basis“, denn der lebendige Körper ist die Grundlage für das Wahrnehmen, Empfinden, Fühlen, Denken und Handeln im sozialen Umfeld.

Inhalte:
• Wahrnehmungstraining – die Fähigkeit, Kontakt aufzunehmen, zum eigenen Körper, zu seinen Gefühlen, zur Außenwelt, zu den Dingen und anderen Menschen
• psycho-physisches Entspannungs-Spannungstraining – in Bewegung, im Sitzen, Stehen und Liegen
• Ausdruckstraining – emotionale Erfahrungen in Sprache, Bewegung, Gestik, Mimik
• Flexibilitätstraining – die Fähigkeit, Stimmungslagen u. Rollenverhalten zu wechseln
• nonverbales Kommunikations- und Interaktionstraining – sich in Bezug setzen, aufeinander zugehen, Distanz nehmen
• Phantasietraining – Vermittlung positiver Erlebnisse, beglückender Erfahrungen, Aufweisen von Alternativen für die Lebensgestaltung

Das Seminar wendet sich vor allem an Interessenten/innen, die im psychotherapeutischen Kontext oder im Gesundheits-, Bildungs-, oder Sozialwesen tätig sind. Die Teilnehmer/innen sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auf Übungen und Selbstreflexion einzulassen.

Dozent

HP Psy Siegbert Bahnemann

Teilnahmegebühr
570,00 EUR

Veranstaltungsort
Düsseldorf
Tel.: 0211-137 37 41

Unterrichtstermine

  • Mo., 06.02.2023, 10:00-17:00
  • Di., 07.02.2023, 10:00-17:00
  • Mi., 08.02.2023, 10:00-17:00
  • Do., 09.02.2023, 10:00-17:00
  • Fr., 10.02.2023, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Düsseldorf, Frau Sabine Wagner berät Sie gerne telefonisch unter 0211-137 37 41, per E-Mail an duesseldorf@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Hüttenstr. 4
40215 Düsseldorf
Achtsamkeitstrainer, -Coach – Seminarleiterschein


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3175064006022023/Nummer: SSH40171022

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü