Tierheilkunde

Coaching für Hundebesitzer – Burnout auf vier Beinen – Stressbewältigung bei Hunden


Dozent
Thomas Wehrmann
Teilnahmegebühr
530,00 EUR

Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46
Unterrichtstermine
  • Do., 07.04.2022, 09:00-16:00
  • Fr., 08.04.2022, 09:00-16:00
  • Sa., 09.04.2022, 09:00-16:00
  • So., 10.04.2022, 09:00-16:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Tiere leben heute in unserer menschlichen Gesellschaft in einer für sie völlig unnatürlichen Welt.

Hunde sollen sofort folgen, sich in einer viel zu kleinen Zone mit zahlreichen wildfremden Hunden vertragen; durch die Einkaufsstraße vorbei an tausenden Menschenbeinen ruhig neben uns her trotten, im Café brav Platz bleiben; Zuhause mindestens 10 Stunden lieb warten während der Fernseher im Wohnzimmer flackert, in der Küche das Radio dudelt und draußen der Postbote an der Tür rappelt, um uns abends zur Heimkehr freudig zu begrüßen.

Viele Verhaltensprobleme, wie z.B. Unsicherheit und Ängstlichkeit, leichte Reizbarkeit, Aggressionsprobleme, Zerstörungswut, Durchfall, Krankheitsanfälligkeit uvm können aus diesem Stress heraus resultieren.

Ebenso spielen Leinen- und Maulkorbpflicht, Überforderung, Lärm, harte Ausbildungsmethoden, kaum Ruhephasenoder Aufregung beim Hundesport eine Rolle.

Zu viele oder auch keine Regeln im Alltag - es wird für unsere Hunde zunehmend schwieriger, „mit uns“ zu leben; und viele unserer vierbeinigen Familienmitglieder reagieren entsprechend auf diese Situationen.

Sie, als Tierheilpraktiker/in, Hundetrainer/in, Tierheimleiter/in oder als Fachkraft in der Tierpflege, sind ein ideales Bindeglied zwischen Mensch und Tier.

Im Seminar lernen Sie, psychische und physische Signale, Stress sowie körpersprachliche Signale zur Konfliktvermeidung zu erkennen und erlernen entsprechende Entspannungsmöglichkeiten und erprobte naturheilkundliche Formen, um dem entgegen zu wirken.

Das Mitbringen von Hunden ist, nach vorheriger Absprache, möglich. Haben Sie einen konkreten Fall, den Sie bearbeitet wissen möchten, fügen Sie bitte bei der Anmeldung einen kurzen Text unter Bemerkungen ein.

Tiere leben heute in unserer menschlichen Gesellschaft in einer für sie völlig unnatürlichen Welt.

Hunde sollen sofort folgen, sich in einer viel zu kleinen Zone mit zahlreichen wildfremden Hunden vertragen; durch die Einkaufsstraße vorbei an tausenden Menschenbeinen ruhig neben uns her trotten, im Café brav Platz bleiben; Zuhause mindestens 10 Stunden lieb warten während der Fernseher im Wohnzimmer flackert, in der Küche das Radio dudelt und draußen der Postbote an der Tür rappelt, um uns abends zur Heimkehr freudig zu begrüßen.

Viele Verhaltensprobleme, wie z.B. Unsicherheit und Ängstlichkeit, leichte Reizbarkeit, Aggressionsprobleme, Zerstörungswut, Durchfall, Krankheitsanfälligkeit uvm können aus diesem Stress heraus resultieren.

Ebenso spielen Leinen- und Maulkorbpflicht, Überforderung, Lärm, harte Ausbildungsmethoden, kaum Ruhephasenoder Aufregung beim Hundesport eine Rolle.

Zu viele oder auch keine Regeln im Alltag - es wird für unsere Hunde zunehmend schwieriger, „mit uns“ zu leben; und viele unserer vierbeinigen Familienmitglieder reagieren entsprechend auf diese Situationen.

Sie, als Tierheilpraktiker/in, Hundetrainer/in, Tierheimleiter/in oder als Fachkraft in der Tierpflege, sind ein ideales Bindeglied zwischen Mensch und Tier.

Im Seminar lernen Sie, psychische und physische Signale, Stress sowie körpersprachliche Signale zur Konfliktvermeidung zu erkennen und erlernen entsprechende Entspannungsmöglichkeiten und erprobte naturheilkundliche Formen, um dem entgegen zu wirken.

Das Mitbringen von Hunden ist, nach vorheriger Absprache, möglich. Haben Sie einen konkreten Fall, den Sie bearbeitet wissen möchten, fügen Sie bitte bei der Anmeldung einen kurzen Text unter Bemerkungen ein.

Dozent

Thomas Wehrmann

Teilnahmegebühr
530,00 EUR

Veranstaltungsort
Rehburg-Loccum
Tel.: 0511-388 46 46

Unterrichtstermine

  • Do., 07.04.2022, 09:00-16:00
  • Fr., 08.04.2022, 09:00-16:00
  • Sa., 09.04.2022, 09:00-16:00
  • So., 10.04.2022, 09:00-16:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Rehburg-Loccum, Frau Monika Heike Schmalstieg berät Sie gerne telefonisch unter 0511-388 46 46, per E-Mail an Hannover@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Tierheilpraktiker-Akademie Gut Rosenbraken
Am Rosenbraken 12
31547 Rehburg-Loccum
Coaching für Hundebesitzer – Burnout auf vier Beinen – Stressbewältigung bei Hunden


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3179383107042022/Nummer: SSH31070422

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü