Naturheilkunde

Injektionstechniken und Spritzenschein


Dozent
HP Claudia Hüner
Teilnahmegebühr
350,00 EUR

Veranstaltungsort
Osnabrück
Tel.: 0541-20 20 552
Unterrichtstermine
  • Fr., 04.03.2022, 09:00-16:00
  • Sa., 05.03.2022, 09:00-16:00
  • So., 06.03.2022, 09:00-16:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

- Fit im Umgang mit diversen Injektionstechniken -

Die Durchführung von Injektionen, Infusionen und Blutentnahmen ist tägliche Routine in den meisten Arztpraxen, in Altenheimen, im ambulanten Pflegebereich und in vielen Heilpraktiker Praxen.
In diesem umfangreichen Seminar werden Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen der verschiedenen Injektionstechniken, intravenös, intrakutan, subkutan, intramuskulär, sowie der Blutentnahme und der Infusionstherapie vermittelt.

Schwerpunktmäßig werden Sie, nach einer praktischen Demonstration, die einzelnen Techniken selber (untereinander), unter Aufsicht der Dozentin, durchführen.

Die Themen:
- Anatomie/Physiologie der Haut und der Muskulatur
- Materialkunde
- Kontraindikationen
- Hygiene -Desinfektion/Sterilisation
- Venöse Blutentnahme
- Injektionen: intravenös, intrakutan, subkutan, intramuskulär
- Injektionslösungen und Fertigspritzen
- Herstellung von Suspensionen
- Venenverweilkanüle, Butterfly
- Infusionstherapie/Herrichten und Anlegen einer Infusion
- Komplikationen (Unverträglichkeitsreaktionen, Nervenschädigungen, Infektionen, Gefäßverletzungen)
- Notfallmaßnahmen
- Hygiene- und Sterilisationsmaßnahmen
- Rechtliche Grundlagen
- Grundlagen der Arzneimittellehre

Dieses Seminar richtet sich an Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilpraktiker, Medizinstudenten, Heilpraktiker-Anwärter und Arzthelferinnen, die noch nicht über die Sicherheit und Routine verfügen, um am Patienten sicher Blut zu entnehmen oder Injektionen/Infusionen durchzuführen.

Das Seminar wird Ihnen Sicherheit im Patientenalltag und für die Prüfung geben!

Da es sich um ein invasives Verfahren handelt, benötigen Sie für die professionelle Anwendung die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in) oder als Mitarbeiter/in einer Arztpraxis, Krankenhaus etc. die schriftliche Anweisung des delegierenden Arztes.

Die Materialkosten sind im Seminarpreis enthalten.

- Fit im Umgang mit diversen Injektionstechniken -

Die Durchführung von Injektionen, Infusionen und Blutentnahmen ist tägliche Routine in den meisten Arztpraxen, in Altenheimen, im ambulanten Pflegebereich und in vielen Heilpraktiker Praxen.
In diesem umfangreichen Seminar werden Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen der verschiedenen Injektionstechniken, intravenös, intrakutan, subkutan, intramuskulär, sowie der Blutentnahme und der Infusionstherapie vermittelt.

Schwerpunktmäßig werden Sie, nach einer praktischen Demonstration, die einzelnen Techniken selber (untereinander), unter Aufsicht der Dozentin, durchführen.

Die Themen:
- Anatomie/Physiologie der Haut und der Muskulatur
- Materialkunde
- Kontraindikationen
- Hygiene -Desinfektion/Sterilisation
- Venöse Blutentnahme
- Injektionen: intravenös, intrakutan, subkutan, intramuskulär
- Injektionslösungen und Fertigspritzen
- Herstellung von Suspensionen
- Venenverweilkanüle, Butterfly
- Infusionstherapie/Herrichten und Anlegen einer Infusion
- Komplikationen (Unverträglichkeitsreaktionen, Nervenschädigungen, Infektionen, Gefäßverletzungen)
- Notfallmaßnahmen
- Hygiene- und Sterilisationsmaßnahmen
- Rechtliche Grundlagen
- Grundlagen der Arzneimittellehre

Dieses Seminar richtet sich an Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Heilpraktiker, Medizinstudenten, Heilpraktiker-Anwärter und Arzthelferinnen, die noch nicht über die Sicherheit und Routine verfügen, um am Patienten sicher Blut zu entnehmen oder Injektionen/Infusionen durchzuführen.

Das Seminar wird Ihnen Sicherheit im Patientenalltag und für die Prüfung geben!

Da es sich um ein invasives Verfahren handelt, benötigen Sie für die professionelle Anwendung die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in) oder als Mitarbeiter/in einer Arztpraxis, Krankenhaus etc. die schriftliche Anweisung des delegierenden Arztes.

Die Materialkosten sind im Seminarpreis enthalten.

Dozent

HP Claudia Hüner

Teilnahmegebühr
350,00 EUR

Veranstaltungsort
Osnabrück
Tel.: 0541-20 20 552

Unterrichtstermine

  • Fr., 04.03.2022, 09:00-16:00
  • Sa., 05.03.2022, 09:00-16:00
  • So., 06.03.2022, 09:00-16:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Osnabrück, Frau Margaretha Terfehr-Rürup berät Sie gerne telefonisch unter 0541-20 20 552, per E-Mail an osnabrueck@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Goethering 22-24
49074 Osnabrück
Injektionstechniken und Spritzenschein


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3192542704032022/Nummer: SSA27040322

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü