Psychotherapie

Atemtechniken zur Stressreduktion


Dozent
Renate Rothfischer
Teilnahmegebühr
140,00 EUR

Veranstaltungsort
Ulm
Tel.: 0731-602 08 81
Unterrichtstermine
  • So., 03.07.2022, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Jeder kennt das Bedürfnis, in stressigen Momenten einfach mal tief “durchzuatmen”. Diese Redensart ist nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Heute beweisen immer mehr Studien den kausalen Zusammenhang zwischen Atemtechniken und Stressreduktion. Eine 2013 veröffentlichte Studie von Dr. Martin Paulus, von der University of California, stellte fest, dass es möglich ist, sich durch bewusstes und langsames Atmen selbst zu beruhigen. Eine weitere Studie beweist den Zusammenhang zwischen bewusster Atmung und einer verbesserten Schlafqualität. Man weiß heute sogar, dass Atemtechniken Lampenfieber reduzieren, Bluthochdruck senken und Angst nehmen können.

Mit gezielten Atemübungen können Sie Ihren Körper entspannen, sodass Schmerzen in den Hintergrund treten, der Blutdruck sinkt, Kraft und Stimme zurückkehren. Wer bewusst atmet, wird aufmerksamer und fühlt sich besser.

Grund genug, sich einmal intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen!
An diesem Tag erlernen Sie Atemtechniken, mit denen Sie im stressigen Alltag zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden können.

Das Seminarangebot liefert jedem/r therapeutisch Tätigen ein wertvolles Instrument für die Praxis und den Alltag; ist jedoch ebenso für andere interessierte Berufsgruppen geeignet, da keine Vorkenntnisse erforderlich sind.

Jeder kennt das Bedürfnis, in stressigen Momenten einfach mal tief “durchzuatmen”. Diese Redensart ist nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Heute beweisen immer mehr Studien den kausalen Zusammenhang zwischen Atemtechniken und Stressreduktion. Eine 2013 veröffentlichte Studie von Dr. Martin Paulus, von der University of California, stellte fest, dass es möglich ist, sich durch bewusstes und langsames Atmen selbst zu beruhigen. Eine weitere Studie beweist den Zusammenhang zwischen bewusster Atmung und einer verbesserten Schlafqualität. Man weiß heute sogar, dass Atemtechniken Lampenfieber reduzieren, Bluthochdruck senken und Angst nehmen können.

Mit gezielten Atemübungen können Sie Ihren Körper entspannen, sodass Schmerzen in den Hintergrund treten, der Blutdruck sinkt, Kraft und Stimme zurückkehren. Wer bewusst atmet, wird aufmerksamer und fühlt sich besser.

Grund genug, sich einmal intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen!
An diesem Tag erlernen Sie Atemtechniken, mit denen Sie im stressigen Alltag zu mehr Ruhe und Gelassenheit finden können.

Das Seminarangebot liefert jedem/r therapeutisch Tätigen ein wertvolles Instrument für die Praxis und den Alltag; ist jedoch ebenso für andere interessierte Berufsgruppen geeignet, da keine Vorkenntnisse erforderlich sind.

Dozent

Renate Rothfischer

Teilnahmegebühr
140,00 EUR

Veranstaltungsort
Ulm
Tel.: 0731-602 08 81

Unterrichtstermine

  • So., 03.07.2022, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Ulm, Frau Petra Andres-Klenk berät Sie gerne telefonisch unter 0731-602 08 81, per E-Mail an ulm@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Bahnhofstr. 17
89073 Ulm
Atemtechniken zur Stressreduktion


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3203987903072022/Nummer: SSH79050622

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü