Psychotherapie

Meditation, Fantasiereise und Chakrenlehre


Dozent
Martina Fiekers
Teilnahmegebühr
410,00 EUR

Veranstaltungsort
Dortmund
Tel.: 0231-914 31 21
Unterrichtstermine
  • Sa., 11.02.2023, 09:00-17:00
  • So., 12.02.2023, 09:00-17:00
  • Mo., 13.02.2023, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Da im Alltag immer wieder Situationen auf uns zukommen, in denen wir keine Möglichkeit haben, uns länger für eine Entspannungsübung zurückzuziehen, ist es nützlich, seinen inneren Ort der Ruhe und Regeneration zu kennen, um sich beim kurzen Schließen der Augen und einigen tiefen Atemzügen dieser inneren Kraftquelle anschließen zu können. Wie sieht dieser Ort bei Ihnen aus?

Meditation heißt, in die Mitte kommen bzw. in seiner Mitte sein. Nicht umsonst besteht vom Wurzelstamm her eine Verbindung zwischen Medizin und Meditation.
Meditation ist der Königsweg aller Therapien. Sie schafft eine ständige Reinigung und Klärung im Geist und in der Seele. Sie bedarf regelmäßiger Übung und bedeutet in unseren Breiten nicht die Abkehr von den alltäglichen Erfordernissen, sondern eine Möglichkeit, diese klarer, konzentriert auf den jetzigen Moment und mit Kraft durch Authentizität, bewältigen zu können.

Als feinstoffliche Energien wirken Farben und Düfte ebenfalls tagtäglich auf unsere Sinne und damit auch unterschwellig auf unsere Stimmung. Unser Körper ist mit einem farbigen elektromagnetischen Energiefeld umgeben, das von sieben Hauptzentren, den Chakren gesteuert und reguliert wird. Diese sind entlang der Wirbelsäule angeordnet und versorgen uns über die Nadis (Energiekanäle) mit Energie. Unser feinstoffliches Feld (Aura) ist ein hochsensibles Informations- und Wahrnehmungssystem. Hier beginnen alle Seinszustände, ob Gesundheit oder Krankheit, die sich in unserem materiellen Körper manifestieren. Jedes der sieben Chakren steuert ihm zugeordnete Organfunktionen und wirkt gleichzeitig auf die seelische, geistige und spirituelle Ebene. Unsere Energieversorgung und gesamte Befindlichkeit hängt davon ab, dass jedes Chakra regelmäßig aktiviert und von negativen, blockierenden Prägungen gereinigt wird.

Diese Fortbildung eignet sich insbesondere für Menschen, die im psychotherapeutischen Kontext tätig sind sowie für alle am Thema interessierten Berufsgruppen.

Da im Alltag immer wieder Situationen auf uns zukommen, in denen wir keine Möglichkeit haben, uns länger für eine Entspannungsübung zurückzuziehen, ist es nützlich, seinen inneren Ort der Ruhe und Regeneration zu kennen, um sich beim kurzen Schließen der Augen und einigen tiefen Atemzügen dieser inneren Kraftquelle anschließen zu können. Wie sieht dieser Ort bei Ihnen aus?

Meditation heißt, in die Mitte kommen bzw. in seiner Mitte sein. Nicht umsonst besteht vom Wurzelstamm her eine Verbindung zwischen Medizin und Meditation.
Meditation ist der Königsweg aller Therapien. Sie schafft eine ständige Reinigung und Klärung im Geist und in der Seele. Sie bedarf regelmäßiger Übung und bedeutet in unseren Breiten nicht die Abkehr von den alltäglichen Erfordernissen, sondern eine Möglichkeit, diese klarer, konzentriert auf den jetzigen Moment und mit Kraft durch Authentizität, bewältigen zu können.

Als feinstoffliche Energien wirken Farben und Düfte ebenfalls tagtäglich auf unsere Sinne und damit auch unterschwellig auf unsere Stimmung. Unser Körper ist mit einem farbigen elektromagnetischen Energiefeld umgeben, das von sieben Hauptzentren, den Chakren gesteuert und reguliert wird. Diese sind entlang der Wirbelsäule angeordnet und versorgen uns über die Nadis (Energiekanäle) mit Energie. Unser feinstoffliches Feld (Aura) ist ein hochsensibles Informations- und Wahrnehmungssystem. Hier beginnen alle Seinszustände, ob Gesundheit oder Krankheit, die sich in unserem materiellen Körper manifestieren. Jedes der sieben Chakren steuert ihm zugeordnete Organfunktionen und wirkt gleichzeitig auf die seelische, geistige und spirituelle Ebene. Unsere Energieversorgung und gesamte Befindlichkeit hängt davon ab, dass jedes Chakra regelmäßig aktiviert und von negativen, blockierenden Prägungen gereinigt wird.

Diese Fortbildung eignet sich insbesondere für Menschen, die im psychotherapeutischen Kontext tätig sind sowie für alle am Thema interessierten Berufsgruppen.

Dozent

Martina Fiekers

Teilnahmegebühr
410,00 EUR

Veranstaltungsort
Dortmund
Tel.: 0231-914 31 21

Unterrichtstermine

  • Sa., 11.02.2023, 09:00-17:00
  • So., 12.02.2023, 09:00-17:00
  • Mo., 13.02.2023, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Dortmund, Frau Stefanie Alfa berät Sie gerne telefonisch unter 0231-914 31 21, per E-Mail an dortmund@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paraclesus Schule
Hansastraße 7-11
44137 Dortmund
Meditation, Fantasiereise und Chakrenlehre


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3232734611022023/Nummer: SSH46270822V7

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü