Psychotherapie

Grundlagen der Trauerbegleitung


Dozent
HP Psy Gabriele Messer
Teilnahmegebühr
290,00 EUR
Unterrichtstermine
  • Sa., 11.02.2023, 10:00-18:00
  • So., 12.02.2023, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Während unseres Lebens bleibt es uns nicht erspart, Trennungen zu erleben und Abschied nehmen zu müssen. Dabei durchleben wir Trauer, die. wenn sie richtig gelebt wird, helfen kann unser Leben neu zu orientieren und strukturieren.

Trauer ist ein sehr tiefes Gefühl und kann im Zweifelsfall krank machen, wenn sie nicht ausgelebt wird. Dann führt sie u.a. in die Depression, lähmt uns im Alltag und kann zu Abhängigkeiten führen.

Viele haben heutzutage den Umgang mit Trauer verlernt und es ist ihnen nur beschwerlich möglich Ansprechpartner zu finden. Trauer und Tod sind in unserer Gesellschaft ein Tabu-Thema. Innere Leere, Dissoziation und mehr können die Folge sein.
In der Zeit der Trauer suchen Menschen bei Ihnen professionelle Unterstützung und Begleitung bei lebensverändernden Ereignissen wie dem Tod von Partnern, Angehörigen, nahen Freunden oder auch einem Haustier oder dem eigenen bevorstehenden Tod.

Die Themen:
Phasen des Trauerprozesses, Umgang mit der eigenen Trauer durch Selbsterfahrung, Formen der Trauer, Rituale, Umgang mit Trauernden, Einführung in die Arbeit mit Trauernden, Gesprächsführung

Während unseres Lebens bleibt es uns nicht erspart, Trennungen zu erleben und Abschied nehmen zu müssen. Dabei durchleben wir Trauer, die. wenn sie richtig gelebt wird, helfen kann unser Leben neu zu orientieren und strukturieren.

Trauer ist ein sehr tiefes Gefühl und kann im Zweifelsfall krank machen, wenn sie nicht ausgelebt wird. Dann führt sie u.a. in die Depression, lähmt uns im Alltag und kann zu Abhängigkeiten führen.

Viele haben heutzutage den Umgang mit Trauer verlernt und es ist ihnen nur beschwerlich möglich Ansprechpartner zu finden. Trauer und Tod sind in unserer Gesellschaft ein Tabu-Thema. Innere Leere, Dissoziation und mehr können die Folge sein.
In der Zeit der Trauer suchen Menschen bei Ihnen professionelle Unterstützung und Begleitung bei lebensverändernden Ereignissen wie dem Tod von Partnern, Angehörigen, nahen Freunden oder auch einem Haustier oder dem eigenen bevorstehenden Tod.

Die Themen:
Phasen des Trauerprozesses, Umgang mit der eigenen Trauer durch Selbsterfahrung, Formen der Trauer, Rituale, Umgang mit Trauernden, Einführung in die Arbeit mit Trauernden, Gesprächsführung

Dozent

HP Psy Gabriele Messer

Teilnahmegebühr
290,00 EUR

Veranstaltungsort
SeminarOrt Saarbrücken (Buchung über Trier)
Tel.: 0681-322 62

Unterrichtstermine

  • Sa., 11.02.2023, 10:00-18:00
  • So., 12.02.2023, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Trier, Frau Sandra Worthmann-Follmar berät Sie gerne telefonisch unter 0681-322 62, per E-Mail an saarbruecken@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Klinik Barmherzige Brüder Nord Allee 1
54292 Trier
Grundlagen der Trauerbegleitung


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3272115511022023/Nummer: SSH66110223

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü