Tierheilkunde

Shiatsu an Hunden und Pferden


Dozent
Elisabeth Johanna Koch
Teilnahmegebühr
120,00 EUR

Veranstaltungsort
Passau
Tel.: 0851-7 39 61
Seminarort: Ahamhof, Baching 9; A-4941 Mehrnbach, Atzing
Unterrichtstermine
  • Fr., 08.07.2022, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Shiatsu ist eine japanische Form der manuellen Therapie, bei der man mit dem Finger und Handballen Druck auf bestimmte Stellen der Körperoberfläche ausübt.
Durch eine energetische Beziehung zum tierischen Patienten werden Unregelmäßigkeiten im Energiesystem des Organismus korrigiert und die Gesundheit und die Heilung spezifischer Krankheiten gefördert.

Besonderheiten des Shiatsu:
• Shiatsu hilft bei der gesundheitliche Wiederherstellung, in dem das wichtigste Körperkommunikationssystem – das Energiesystem harmonisiert und ausgeglichen wird
• Dieses Energiesystem steuert alle Körperfunktionen – ein Leben lang
• Blockaden können sich auflösen (z.B. Verspannungen, Steifheiten etc.)

Die Wirkungen der Behandlung sind vielfältig:
• Wohlgefühl
• Sensibilisierung
• Innere und äußere Ruhe
• Zentriertheit
• Verfeinertes Körpergefühl
• Selbstheilung wird aktiviert

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Tierheilpraktiker/innen (-anwärter/innen) als auch an alle interessierte/n Tierbesitzer/innen und findet auf dem Lehrhof (Ahamhof; Baching 9; A-4941 Mehrnbach, Atzing) statt.

Shiatsu ist eine japanische Form der manuellen Therapie, bei der man mit dem Finger und Handballen Druck auf bestimmte Stellen der Körperoberfläche ausübt.
Durch eine energetische Beziehung zum tierischen Patienten werden Unregelmäßigkeiten im Energiesystem des Organismus korrigiert und die Gesundheit und die Heilung spezifischer Krankheiten gefördert.

Besonderheiten des Shiatsu:
• Shiatsu hilft bei der gesundheitliche Wiederherstellung, in dem das wichtigste Körperkommunikationssystem – das Energiesystem harmonisiert und ausgeglichen wird
• Dieses Energiesystem steuert alle Körperfunktionen – ein Leben lang
• Blockaden können sich auflösen (z.B. Verspannungen, Steifheiten etc.)

Die Wirkungen der Behandlung sind vielfältig:
• Wohlgefühl
• Sensibilisierung
• Innere und äußere Ruhe
• Zentriertheit
• Verfeinertes Körpergefühl
• Selbstheilung wird aktiviert

Die Fortbildung richtet sich sowohl an Tierheilpraktiker/innen (-anwärter/innen) als auch an alle interessierte/n Tierbesitzer/innen und findet auf dem Lehrhof (Ahamhof; Baching 9; A-4941 Mehrnbach, Atzing) statt.

Dozent

Elisabeth Johanna Koch

Teilnahmegebühr
120,00 EUR

Veranstaltungsort
Passau
Tel.: 0851-7 39 61

Seminarort: Ahamhof, Baching 9; A-4941 Mehrnbach, Atzing

Unterrichtstermine

  • Fr., 08.07.2022, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Passau, Herr Miroslav Mazan berät Sie gerne telefonisch unter 0851-7 39 61, per E-Mail an passau@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Bahnhofstr. 17, 3. Stock
94032 Passau
Shiatsu an Hunden und Pferden


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3335948308072022/Nummer: SSH83080722

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü