Psychotherapie

Emotionales Essverhalten - Kompass zur Seele Ihrer Klienten/innen


Dozent
Franziska Raschke
Teilnahmegebühr
130,00 EUR

Veranstaltungsort
Köln
Tel.: 0221-923 07 70
Unterrichtstermine
  • Sa., 03.12.2022, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Essen ist neben Trinken und Schlafen eines unserer Grundbedürfnisse. Wir alle brauchen Nahrung, um zu überleben, damit unser Körper funktioniert und Leistung bringen kann.
Benötigt der Körper Energie, erhalten wir über das Hungergefühl ein Signal zu essen. Haben wir ausreichend gegessen, stellt sich das Sättigungsgefühl ein. Der körperliche Hunger ist gestillt.
Was aber, wenn über das Essverhalten nicht nur der körperliche Hunger gestillt, sondern auch der emotionalen Hunger kompensiert wird? Wenn man so ganz nebenbei bspw. unangenehme Gefühle betäuben oder von einer akuten Herausforderung ablenken will?

In diesem Seminar erfahren Sie, weshalb es so wichtig ist, auf die wahren Bedürfnisse und Gefühle zu hören. Nur der Klient/die Klientin selbst wissen und fühlen genau, was ihr Körper und ihre Seele wirklich brauchen.

Das Seminar richtet sich an Therapeuten/innen und Berater/innen, die an diesen praxisrelevanten Themen interessiert sind, damit Ihre Klientinnen und Klienten endlich aus dem Kreislauf Hunger-Verzicht-Regeln-Unzufriedenheit ausbrechen und ein ausgeglichenes Leben führen können.
Raus aus der Verurteilung, rein ins (Selbst)vertrauen.

Essen ist neben Trinken und Schlafen eines unserer Grundbedürfnisse. Wir alle brauchen Nahrung, um zu überleben, damit unser Körper funktioniert und Leistung bringen kann.
Benötigt der Körper Energie, erhalten wir über das Hungergefühl ein Signal zu essen. Haben wir ausreichend gegessen, stellt sich das Sättigungsgefühl ein. Der körperliche Hunger ist gestillt.
Was aber, wenn über das Essverhalten nicht nur der körperliche Hunger gestillt, sondern auch der emotionalen Hunger kompensiert wird? Wenn man so ganz nebenbei bspw. unangenehme Gefühle betäuben oder von einer akuten Herausforderung ablenken will?

In diesem Seminar erfahren Sie, weshalb es so wichtig ist, auf die wahren Bedürfnisse und Gefühle zu hören. Nur der Klient/die Klientin selbst wissen und fühlen genau, was ihr Körper und ihre Seele wirklich brauchen.

Das Seminar richtet sich an Therapeuten/innen und Berater/innen, die an diesen praxisrelevanten Themen interessiert sind, damit Ihre Klientinnen und Klienten endlich aus dem Kreislauf Hunger-Verzicht-Regeln-Unzufriedenheit ausbrechen und ein ausgeglichenes Leben führen können.
Raus aus der Verurteilung, rein ins (Selbst)vertrauen.

Dozent

Franziska Raschke

Teilnahmegebühr
130,00 EUR

Veranstaltungsort
Köln
Tel.: 0221-923 07 70

Unterrichtstermine

  • Sa., 03.12.2022, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Köln, Frau Mariella Argay berät Sie gerne telefonisch unter 0221-923 07 70, per E-Mail an koeln@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Barbarossaplatz 4
50674 Köln
Emotionales Essverhalten - Kompass zur Seele Ihrer Klienten/innen


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3353555003122022/Nummer: SSH50031222

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü