Tierheilkunde

Arthrose bei Hunden – naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten


Dozent
THP Paula Weinert
Teilnahmegebühr
110,00 EUR

Veranstaltungsort
Essen
Tel.: 0201-877 55 51
Unterrichtstermine
  • So., 12.02.2023, 10:00-16:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Arthrose, eine degenerative Gelenkerkrankung, die „Gelenkverschleiß“ oder „Abnutzung“ beinhaltet, ist die häufigste Erkrankung bei fast allen domestizierten Tierarten. Der Gelenkknorpel ist degeneriert, Bewegung wird schmerzhaft und ist nur noch eingeschränkt möglich.
Tiere aller Haus- und Nutztierrassen und aller Größen sind betroffen; auch unsere Hunde bleiben von dieser Erkrankung nicht verschont.
Bei Wildtieren dagegen tritt Arthrose nur in seltenen Ausnahmefällen auf.

Die wirkungsvolle Behandlung der Arthrose ist für den/die Tierheilpraktiker/in ein zentraler und wichtiger Bestandteil des Praxisgeschehens.

In diesem Seminar erfahren Sie:
• Was genau ist Arthrose?
• Welche Vorgänge spielen sich im Gelenk ab?
• Welche verschiedenen Formen der Arthrose gibt es?
• Was sind die Symptome und wie erkenne ich diese?
• Wie wird die Diagnose erstellt?
• Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
• Wie kann ich vorbeugen?
• Wie sollte ich mein Tier ernähren?

Das Seminar richtet sich an angehende oder ausgebildete Tiertherapeuten/innen sowie an alle am Thema Interessierten.

Arthrose, eine degenerative Gelenkerkrankung, die „Gelenkverschleiß“ oder „Abnutzung“ beinhaltet, ist die häufigste Erkrankung bei fast allen domestizierten Tierarten. Der Gelenkknorpel ist degeneriert, Bewegung wird schmerzhaft und ist nur noch eingeschränkt möglich.
Tiere aller Haus- und Nutztierrassen und aller Größen sind betroffen; auch unsere Hunde bleiben von dieser Erkrankung nicht verschont.
Bei Wildtieren dagegen tritt Arthrose nur in seltenen Ausnahmefällen auf.

Die wirkungsvolle Behandlung der Arthrose ist für den/die Tierheilpraktiker/in ein zentraler und wichtiger Bestandteil des Praxisgeschehens.

In diesem Seminar erfahren Sie:
• Was genau ist Arthrose?
• Welche Vorgänge spielen sich im Gelenk ab?
• Welche verschiedenen Formen der Arthrose gibt es?
• Was sind die Symptome und wie erkenne ich diese?
• Wie wird die Diagnose erstellt?
• Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
• Wie kann ich vorbeugen?
• Wie sollte ich mein Tier ernähren?

Das Seminar richtet sich an angehende oder ausgebildete Tiertherapeuten/innen sowie an alle am Thema Interessierten.

Dozent

THP Paula Weinert

Teilnahmegebühr
110,00 EUR

Veranstaltungsort
Essen
Tel.: 0201-877 55 51

Unterrichtstermine

  • So., 12.02.2023, 10:00-16:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Essen, Frau Marie-Luise Schyra berät Sie gerne telefonisch unter 0201-877 55 51, per E-Mail an essen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Girardetstr. 4 (Aufgang 3, 3. OG)
45131 Essen
Arthrose bei Hunden – naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3399424312022023/Nummer: SSH43120223

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü