Psychotherapie

EMDR bei Traumata und sonstigen psychischen Belastungen – Intensivkurs


Dozent
HP Psy Werner Ratje
Teilnahmegebühr
540,00 EUR

Veranstaltungsort
Freiburg
Tel.: 0761-70 28 71
Unterrichtstermine
  • Di., 14.03.2023, 09:00-17:00
  • Mi., 15.03.2023, 09:00-17:00
  • Do., 16.03.2023, 09:00-17:00
  • Fr., 17.03.2023, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing, auf Deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Traumatherapie und ein hoch wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden. Sie kann sehr gut mit anderen Verfahren kombiniert werden und eignet sich erstklassig zur Behandlung psychischer Traumata aller Art. Darüber hinaus wird EMDR auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten, Depressionen, Trauer, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden erfolgreich eingesetzt. Bei dieser Methode geht man von einer dysfunktionalen, unvollständigen Verarbeitung und Speicherung im Gehirn belastender und traumatischer Erlebnisse aus.
Nach einer ausführlichen Vorbereitung wird eine wechselseitige Stimulierung durchgeführt, die entweder optisch durch Augenbewegungen, taktil durch Berührungen (Fingertippen) oder auch akustisch sein kann. Dadurch können belastende Erfahrungen und Erwartungen vollständig verarbeitet und angemessen integriert werden, die Folge ist eine deutliche Stabilisierung und eine verbesserte Lebensqualität. Darüber hinaus findet EMDR auch sinnvolle Anwendung zur Erreichung konkreter Ziele, Stressabbau und in Bezug auf die eigene Lebensgestaltung.

In diesem Seminar lernen Sie theoretisch und praktisch:
- psychotraumatologische Grundlagen
- traumaspezifische Diagnostik (ICD-10 und DSM-IV)
- die acht Phasen der EMDR-Behandlung (Standardprotokoll)
- Anamnese und Kontraindikationen von EMDR
- Stabilisierung und Vorbereitung des Klienten, verantwortungsvollen Einsatz
- Aktivieren von Ressourcen und Sicherer Ort
- Bewertung der Belastung und Verarbeitungsprozess mithilfe der bilateralen Stimulation
- Abschluss einer Sitzung

Die Basistechnik wird in einer Demonstration vorgeführt und nach eingehender Besprechung praktisch geübt, um die Methode selbst zu erleben und anzuwenden.
Ziel des Seminars ist es, dass Ihnen die EMDR-Methoden vertraut werden, so dass
Sie diese kompetent in Ihrer psychotherapeutischen Arbeit einsetzen können.

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing, auf Deutsch: Desensibilisierung und Neubearbeitung mit Augenbewegungen) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode der Traumatherapie und ein hoch wirksames, ganzheitliches therapeutisches Verfahren, bei dem die Selbstheilungskräfte stark und nachhaltig aktiviert werden. Sie kann sehr gut mit anderen Verfahren kombiniert werden und eignet sich erstklassig zur Behandlung psychischer Traumata aller Art. Darüber hinaus wird EMDR auch bei anderen Belastungssymptomen, Selbstwertstörungen, Ängsten, Depressionen, Trauer, Phobien, psychosomatischen und sonstigen alltäglichen Beschwerden erfolgreich eingesetzt. Bei dieser Methode geht man von einer dysfunktionalen, unvollständigen Verarbeitung und Speicherung im Gehirn belastender und traumatischer Erlebnisse aus.
Nach einer ausführlichen Vorbereitung wird eine wechselseitige Stimulierung durchgeführt, die entweder optisch durch Augenbewegungen, taktil durch Berührungen (Fingertippen) oder auch akustisch sein kann. Dadurch können belastende Erfahrungen und Erwartungen vollständig verarbeitet und angemessen integriert werden, die Folge ist eine deutliche Stabilisierung und eine verbesserte Lebensqualität. Darüber hinaus findet EMDR auch sinnvolle Anwendung zur Erreichung konkreter Ziele, Stressabbau und in Bezug auf die eigene Lebensgestaltung.

In diesem Seminar lernen Sie theoretisch und praktisch:
- psychotraumatologische Grundlagen
- traumaspezifische Diagnostik (ICD-10 und DSM-IV)
- die acht Phasen der EMDR-Behandlung (Standardprotokoll)
- Anamnese und Kontraindikationen von EMDR
- Stabilisierung und Vorbereitung des Klienten, verantwortungsvollen Einsatz
- Aktivieren von Ressourcen und Sicherer Ort
- Bewertung der Belastung und Verarbeitungsprozess mithilfe der bilateralen Stimulation
- Abschluss einer Sitzung

Die Basistechnik wird in einer Demonstration vorgeführt und nach eingehender Besprechung praktisch geübt, um die Methode selbst zu erleben und anzuwenden.
Ziel des Seminars ist es, dass Ihnen die EMDR-Methoden vertraut werden, so dass
Sie diese kompetent in Ihrer psychotherapeutischen Arbeit einsetzen können.

Dozent

HP Psy Werner Ratje

Teilnahmegebühr
540,00 EUR

Veranstaltungsort
Freiburg
Tel.: 0761-70 28 71

Unterrichtstermine

  • Di., 14.03.2023, 09:00-17:00
  • Mi., 15.03.2023, 09:00-17:00
  • Do., 16.03.2023, 09:00-17:00
  • Fr., 17.03.2023, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer


Video ansehen

EMDR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Freiburg, Herr Jochen Thomas berät Sie gerne telefonisch unter 0761-70 28 71, per E-Mail an freiburg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Rufen Sie uns jetzt an unter 089-25542370, schreiben Sie uns eine E-Mail oder lassen Sie sich direkt von der Studienberatung Ihrer Paracelsus Schule beraten. Eine Übersicht aller Schulen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Seite alle Schulen.
Deutsche Paracelsus Schule
Bertoldstr. 65 (1. OG)
79098 Freiburg
EMDR bei Traumata und sonstigen psychischen Belastungen – Intensivkurs


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 3419977814032023/Nummer: SSH78140323

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü