Naturheilkunde

Fett weg - Abnehmen mit Chinesischer Medizin (TCM): Akupunktur, Tuina, Qigong u.v.m.


Dozent
HP Sandra Keim
Teilnahmegebühr
390,00 EUR
Veranstaltungsort
Osnabrück
Tel.: 0541-20 20 552
Unterrichtstermine
  • Do., 22.11.2018, 10:00-17:00
  • Fr., 23.11.2018, 10:00-17:00
  • Sa., 24.11.2018, 10:00-17:00
  • So., 25.11.2018, 10:00-15:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Adipositas, auch Fettleibigkeit genannt, ist eine übermäßige Vermehrung von Fettgewebe im Körper. Fettgewebe wird mittlerweile als eigenständiges, endokrines (hormonelles) Organ angesehen, weil es eine Vielzahl von Signalmolekülen (Botenstoffe, die im Körper Informationen von einem Ort zu einem anderen Ort übertragen) produziert und ausschüttet. Dazu gehören Hormone wie Leptin und Adiponektin, die an der Regulation des Hungergefühls und des Blutzuckerspiegels beteiligt sind. Bauchfett hat dabei eine besonders hohe endokrine (hormonelle) Aktivität.
Ist im Körper nun zu viel von diesem Fettgewebe vorhanden, bringt dies das hormonelle Gleichgewicht der Adipokine (Signalmoleküle) durcheinander.

Die westliche Medizin bietet zahlreiche Therapiekonzepte an, so z.B. Ernährungstherapie (Diät), Bewegungstherapie (erhöhter Energieverbrauch), Verhaltenstherapie (Selbstkontrolle). Jedoch lassen sich damit langfristig bei vielen Patienten kaum Erfolge verzeichnen. Oft quälen sich diese Patienten wochen- und monatelang mit einseitiger Ernährung, sind in ihrer Lebensqualität eingeschränkt, verlieren rasch die Motivation, um nach kleinen kurzfristigen Gewichtsverlusten schnell wieder bei dem Ausgangsgewicht zu stehen.

Die Fett weg–Programme, die Sie in diesem Seminar kennenlernen werden, sind Anwendungsmöglichkeiten, die besonders diätgeplagten Patienten neue Wege zum Erfolg eröffnen. Bei der Auswahl der Nahrungsmittel steht – anders als in der westlichen Medizin – nicht die Reduktion der Kalorien im Vordergrund, sondern die Abstimmung der Nahrungsmittelauswahl auf das zugrunde liegende chinesische Syndrom-Muster. Dabei gibt es entsprechend dem ganzheitlichen Ansatz der TCM kein „Heilmittel für Alle“, sondern es werden die individuellen Voraussetzungen beim Patienten und die Wirkung der verschiedenen Nahrungsmittel in das Behandlungskonzept mit einbezogen.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit Ernährungsberatung, Akupunktur, Ohrakupunktur, medizinischem Qigong und Tuina–Massagetechniken Ihren Patienten zu langfristigem Erfolg bei der Gewichtsreduktion verhelfen können.

Beschreibung

Adipositas, auch Fettleibigkeit genannt, ist eine übermäßige Vermehrung von Fettgewebe im Körper. Fettgewebe wird mittlerweile als eigenständiges, endokrines (hormonelles) Organ angesehen, weil es eine Vielzahl von Signalmolekülen (Botenstoffe, die im Körper Informationen von einem Ort zu einem anderen Ort übertragen) produziert und ausschüttet. Dazu gehören Hormone wie Leptin und Adiponektin, die an der Regulation des Hungergefühls und des Blutzuckerspiegels beteiligt sind. Bauchfett hat dabei eine besonders hohe endokrine (hormonelle) Aktivität.
Ist im Körper nun zu viel von diesem Fettgewebe vorhanden, bringt dies das hormonelle Gleichgewicht der Adipokine (Signalmoleküle) durcheinander.

Die westliche Medizin bietet zahlreiche Therapiekonzepte an, so z.B. Ernährungstherapie (Diät), Bewegungstherapie (erhöhter Energieverbrauch), Verhaltenstherapie (Selbstkontrolle). Jedoch lassen sich damit langfristig bei vielen Patienten kaum Erfolge verzeichnen. Oft quälen sich diese Patienten wochen- und monatelang mit einseitiger Ernährung, sind in ihrer Lebensqualität eingeschränkt, verlieren rasch die Motivation, um nach kleinen kurzfristigen Gewichtsverlusten schnell wieder bei dem Ausgangsgewicht zu stehen.

Die Fett weg–Programme, die Sie in diesem Seminar kennenlernen werden, sind Anwendungsmöglichkeiten, die besonders diätgeplagten Patienten neue Wege zum Erfolg eröffnen. Bei der Auswahl der Nahrungsmittel steht – anders als in der westlichen Medizin – nicht die Reduktion der Kalorien im Vordergrund, sondern die Abstimmung der Nahrungsmittelauswahl auf das zugrunde liegende chinesische Syndrom-Muster. Dabei gibt es entsprechend dem ganzheitlichen Ansatz der TCM kein „Heilmittel für Alle“, sondern es werden die individuellen Voraussetzungen beim Patienten und die Wirkung der verschiedenen Nahrungsmittel in das Behandlungskonzept mit einbezogen.

In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie mit Ernährungsberatung, Akupunktur, Ohrakupunktur, medizinischem Qigong und Tuina–Massagetechniken Ihren Patienten zu langfristigem Erfolg bei der Gewichtsreduktion verhelfen können.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Sandra Keim

Teilnahmegebühr
390,00 EUR

Veranstaltungsort
Osnabrück
Tel.: 0541-20 20 552

Unterrichtstermine

  • Do., 22.11.2018, 10:00-17:00
  • Fr., 23.11.2018, 10:00-17:00
  • Sa., 24.11.2018, 10:00-17:00
  • So., 25.11.2018, 10:00-15:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer


Video ansehen

Fett Weg Abnehmen mit Chinesischer Medizin



Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Osnabrück, Frau Margaretha Terfehr-Rürup berät Sie gerne telefonisch unter 0541-20 20 552, per E-Mail an osnabrueck@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Goethering 22-24
49074 Osnabrück
Fett weg - Abnehmen mit Chinesischer Medizin (TCM): Akupunktur, Tuina, Qigong u.v.m.


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2515542722112018/Nummer: SSH27221118

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

parashop24
Menü