Psychotherapie

Kinderhypnose - Fachfortbildung


Dozent
Birgitt Jendrosch
Teilnahmegebühr
800,00 EUR
Veranstaltungsort
München
Tel.: 089-59 78 04
Unterrichtstermine
  • Sa., 11.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 12.05.2019, 10:00-18:00
  • Sa., 18.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 19.05.2019, 10:00-18:00
  • Sa., 25.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 26.05.2019, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Die Hypnose bei Kindern erfordert vom Hypnotiseur Einfühlungsvermögen in die individuelle Welt des Kindes und Einfallsreichtum, um die kindliche Vorstellungswelt zu erreichen und zu utilisieren.

Das `Ziel` besteht nicht darin, das Kind nach den Vorstellungen der Bezugspersonen `funktionsfähig` zu machen, sondern dem Kind zu helfen, sich selbst in den unterschiedlichen Situationen wohler zu fühlen und diese beherrschen zu lernen.

Die kindliche Entwicklungsstufe ist zu berücksichtigen, da der Erfolg der Hypnose stark davon abhängt, dass die Suggestionen vom Kind verstanden werden können.

Standartisierte Suggestionstexte sind bei der Kinderhypnose meist nicht möglich. Abhängig vom Alter und der zugehörigen Entwicklungsstufe werden passende Werkzeuge wie z.B. Märchen, Bilderbücher, Stofftiere, Handpuppen, Malen, Spielen etc. besprochen.

Sie erlernen hypnotische Suggestionen für unterschiedliche Anwendungen in kindgerechte Geschichten einzubauen:
- Lern- und Konzentrationsschwächen
- Schlafprobleme, Albträume, Schlafwandeln
- „Schlechte“ Angewohnheiten wie Nägelkauen, Bettnässen
- Stress in der Schule oder der Familie, Mobbing
- Anpassungsschwierigkeiten ins soziale Umfeld, auch für
Flüchtlingskinder
- Zahnarztbesuch, Spritzenphobie, Schmerzen, etc.
- Psychosomatik wie Neurodermitis, Asthma, Psoriasis,
Magenbeschwerden, etc.
- Umgang mit ernsten Erkrankungen, Tod und Trauer uvm.

Fortbildungsinhalte:
- Grundlagen und Methoden der Hypnose mit Kindern (sowohl direkt als auch indirekt über eine Bezugsperson)
- Behandlung typischer Probleme
- Einsatz von Werkzeugen wie Märchen, die Arbeit mit Metaphern
- Einbezug der Erwachsenen in der kindlichen Umgebung

Bei dem selbständigen therapeutischen Einsatz der Hypnose, d.h. bei der Behandlung psychisch oder physisch kranker Menschen bedarf es der Heilerlaubnis nach §1 des Heilpraktikergesetzes.

Das Seminarangebot richtet sich an Berufsgruppen aus dem psychotherapeutischen Kontext.

Beschreibung

Die Hypnose bei Kindern erfordert vom Hypnotiseur Einfühlungsvermögen in die individuelle Welt des Kindes und Einfallsreichtum, um die kindliche Vorstellungswelt zu erreichen und zu utilisieren.

Das `Ziel` besteht nicht darin, das Kind nach den Vorstellungen der Bezugspersonen `funktionsfähig` zu machen, sondern dem Kind zu helfen, sich selbst in den unterschiedlichen Situationen wohler zu fühlen und diese beherrschen zu lernen.

Die kindliche Entwicklungsstufe ist zu berücksichtigen, da der Erfolg der Hypnose stark davon abhängt, dass die Suggestionen vom Kind verstanden werden können.

Standartisierte Suggestionstexte sind bei der Kinderhypnose meist nicht möglich. Abhängig vom Alter und der zugehörigen Entwicklungsstufe werden passende Werkzeuge wie z.B. Märchen, Bilderbücher, Stofftiere, Handpuppen, Malen, Spielen etc. besprochen.

Sie erlernen hypnotische Suggestionen für unterschiedliche Anwendungen in kindgerechte Geschichten einzubauen:
- Lern- und Konzentrationsschwächen
- Schlafprobleme, Albträume, Schlafwandeln
- „Schlechte“ Angewohnheiten wie Nägelkauen, Bettnässen
- Stress in der Schule oder der Familie, Mobbing
- Anpassungsschwierigkeiten ins soziale Umfeld, auch für
Flüchtlingskinder
- Zahnarztbesuch, Spritzenphobie, Schmerzen, etc.
- Psychosomatik wie Neurodermitis, Asthma, Psoriasis,
Magenbeschwerden, etc.
- Umgang mit ernsten Erkrankungen, Tod und Trauer uvm.

Fortbildungsinhalte:
- Grundlagen und Methoden der Hypnose mit Kindern (sowohl direkt als auch indirekt über eine Bezugsperson)
- Behandlung typischer Probleme
- Einsatz von Werkzeugen wie Märchen, die Arbeit mit Metaphern
- Einbezug der Erwachsenen in der kindlichen Umgebung

Bei dem selbständigen therapeutischen Einsatz der Hypnose, d.h. bei der Behandlung psychisch oder physisch kranker Menschen bedarf es der Heilerlaubnis nach §1 des Heilpraktikergesetzes.

Das Seminarangebot richtet sich an Berufsgruppen aus dem psychotherapeutischen Kontext.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Birgitt Jendrosch

Teilnahmegebühr
800,00 EUR

Veranstaltungsort
München
Tel.: 089-59 78 04

Unterrichtstermine

  • Sa., 11.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 12.05.2019, 10:00-18:00
  • Sa., 18.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 19.05.2019, 10:00-18:00
  • Sa., 25.05.2019, 10:00-18:00
  • So., 26.05.2019, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in München, Matthias Retzer berät Sie gerne telefonisch unter 089-59 78 04, per E-Mail an muenchen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Bayerstr. 16a
80335 München
Kinderhypnose - Fachfortbildung


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2615248011052019/Nummer: SSA80110519

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü