Naturheilkunde

Energetisches Emotionscoaching - Grundlagen der Humanenergetik


Dozent
M.A. Andreas Gürtler
Teilnahmegebühr
850,00 EUR
Veranstaltungsort
Nürnberg
Tel.: 0911- 279 69 26
Unterrichtstermine
  • Do., 17.10.2019, 19:00-21:30
  • Fr., 18.10.2019, 08:30-17:30
  • Sa., 19.10.2019, 08:30-17:30
  • So., 20.10.2019, 09:00-17:00
  • Do., 28.11.2019, 19:00-21:30
  • Fr., 29.11.2019, 08:30-17:30
  • Sa., 30.11.2019, 09:20-17:30
  • So., 01.12.2019, 09:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Sie sind als Coach oder TherapeutIn tätig und bemerken, dass Emotionen – seien es Ihre eigenen oder jene Ihrer KlientInnen – immer wieder hochkommen und Einfluss auf den Behandlungsverlauf nehmen?
Sie möchten – anstatt Emotionen als Belastung zu erfahren – Emotionen in eine positive Kraft in Ihrem Leben verwandeln?

In diesem zweiteiligem Intensivseminar tauchen Sie tief in Ihre Emotionen ein – aber so, dass Ihre Ausgeglichenheit stets an oberster Stelle steht. Sie entwickeln Werkzeuge, die Ihnen erlauben, bewusst in Emotionen einzutreten und auch bewusst wieder in Ihre Ausgeglichenheit zurückzukehren.

MODULE
TEIL I: Die körperorientierten Emotionen
Im ersten Teil des Intensivseminars stehen körperorientierte Emotionen im Vordergrund. Diese sind mehr mit unserer Körperlichkeit verbunden, somit bedarf es mehr körperlicher Interventionen.
• Aggression – Der emotionelle Umgang mit unseren ursächlichsten Bedürfnissen und der Behauptung in dieser Welt
• Sexuelle Energie – Lust als Antriebsmotor für Wachstum und Veränderung
• Ärger/Wut – Die alles beherrschende Ohnmacht und die Kunst, sich einzufügen
• Freude

TEIL II: Die geistig/spirituell orientierten Emotionen
Der zweite Teil ist den geistig/spirituellen Emotionen gewidmet. Interventionen zielen hier somit vermehrt auf einen Ausgleich unserer geistig-spirituellen Energien ab.
• Angst – Von der Furcht, einzutauchen und sich auf die Tiefen des Lebens einzulassen
• Liebe – Das unsichtbare Band, das alles trägt und nährt
• Trauer – Abschied ist der Beginn eines jeden Neuanfangs
• Glück – Die Verwirklichung und zugleich Auflösung des eigenen Selbst in Frieden und Harmonie

KURSZIELE
• Fähigkeit zum Erlangen einer emotionellen Ausgeglichenheit infolge körperlicher Aktivierung und innerer Stille
• Wahrnehmung vertiefen, sicherer, aufmerksamer und präsenter werden
• Eigenständiges Herbeiführen von einem neutralen, tiefenentspannten Zustand (Trance) und bewusstes Verweilen darin
• Fähigkeit zu bewusstem `Eintreten` in und bewusstem `Heraustreten` aus einer Emotion

Beschreibung

Sie sind als Coach oder TherapeutIn tätig und bemerken, dass Emotionen – seien es Ihre eigenen oder jene Ihrer KlientInnen – immer wieder hochkommen und Einfluss auf den Behandlungsverlauf nehmen?
Sie möchten – anstatt Emotionen als Belastung zu erfahren – Emotionen in eine positive Kraft in Ihrem Leben verwandeln?

In diesem zweiteiligem Intensivseminar tauchen Sie tief in Ihre Emotionen ein – aber so, dass Ihre Ausgeglichenheit stets an oberster Stelle steht. Sie entwickeln Werkzeuge, die Ihnen erlauben, bewusst in Emotionen einzutreten und auch bewusst wieder in Ihre Ausgeglichenheit zurückzukehren.

MODULE
TEIL I: Die körperorientierten Emotionen
Im ersten Teil des Intensivseminars stehen körperorientierte Emotionen im Vordergrund. Diese sind mehr mit unserer Körperlichkeit verbunden, somit bedarf es mehr körperlicher Interventionen.
• Aggression – Der emotionelle Umgang mit unseren ursächlichsten Bedürfnissen und der Behauptung in dieser Welt
• Sexuelle Energie – Lust als Antriebsmotor für Wachstum und Veränderung
• Ärger/Wut – Die alles beherrschende Ohnmacht und die Kunst, sich einzufügen
• Freude

TEIL II: Die geistig/spirituell orientierten Emotionen
Der zweite Teil ist den geistig/spirituellen Emotionen gewidmet. Interventionen zielen hier somit vermehrt auf einen Ausgleich unserer geistig-spirituellen Energien ab.
• Angst – Von der Furcht, einzutauchen und sich auf die Tiefen des Lebens einzulassen
• Liebe – Das unsichtbare Band, das alles trägt und nährt
• Trauer – Abschied ist der Beginn eines jeden Neuanfangs
• Glück – Die Verwirklichung und zugleich Auflösung des eigenen Selbst in Frieden und Harmonie

KURSZIELE
• Fähigkeit zum Erlangen einer emotionellen Ausgeglichenheit infolge körperlicher Aktivierung und innerer Stille
• Wahrnehmung vertiefen, sicherer, aufmerksamer und präsenter werden
• Eigenständiges Herbeiführen von einem neutralen, tiefenentspannten Zustand (Trance) und bewusstes Verweilen darin
• Fähigkeit zu bewusstem `Eintreten` in und bewusstem `Heraustreten` aus einer Emotion

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

M.A. Andreas Gürtler

Teilnahmegebühr
850,00 EUR

Veranstaltungsort
Nürnberg
Tel.: 0911- 279 69 26

Unterrichtstermine

  • Do., 17.10.2019, 19:00-21:30
  • Fr., 18.10.2019, 08:30-17:30
  • Sa., 19.10.2019, 08:30-17:30
  • So., 20.10.2019, 09:00-17:00
  • Do., 28.11.2019, 19:00-21:30
  • Fr., 29.11.2019, 08:30-17:30
  • Sa., 30.11.2019, 09:20-17:30
  • So., 01.12.2019, 09:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Nürnberg, Frau Silke Anne Böhm berät Sie gerne telefonisch unter 0911- 279 69 26, per E-Mail an nuernberg@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Rothenburger Str. 5
90443 Nürnberg
Energetisches Emotionscoaching - Grundlagen der Humanenergetik


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2668528517102019/Nummer: SSH85171019

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü