Psychotherapie

Burnout- und Resilienzberater/in – Seminarleiterschein


Dozent
Ralf Rankers
Teilnahmegebühr
590,00 EUR
Veranstaltungsort
Göttingen
Tel.: 0551-573 47
Unterrichtstermine
  • Mi., 29.04.2020, 10:00-17:00
  • Do., 30.04.2020, 10:00-17:00
  • Fr., 01.05.2020, 10:00-17:00
  • Sa., 02.05.2020, 10:00-17:00
  • So., 03.05.2020, 10:00-17:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

Burnout (zu deutsch „Ausgebranntsein“) bezeichnet eine besonders ausgeprägte Form beruflich und/oder privat bedingter Erschöpfung, die z.B. durch ständige Frustration, zu hohe Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit, Versagenserlebnisse, übermächtige und nicht mehr kontrollierbare „innere Antreiber“ und chronische Überlastung auftreten kann.

In der heutigen Zeit wird alles schneller, intensiver, reizvoller und perfektionistischer- eine oft unüberbrückbare Hürde für gestresste Menschen! Kommt dann noch eine ausgeprägte Emotionalität dazu, gerät das Leben womöglich außer Kontrolle. Die Folgen: Sie ziehen sich aus dem sozialen Leben zurück, um sich zu schützen und/oder geraten durch die ständige Überstimulation in eine Überforderung, bis hin zum Burnout - Syndrom.
Das Burnout-Syndrom ist vielfältig und individuell in Auftreten und Ausmaß: Erschöpfung und Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden
und/oder andere körperliche Dysfunktionen treten auf. Typisch sind auch Schuldgefühle und Versagensängste. „Ausgebrannte“ erleben ihre Umwelt als nicht mehr kontrollierbar, ziehen sich zurück, nehmen eventuelle Hilfe nicht mehr an. Burnout tritt in allen Sozial-, Bildungs-, Berufs- u. Altersgruppen auf.

Erfahren Sie im Seminar alles über den (Rück)Erwerb und die Erhaltung der seelischen Widerstandskraft und lernen Sie, wie das „Resilienzkonzept“ für die Beratung von Menschen in schweren Zeiten genutzt werden kann. Lernen Sie, wie schwierige Situationen leichter bewältigt werden können und wie man auch bei Druck einen kühlen Kopf bewahrt. Erfahren Sie, warum wir immer wieder in die gleichen Fallen tappen und was unsere Glaubenssätze mit uns machen.
Sie erhalten praktische Tipps für die Beratung und den Alltag, wie jeder Betroffene mit der eigenen Situation besser umgehen kann, bzw. wie der Therapeut den Klienten unterstützen kann. Sie erhalten Hinweise für persönliche Lebensweisen nach erfolgtem Test-Verfahren. Es werden mehrere anerkannte Tests vorgestellt und durchgeführt, es werden Wege zur Prävention aufgezeigt.
Die Fachfortbildung richtet sich an Fachkräfte aus Beratung, Medizin und Therapie, Trainer und Coaches.

Beschreibung

Burnout (zu deutsch „Ausgebranntsein“) bezeichnet eine besonders ausgeprägte Form beruflich und/oder privat bedingter Erschöpfung, die z.B. durch ständige Frustration, zu hohe Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit, Versagenserlebnisse, übermächtige und nicht mehr kontrollierbare „innere Antreiber“ und chronische Überlastung auftreten kann.

In der heutigen Zeit wird alles schneller, intensiver, reizvoller und perfektionistischer- eine oft unüberbrückbare Hürde für gestresste Menschen! Kommt dann noch eine ausgeprägte Emotionalität dazu, gerät das Leben womöglich außer Kontrolle. Die Folgen: Sie ziehen sich aus dem sozialen Leben zurück, um sich zu schützen und/oder geraten durch die ständige Überstimulation in eine Überforderung, bis hin zum Burnout - Syndrom.
Das Burnout-Syndrom ist vielfältig und individuell in Auftreten und Ausmaß: Erschöpfung und Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden
und/oder andere körperliche Dysfunktionen treten auf. Typisch sind auch Schuldgefühle und Versagensängste. „Ausgebrannte“ erleben ihre Umwelt als nicht mehr kontrollierbar, ziehen sich zurück, nehmen eventuelle Hilfe nicht mehr an. Burnout tritt in allen Sozial-, Bildungs-, Berufs- u. Altersgruppen auf.

Erfahren Sie im Seminar alles über den (Rück)Erwerb und die Erhaltung der seelischen Widerstandskraft und lernen Sie, wie das „Resilienzkonzept“ für die Beratung von Menschen in schweren Zeiten genutzt werden kann. Lernen Sie, wie schwierige Situationen leichter bewältigt werden können und wie man auch bei Druck einen kühlen Kopf bewahrt. Erfahren Sie, warum wir immer wieder in die gleichen Fallen tappen und was unsere Glaubenssätze mit uns machen.
Sie erhalten praktische Tipps für die Beratung und den Alltag, wie jeder Betroffene mit der eigenen Situation besser umgehen kann, bzw. wie der Therapeut den Klienten unterstützen kann. Sie erhalten Hinweise für persönliche Lebensweisen nach erfolgtem Test-Verfahren. Es werden mehrere anerkannte Tests vorgestellt und durchgeführt, es werden Wege zur Prävention aufgezeigt.
Die Fachfortbildung richtet sich an Fachkräfte aus Beratung, Medizin und Therapie, Trainer und Coaches.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Ralf Rankers

Teilnahmegebühr
590,00 EUR

Veranstaltungsort
Göttingen
Tel.: 0551-573 47

Unterrichtstermine

  • Mi., 29.04.2020, 10:00-17:00
  • Do., 30.04.2020, 10:00-17:00
  • Fr., 01.05.2020, 10:00-17:00
  • Sa., 02.05.2020, 10:00-17:00
  • So., 03.05.2020, 10:00-17:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Göttingen, Frau Claudia Schneekloth berät Sie gerne telefonisch unter 0551-573 47, per E-Mail an goettingen@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Zindelstr. 3-5
37073 Göttingen
Burnout- und Resilienzberater/in – Seminarleiterschein


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2824073429042020/Nummer: SSH34290420

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü