Psychotherapie

EMDR (Traumatherapie) – kompakt


Dozent
HP Psy Martina Kütter
Teilnahmegebühr
1.120,00 EUR
Veranstaltungsort
Köln
Tel.: 0221-923 07 70
Unterrichtstermine
  • Mi., 16.09.2020, 09:00-18:00
  • Do., 17.09.2020, 09:00-18:00
  • Fr., 18.09.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 19.09.2020, 09:00-18:00
  • Mi., 02.12.2020, 09:00-18:00
  • Do., 03.12.2020, 09:00-18:00
  • Fr., 04.12.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 05.12.2020, 09:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wurde in den 80-er Jahren von Francine Schapiro entwickelt, um Menschen mit Kriegstraumata und sexuellem Missbrauch zu helfen. Mittlerweile hat sich der Einsatz von bilateraler Stimulation des EMDR bei Ängsten, Phobien, zur Lösung von blockierenden Glaubenssätzen, zur Unterstützung von Verhaltensänderung, bei pathologischer Trauer und zur psychischen Unterstützung bei körperlichen Erkrankungen oder bei Selbstwertthematiken bewährt.

Die Fortbildung findet in zwei Einheiten statt.
Im ersten Teil befassen wir uns mit den von Francine Shapiro aus ihrer jahrzehntelangen Erfahrung entwickelten Prozessen, die eine wunderbare methodische Grundlage, klare Orientierung, Struktur und Leitlinien bieten.

Inhalte des Grundlagenkurses sind die Basiselemente des EMDR sowie die Unterscheidungskriterien von EMDR zu anderen Therapien und was in der Zusammenarbeit mit traumatisierten Menschen besonders zu berücksichtigen ist. Gute Vorbereitung und Ressourcenarbeit bieten die wichtigste Grundlage und dazu werden die von Shapiro erforschten Hintergründe sowie die von ihr entwickelten und empfohlenen Prozesse vermittelt.

Wir lernen und üben das Grundprotokoll sowie die Besonderheiten bei kurz zurückliegenden Ereignissen, aktuellen Ängsten, zur Verhaltensänderung und für komplizierte Trauer.

Im zweiten Teil wiederholen und vertiefen wir das Grundprotokoll mit den Basiselementen. Wir besprechen die in der Zwischenzeit durch Übung aufgetauchten Fragen. Neu hinzu kommt EMDR zur psychischen Unterstützung bei Krankheiten bzw. Bearbeitung psychischer Komponenten bei körperlichen Beschwerden und EMDR bei Phobien. Wir lernen die Verbindung von kreativen Techniken mit EMDR kennen, die noch mehr Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

Alle Prozesse werden mit Lebensthemen aus der Gruppe demonstriert. Anschließend wird das Erlernte durch wechselseitige Übung in Zweier- oder Dreiergruppen vertieft. Jeder erhält Gelegenheit zu wertvoller Selbsterfahrung und die Möglichkeit, zusätzliche Anregungen zu bekommen. Dadurch wächst die Sicherheit, anschließend EMDR in der eigenen Praxis erfolgreich einzusetzen. Dies ist bereits nach dem ersten Teil möglich.

Zielgruppe: Heilpraktiker, Menschen in sozialen Berufen, auch ehrenamtlich Tätige im sozialen Bereich, psychologische Berater und Coaches sowie zur Selbsterfahrung und Weiterentwicklung.

Beschreibung

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) wurde in den 80-er Jahren von Francine Schapiro entwickelt, um Menschen mit Kriegstraumata und sexuellem Missbrauch zu helfen. Mittlerweile hat sich der Einsatz von bilateraler Stimulation des EMDR bei Ängsten, Phobien, zur Lösung von blockierenden Glaubenssätzen, zur Unterstützung von Verhaltensänderung, bei pathologischer Trauer und zur psychischen Unterstützung bei körperlichen Erkrankungen oder bei Selbstwertthematiken bewährt.

Die Fortbildung findet in zwei Einheiten statt.
Im ersten Teil befassen wir uns mit den von Francine Shapiro aus ihrer jahrzehntelangen Erfahrung entwickelten Prozessen, die eine wunderbare methodische Grundlage, klare Orientierung, Struktur und Leitlinien bieten.

Inhalte des Grundlagenkurses sind die Basiselemente des EMDR sowie die Unterscheidungskriterien von EMDR zu anderen Therapien und was in der Zusammenarbeit mit traumatisierten Menschen besonders zu berücksichtigen ist. Gute Vorbereitung und Ressourcenarbeit bieten die wichtigste Grundlage und dazu werden die von Shapiro erforschten Hintergründe sowie die von ihr entwickelten und empfohlenen Prozesse vermittelt.

Wir lernen und üben das Grundprotokoll sowie die Besonderheiten bei kurz zurückliegenden Ereignissen, aktuellen Ängsten, zur Verhaltensänderung und für komplizierte Trauer.

Im zweiten Teil wiederholen und vertiefen wir das Grundprotokoll mit den Basiselementen. Wir besprechen die in der Zwischenzeit durch Übung aufgetauchten Fragen. Neu hinzu kommt EMDR zur psychischen Unterstützung bei Krankheiten bzw. Bearbeitung psychischer Komponenten bei körperlichen Beschwerden und EMDR bei Phobien. Wir lernen die Verbindung von kreativen Techniken mit EMDR kennen, die noch mehr Anwendungsmöglichkeiten eröffnen.

Alle Prozesse werden mit Lebensthemen aus der Gruppe demonstriert. Anschließend wird das Erlernte durch wechselseitige Übung in Zweier- oder Dreiergruppen vertieft. Jeder erhält Gelegenheit zu wertvoller Selbsterfahrung und die Möglichkeit, zusätzliche Anregungen zu bekommen. Dadurch wächst die Sicherheit, anschließend EMDR in der eigenen Praxis erfolgreich einzusetzen. Dies ist bereits nach dem ersten Teil möglich.

Zielgruppe: Heilpraktiker, Menschen in sozialen Berufen, auch ehrenamtlich Tätige im sozialen Bereich, psychologische Berater und Coaches sowie zur Selbsterfahrung und Weiterentwicklung.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

HP Psy Martina Kütter

Teilnahmegebühr
1.120,00 EUR

Veranstaltungsort
Köln
Tel.: 0221-923 07 70

Unterrichtstermine

  • Mi., 16.09.2020, 09:00-18:00
  • Do., 17.09.2020, 09:00-18:00
  • Fr., 18.09.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 19.09.2020, 09:00-18:00
  • Mi., 02.12.2020, 09:00-18:00
  • Do., 03.12.2020, 09:00-18:00
  • Fr., 04.12.2020, 09:00-18:00
  • Sa., 05.12.2020, 09:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Köln, Herr Thomas A. Schäfer berät Sie gerne telefonisch unter 0221-923 07 70, per E-Mail an koeln@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Barbarossaplatz 4
50674 Köln
EMDR (Traumatherapie) – kompakt


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2830185016092020/Nummer: SSH50160920

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü