Energetik - Spiritualität

Energietherapeut/in, Energieberater/in


Dozent
Sabine Feld
Teilnahmegebühr
1.590,00 EUR
Veranstaltungsort
Münster
Tel.: 0251-47 883
Unterrichtstermine
  • Sa., 30.01.2021, 10:00-18:00
  • So., 31.01.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 20.02.2021, 10:00-18:00
  • So., 21.02.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 06.03.2021, 10:00-18:00
  • So., 07.03.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 20.03.2021, 10:00-18:00
  • So., 21.03.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 17.04.2021, 10:00-18:00
  • So., 18.04.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 24.04.2021, 10:00-18:00
  • So., 25.04.2021, 10:00-18:00
Mehr Termine anzeigen Weniger anzeigen



Download Seminarflyer

Beschreibung

„Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, das keine Materie hat, und hat doch seine Wirkung.“ Paracelsus (1493 - 1541), Theophrastus Bombast von Hohenheim.

Das Konzept der Lebensenergie und seiner Differenzierungen ist in nahezu allen Kulturen bekannt. In China wird die Lebensenergie mit Qi bezeichnet. In Japan wird sie Ki, in Indien Prana, im alten Ägypten Ka und bei den Mayas Ch´ulel genannt. In den verschiedenen Kulturen existieren Naturheilverfahren, medizinische Systeme, Philosophien und Heilkünste, die das Konzept der universellen Energie bzw. der Lebensenergie und ihrer Differenzierungen zu Grunde legen.

Die Energetik (engl. energetic) ist die Basis der Energiemedizin und bedeutet „energiegeladen“, voller Energie. Erkenntnisse der neuen Wissenschaften (z.B. Quantenmechanik, Quantenphysik), vor allem auch die Verfügbarkeit verbesserter Messtechnik in den letzten Jahrzehnten, haben zur wissenschaftlichen Annährung an das traditionelle, östliche Verständnis geführt.
Die Qualifizierung im Bereich der Energietherapie stellt eine Synergie ausgewählter (fern)östlicher Heiltechniken mit den Erkenntnissen der aktuellen Wissenschaft im Bereich der Schwingungs- und Quantentheorie dar.

Die Fachausbildung besteht aus 6 Modulen:

Modul 1: Tao Healing

Modul 2 - 4: Usui Reiki (1. Grad bis 3. Grad)

Modul 5: Prana Healing

Modul 6: Energetic Touch

Die Module der Fachausbildung können auch einzeln gebucht werden. Die Zertifizierung z. Energietherapeut/in erfolgt nach Abschluss aller Module.
Teilnehmer/innen ohne Heilerlaubnis erhalten die Zertifizierung als Energiebrater/in.

Mit der Fachausbildung sind Sie auf dem neuesten Stand, was energetische Heilweisen betrifft. Falls Sie keine Heilerlaubnis besitzen, können Sie die Methoden der Energiemedizin für sich und andere zu deren körperlichem und seelischem Wohlbefinden einsetzen.

Bitte bringen Sie ein großes und ein kleines Handtuch, ein Spannlaken, eine Decke und ein Kissen (wenn benötigt) und bequeme Kleidung sowie eigene Verpflegung mit.

Beschreibung

„Der ist ein Arzt, der das Unsichtbare weiß, das keinen Namen hat, das keine Materie hat, und hat doch seine Wirkung.“ Paracelsus (1493 - 1541), Theophrastus Bombast von Hohenheim.

Das Konzept der Lebensenergie und seiner Differenzierungen ist in nahezu allen Kulturen bekannt. In China wird die Lebensenergie mit Qi bezeichnet. In Japan wird sie Ki, in Indien Prana, im alten Ägypten Ka und bei den Mayas Ch´ulel genannt. In den verschiedenen Kulturen existieren Naturheilverfahren, medizinische Systeme, Philosophien und Heilkünste, die das Konzept der universellen Energie bzw. der Lebensenergie und ihrer Differenzierungen zu Grunde legen.

Die Energetik (engl. energetic) ist die Basis der Energiemedizin und bedeutet „energiegeladen“, voller Energie. Erkenntnisse der neuen Wissenschaften (z.B. Quantenmechanik, Quantenphysik), vor allem auch die Verfügbarkeit verbesserter Messtechnik in den letzten Jahrzehnten, haben zur wissenschaftlichen Annährung an das traditionelle, östliche Verständnis geführt.
Die Qualifizierung im Bereich der Energietherapie stellt eine Synergie ausgewählter (fern)östlicher Heiltechniken mit den Erkenntnissen der aktuellen Wissenschaft im Bereich der Schwingungs- und Quantentheorie dar.

Die Fachausbildung besteht aus 6 Modulen:

Modul 1: Tao Healing

Modul 2 - 4: Usui Reiki (1. Grad bis 3. Grad)

Modul 5: Prana Healing

Modul 6: Energetic Touch

Die Module der Fachausbildung können auch einzeln gebucht werden. Die Zertifizierung z. Energietherapeut/in erfolgt nach Abschluss aller Module.
Teilnehmer/innen ohne Heilerlaubnis erhalten die Zertifizierung als Energiebrater/in.

Mit der Fachausbildung sind Sie auf dem neuesten Stand, was energetische Heilweisen betrifft. Falls Sie keine Heilerlaubnis besitzen, können Sie die Methoden der Energiemedizin für sich und andere zu deren körperlichem und seelischem Wohlbefinden einsetzen.

Bitte bringen Sie ein großes und ein kleines Handtuch, ein Spannlaken, eine Decke und ein Kissen (wenn benötigt) und bequeme Kleidung sowie eigene Verpflegung mit.

Termine, Gebühren, Dozenten

Dozent

Sabine Feld

Teilnahmegebühr
1.590,00 EUR

Veranstaltungsort
Münster
Tel.: 0251-47 883

Unterrichtstermine

  • Sa., 30.01.2021, 10:00-18:00
  • So., 31.01.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 20.02.2021, 10:00-18:00
  • So., 21.02.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 06.03.2021, 10:00-18:00
  • So., 07.03.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 20.03.2021, 10:00-18:00
  • So., 21.03.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 17.04.2021, 10:00-18:00
  • So., 18.04.2021, 10:00-18:00
  • Sa., 24.04.2021, 10:00-18:00
  • So., 25.04.2021, 10:00-18:00

Jetzt anmelden

Download Seminarflyer




Haben Sie Fragen?

Unsere Studienleitung in Münster, Olaf Morrack berät Sie gerne telefonisch unter 0251-47 883, per E-Mail an muenster@paracelsus.de oder über das Kontaktformular .
Deutsche Paracelsus Schule
Kaiser-Wilhelm-Ring 4-6
48145 Münster
Energietherapeut/in, Energieberater/in


Empfehlen Sie dieses Seminar Ihrem Freund oder Bekannten



SeminarIdInternet: 2998114430012021/Nummer: SSH44300121V

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü