Nutzen auch Sie die Förderung! Mehr Ausbildungen durch Agentur für Arbeit unterstützt!

Paracelsus ist seit 1976 Europas führender Ausbildungsträger für hochwertige Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Naturheilkunde, Psychotherapie, Tierheilkunde, Präventive Medizin und Wellness. Mit 54 qualitätsgeprüften und AZAV zertifizierten Schulen in Deutschland und der Schweiz ist Paracelsus Marktführer. Alle Paracelsus Schulen erfüllen die Fördervorgaben der Agentur für Arbeit, Jobcenter und anderer Förderprogramme.

Aus- und Weiterbildungen bei Paracelsus werden staatlich unterstützt! Ihre Studienleitung vor Ort hilft Ihnen, wenn Sie Ihre Ausbildung über die Förderprogramme des Europäischen Sozialfonds vom Staat, Ihrem Bundesland oder über die Bildungsprämie finanzieren oder bezuschusst haben wollen und akzeptiert die Bildungsschecks / -Prämien.

Sollten Sie von Arbeitslosigkeit betroffen sein, können ► diese Aus-, Fort- und Weiterbildungen an allen Paracelsus-Standorten von der Agentur für Arbeit/Jobcentern gefördert werden.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir folgende weitere Ausbildungen und Seminare in das neue Maßnahmezertifikat aufnehmen konnten:

  • Burnout- und Stresspräventionsberater/in
    Burnout bezeichnet eine ausgeprägte Form beruflich und/oder privat bedingter Erschöpfung, die z.B. durch ständige Frustration, zu hohe Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit, Versagenserlebnisse und chronische Überlastung entstehen kann. Erfahren Sie alles über Ursachen und Hintergründe und lernen Sie wirkungsvolle Möglichkeiten kennen, als zertifizierte/r Burnout- und Stresspräventionsberater/in (bzw. wenn Sie über eine Heilerlaubnis verfügen als Burnout-Therapeut/in) Ihre Klienten/Patienten vorbeugend zu unterstützen, ihnen aus der Erschöpfung und Überlastung herauszuhelfen und sie wieder zu Leistungsfähigkeit und Glücksempfinden zu führen.

 

  • Sportheilpraktiker/in // Fachberater/in für Training und Sporttherapie
    Breiten- oder Spitzensport: Ihre gesundheitsfördernden Wirkungen sind unbestritten, sie schaffen erheblichen Beratungs- und Therapiebedarf, der durch die wenigen Fachärzte für Sportmedizin unzureichend gedeckt wird. Sportheilpraktiker/in // Fachberater/in für Training und Sport ist ein spezielles Berufsbild mit besonders hohen Erfolgsaussichten. Sie trainieren und beraten Sportler, führen sie zum Leistungsziel und therapieren sportspezifische Beeinträchtigungen, Erkrankungen und Verletzungen. Die Naturheilkunde bietet dazu viele wirkungsvolle und nebenwirkungsfreie Therapieansätze, ergänzt durch wichtige Kenntnisse der modernen Hochleistungs-Physiologie. Das spezielle Ausbildungsmodul kann parallel zur oder im Anschluss an die Heilpraktikerausbildung belegt werden. Teilnehmer ohne Heilpraktiker-Zulassung können das hier erworbene Wissen als Fachberater/in für Sport unter Ausschluss der Therapie bei Erkrankungen und Verletzungen einsetzen.

 

  • Tierheilpraktiker/in
    Tierheilpraktiker/innen stützen sich auf die Grundlagen der artspezifischen Bedürfnisse des Tieres, umsorgen, therapieren und heilen ganzheitlich mit altbewährten und neuen Methoden der Naturheilkunde. Nicht die Symptome, sondern die Ursachen von Krankheiten sollen erkannt und für immer beseitigt werden. Das Wissen basiert auf der Veterinärmedizin. Die Lehrinhalte umfassen die Anatomie von Hunden, Katzen und Pferden, Nager- und Reptilienkunde, alle relevanten Krankheiten und ihre naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Die Paracelsus Schulen haben gemeinsam mit dem Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V. (VDT) anspruchsvolle Ausbildungs- und Prüfungsstandards etabliert und bilden seit über 30 Jahren aus. Die Ausbildung ist in drei Module gegliedert: Propädeutische Grundlagen, Ausbildung zum Tierheilpraktiker und praxisbezogene Unterweisung auf dem Lehrhof Gut Rosenbraken.

 

Offene Fragen beantworte ich gerne jederzeit in einem persönlichen Beratungsgespräch, rufen Sie mich einfach an. Ich freue mich auf Sie!