Sybille Gottwald, Heilpraktikerin

Homöopathie – Fein-Waschgang für Körper und Seele

Ihr Mann, Notar in der fränkischen Kleinstadt Pappenheim, bezeichnet Sybille Gottwald wohlwollend als wandelndes Homöopathie-Lexikon. Schuld daran ist sicherlich ihre große Faszination für die über 200 Jahre alte Therapieform des Arztes Samuel Hahnemann. “Ich behandle mit klassischer Homöopathie Erwachsene und Kinder mit chronischen Beschwerden wie Asthma, Bauchschmerzen, Schlaflosigkeit, Migräne, Infekte, Durchfall…. Kürzlich befreite ich einen 40-Jährigen von seiner chronischen Trigeminus-Neuralgie.” Ein weiteres Beispiel: Eine Patientin mit Asthma-Anfällen brauchte nach drei Wochen Behandlung kein Cortisonspray mehr.

Das Auge für das richtige Mittel

Sybilles Kunst: Sie kann sich gut in ihre Patienten einfühlen, Intuition und Menschenkenntnis sind besonders wichtig. Hinzu kommt ihre profunde Kenntnis der homöopathischen Arzneimittelbilder und der richtigen Potenzierung der Mittel. “Die Stoffe aus dem Tier-, Pflanzen- und Mineralreich aktivieren die Selbstheilungskräfte”, erklärt die Heilpraktikerin. Sie sucht dabei nicht die richtige Substanz gegen das Symptom, sondern das passende Mittel für die individuelle Persönlichkeit. Das “Konstitutionsmittel” bringt Körper und Seele des Patienten wieder ins Gleichgewicht.

“Ich schätze die klassische Homöopathie, weil sie ein Weg ist, so zu werden, wie man gemeint ist. Und es tut den Patienten einfach gut, dass ihnen jemand eineinhalb bis zwei Stunden lang zuhört und einfühlsame Fragen stellt. Wenn sich jemand noch intensiver mit sich selbst auseinandersetzen will, gebe ich ihm Lesestoff über seinen Konstitutionstyp. Ich habe mich schon immer mit Charakterlehre beschäftigt. Deshalb passt die Homöopathie auch so gut zu mir. Der Mensch steht im Mittelpunkt und nicht die Symptome.”

Für die geborene Bayreutherin war es die folgerichtige Konsequenz aus ihrem früheren Beruf: Als Kinderkrankenschwester hatte sie elf Jahre lang sensible Frühgeborene und aufgeregte Eltern versorgt, legte dann den Schwesternkittel ab und paukte in der Paracelsus-Schule Passau für die Heilpraktiker-Prüfung.

Die Wirkung der kleinen Kügelchen

Seit Januar 2003 verwirklicht die Heilpraktikerin ihren Traum in ihrer Pappenheimer Praxis. “Natürlich fragen sich viele Leute, wie die kleinen Kügelchen ihre Innenwelt verändern sollen. Ich erkläre ihnen dann gerne, dass die feinstofflichen Substanzen auf ihr Zentralnervensystem wirken. Das sich im Körper etwas tut, zeigt die Erstverschlimmerung nach der Einnahme des Mittels. Ich hatte sogar schon eine massive Erstverschlimmerung bei einer Frau, die gleichzeitig Psychopharmaka nahm.” Durch diese Erstverschlimmerung müsse man einfach durch, erklärt die Homöopathin. “Die Substanz erzeugt stärkere Symptome, um die alten zu übertönen und auszuschalten.”

Heilpraktikerin
Sybille Gottwald, geb. 1970
E-Mail: Sybille.Gottwald@t-online.de

Termine: Mo bis Fr nach Vereinbarung

Schwerpunkt:
Klassische Homöopathie, unterstützend auch Phytotherapie und Kinesiologie

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü