Kinderheilpraktiker

Lehrplan Kinderheilpraktiker

Lehrplan Kinderheilpraktiker

1. Anamnese, Untersuchungstechniken und Krankheitsbilder beim Kind

Praxis
Anamnese beim Kind
Untersuchung des Kindes: Kinderheilpraktiker

  • körperliche Untersuchung
  • Labordiagnostik
  • Kinesiologie
  • Pathophysiognomie

(24 Unterrichtsstunden)

Krankheitsbilder beim Kind
Krankheitsbilder beim Kind

  • Infektionskrankheiten
  • Hauterkrankungen
  • Erkrankungen des Verdauungstrakts
  • Pseudokrupp / Asthma bronchiale
  • Allergien
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Tumorerkrankungen

(24 Unterrichtsstunden)

Impfungen
Impfungen

  • Geschichte des Impfens
  • Homöopathische Impfungen
  • Impfnosoden
  • Impfschäden

(8 Unterrichtsstunden)

Erste-Hilfe-Maßnahmen / Notfallmedizin beim Kind
Erste-Hilfe

  • Erstversorgung von Wunden
  • Vergiftungen
  • Allergische Reaktionen / Schocks
  • Bewusstlosigkeit
  • Reanimation

(8 Unterrichtsstunden)

Ernährung
Ernährung

  • beim gesunden Kind
  • beim kranken Kind
  • Übergewicht
  • Essstörungen

(8 Unterrichtsstunden)

Phytotherapie 2. Naturheilkundliche und energetische Therapien
und ihre Anwendungsmöglichkeiten beim Kind

    • Phytotherapie
    • Spagyrik
    • Homöopathie / Homöopathische Notfallapotheke

Homöopathie

    • Anthroposophische Medizin
    • Schüßler Salze
    • Ohrakupunktur
    • Wickel
    • Babymassage
    • Fußreflexzonenmassage
    • Bach-Blüten

Bach-Blüten

  • Aromatherapie
  • Farbtherapie
  • Aura-Soma

(64 Unterrichtsstunden)

Umweltmedizin
Erkrankungen, die in Verbindung mit folgenden Umweltnoxen stehen – ihre Prävention, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten:

    • Boden
    • Klima/UV-Strahlung

Umweltmedizin

  • Lärm
  • Luft
  • Wasser
  • Elektrosmog

(8 Unterrichtsstunden)

3. Psychotherapeutische und pädagogische Ansätze

Psychotherapeutische und pädagogische Ansätze

  • Entwicklung des Kindes
  • Einflüsse durch Familie und Gesellschaft
  • Persönlichkeitsbildung und Emotionalentwicklung

(8 Unterrichtsstunden)

Spezielle Problemfelder

    • Das hyperaktive Kind
    • Legasthenie
    • Sprachstörungen
    • Schlafstörungen

Spezielle Problemfelder

  • Enuresis
  • Ängste/Phobien
  • Das aggressive Kind
  • Das depressive Kind
  • Indigo-Kinder

(16 Unterrichtsstunden)

Hilfestellungen

    • Theorie des Familienstellens

Kunsttherapie

  • Autogenes Training für Kinder
  • Katathymes Bilderleben
  • Bewegung (Tanz, Yoga für Kinder, Ansatz der Eurythmie)
  • Kunsttherapie (Malen, Plastizieren, Musik)
  • Arbeit mit Märchen
  • Spieltherapie

Abgrenzung – Einsatz der Methoden durch Absolventen mit und ohne Heilerlaubnis. (48 Unterrichtsstunden)