Claudia Stein, Tierheilpraktikerin

Wo Tiere tanken können

Vor dem Haus in Burbach in der Region Siegen scharren unbeirrt fünfzehn Hühner im Kies. Kater Speedy streift aufmerksam um sie herum, und hinten im Garten grast die 32-jährige Stute Coleen munter neben dem 15-jährigen Wallach Berry. Zählt man die fünfzehn “Hunde-Kurgäste” aus der Hundepension, die eigenen Haushunde und die Hunde der Blindenführhundschule von Detlef Stein dazu, dann wird klar: Bei Claudia und Detlef Stein sind Tiere Nummer eins.

Das war nicht immer so: Die Pferdenärrin Claudia, die in einem kleinen Dorf im Westerwald aufgewachsen ist, arbeitet zunächst als Großhandelskauffrau, ihr Mann als Schlosser. Ihren Feierabend widmen die Steins schon damals ihrem Hund, ihren Hühnern, Hasen und zwei Pferden. Bis die dreijährige Tochter Rebecca eine Pferdehaarallergie bekommt. Ihre schwere spastische Bronchitis hält die Familie Tag und Nacht in Atem. Zum Glück bringt eine Heilpraktikerin die Allergie durch eine zweijährige Eigenblutbehandlung weg. Die Naturheilkundlerin steckt die tierliebende Claudia an. “Was bei Menschen funktioniert, muss doch auch bei Tieren gehen” denkt sich diese. Drei Jahre später hat sie ihr Fernstudium als Tierheilpraktikerin abgeschlossen.

Expertin für Weiße Deutsche Schäferhunde

1996 zieht die Familie Stein nach Burbach ins Siegerland und übernimmt die dortige Hundepension. “Werbung habe ich nie gemacht” erinnert sich die gebürtige Westerwälderin. Detlef eröffnet bald eine Blindenführhundschule, und Claudia erwirbt sich die Zusatzkompetenz als Zuchtwart für Weiße Deutsche Schäferhunde. Diese Hunderasse begeistert die Tierheilpraktikerin so sehr, dass sie vier Jahre lang recherchiert und schließlich im Eigenverlag ein Buch speziell über die Ernährung, Erziehung und Geschichte von Weißen Deutschen Schäferhunden schreibt. Ein zweites Buch verschafft Tierhaltern einen Überblick über die Wirkungsweise und Ansatzpunkte der wichtigsten Naturheilverfahren für Tiere.

Am liebsten würde die Autorin alle Welt über den richtigen Umgang mit Tieren aufklären. Wer knifflige Fragen hat, kann ihr diese ab August 2004 an der Paracelsus-Schule in Siegen stellen. Dort ist die Spezialistin für Tierpsyche inzwischen selbst Dozentin. Zum Glück findet Claudia auch gegenüber den Tierhaltern die richtigen Worte. Denn: “70 Prozent des Fehlverhaltens von Hunden verursacht der Besitzer – oft ohne es zu wollen. Viele meinen es einfach zu gut.”

Besonders am Herzen liegt der zweifachen Mutter die sogenannte Harmonisierung und Entstörung. Dafür hat Claudia eine Zusatzausbildung als Geopathin gemacht. “Nur wenn Störfelder gefunden und neutralisiert werden, ist eine Behandlung von kranken Tieren erfolgreich.” Für die Stute einer befreundeten Tierärztin installierte sie eine speziell präparierte Kupferspirale in der Box – und siehe da, Kessys Beine waren nach einer Woche wieder glasklar. Auch auf ihrem eigenen Grundstück mussten die Steins Störfelder neutralisieren. Vor der Haustür führt nämlich die Bundesstraße entlang, in den Hauswänden sind Asbestreste und auf dem Grundstück gleich fünf Wasseradern. Außerdem verströmen die Siegerlandkaserne, ein Bundeswehrdepot und der Flughafen Siegerland Lärm- und Schadstoffe. “Dass es bei so einer Belastung gelingt, Störquellen zu neutralisieren, überzeugt selbst den skeptischsten Tierhalter. Und die Tiere lügen nicht”, lacht Claudia und packt ihre Tasche.

Homöopathie
Nahrungsergänzung
Bachblüten-Therapie
Kristall-Zell-Therapie
Haus-Harmonisierung

Claudia Stein
Am Kanal 2
57299 Burbach
Tel.: 0 2736/51 44
Fax: 0 2736/49 28 46
E-Mail: THP@claudias-haus-der-heilung.info
Homepage: www.claudias-haus-der-heilung.info

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.

Menü