Lehrinhalte der Heilpraktiker-Ausbildung

Eine sinnvolle und erfolgreiche Ausbildung zum Heilpraktiker muss beides beinhalten: Eine anspruchsvolle medizinische Basisausbildung, die auch der Schlüssel für den Erfolg in der amtlichen Zulassungsprüfung ist, und die Ihnen viel Gelegenheit gibt, sich mit den Prüfungsfragen und der Prüfungssituation vertraut zu machen, und dazu praktisches naturheilkundliches Therapiewissen.

Am besten, Sie können beides gleichzeitig angehen, denn die Theorie bleibt viel besser "hängen", wenn Sie gleichzeitig ihre Relevanz für das richtige Leben in Ihrer späteren Heilpraxis erleben und begreifen. Bei Paracelsus entscheiden Sie selber: Eins nach dem anderen angehen oder Synergien nutzen für noch mehr Sicherheit in Prüfung und Praxis. Misstrauen Sie Schnellschuss-Ausbildungsangeboten im Hinterzimmer.

Lehrinhalte Basislehrgang

Propädeutik:
Terminologie - Zelle - Gewebe - Organsysteme - Allgemeine Pathologie

Anatomie/Physiologie/Pathologie der Inneren Medizin/Prüfungsvorbereitung:
Blut; Herz/Kreislauf/Gefäße; Respirationstrakt; Niere/Harnableitendes System; Wasser-, Elektrolyt-, Säure-, Basenhaushalt; Verdauungsapparat; Leber-/Gallensystem; Stoffwechsel- und Mangelerkrankungen; Skelettsystem; Muskelsystem; Hormonsystem; Nervensystem; HNO-System; Auge; Haut; Allg. Mikrobiologie u. Infektionslehre; Immunologie u. Immunpathologie, Infektionskrankheiten; Geschlechtsorgane; Injektionstechniken; Labordiagnostik; Anamnese und körperliche Untersuchung; Notfallmedizin; Rechts- und Berufskunde; Praxisführung; Erste-Hilfe-Kurs; Degenerative Erkrankungen; Allergische Erkrankungen

Lehrinhalte Praktische Naturheilkunde

Basistherapien
Akupunktur: Klassische Akupunktur, Diagnose; Punktefindung, Nadelung und Chi-Aktivierung, Wichtigste Indikationen, Interferenzen und Synergien mit anderen BH-Therapien
Homöopathie: Klassische Homöopathie, Anamnese u. Repertorisierung, Komplexmittel- Homöopathie, Einzelmittel, wichtigste Indikationen, Was nicht geht...
Manuelle und Physikalische Therapien: Klassische Massagetechniken und Alternative Konzepte, Aschner-/Ausleitungs- u. Umstimmungsverfahren, Lymphdrainage, Chiropraktik, Reflexzonentherapien, Neuraltherapie
Osteopathie
Phytotherapie

Hauptindikationen
Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rücken- & Gelenkserkrankungen, Rheuma, chronische Schmerzzustände, Gastrointestinale Beschwerden, Dermatiden, Allergien, Herz-Kreislauf, Migräne, Tinitus, Stoffwechselleiden, Psychosomatischen Erkrankungen, Geriatrie, Kinderheilkunde

Anamnese, Diagnostik
Augen- und Irisdiagnose, Klinische und Alternative Diagnostik, Injektionstechnik, Laborwerte, bildgebende Diagnostik (MRT, CTA, Endoskopie u.v.a.), Reflexologie, Kinesiologie, Traditionelle Chinesische Medizin, Krankheitshistorie, Resultate schulmedizinischer Vorbehandlung

Betriebswirtschaftliche Praxisführung
Gewerbe / Freier Beruf, Steuern, Berufsgenossenschaft, Buchführung, Werbemaßnahmen, Online Marketing, Arzneimittelrecht, Vertragsgestaltung, Abrechnung
Heilpraktiker Ausbildung Kontakt


Heilpraktiker-Ausbildung Video
Heilpraktiker Ausbildung Infomaterial Info-PDF
Heilpraktiker Lehrinhalte