82

Zur Person

Angela Steinbach

Heilpraktikerin
Geist und Gemüt öffnen für neue Wege - unabhängig vom Lebensalter

Das wichtigste zu Ihrer Person:

Ich heiße Angela Steinbach, bin Jahrgang 1957, gebürtige Tirolerin und in Kitzbühel aufgewachsen. Mit meinem Mann und den zwei Kindern lebe ich heute im Chiemgau.

Wie sind Sie Studienleiterin geworden?

Nach 15 Jahren Klinikerfahrung als OP-Schwester ging ich als Entwicklungshelferin nach Indien - ich hatte parallel zu meiner Arbeit die Höhere Technische Lehranstalt für Hochbau in Wien besucht. Anschließend hielt ich mich längere Zeit in den USA, Hawaii, Asien und Kanada auf und lernte die Offenheit, Herzlichkeit und Kommunikationsvielfalt anderer Kulturen kennen. Vor der Reise war ich zu hundert Prozent von unserer Schulmedizin überzeugt. Doch ich gelangte bald zu neuen Erkenntnissen und Einsichten. Vor allem sah ich, was es heißt, den Menschen in seiner Einheit von Körper, Geist und Seele zu betrachten und zu therapieren. In Deutschland legte ich 1993 die Heilpraktikerprüfung ab und spezialisierte mich auf Homöopathie, Akupunktur, Hypnosetherapie, Visualisierung durch katathymes Bilderleben, Blutuntersuchung im Dunkelfeld sowie Iris- und Pulsdiagnose. In Indien und Kanada bildete ich mich außerdem zur Yogalehrerin aus. Seit zehn Jahren bin ich in eigener Praxis tätig, derzeit in Prien am Chiemsee. Darüber ergab sich im Mai 2004 die Möglichkeit, die Leitung der Paracelsus Schule Rosenheim zu übernehmen. Ich habe mit Freude zugesagt.

Was bereitet Ihnen daran besonders viel Freude?

Mir liegt es so sehr am Herzen, die enorme Vielfalt der Naturheilkunde noch mehr in unsere westliche Gesellschaft zu tragen. Ich habe Freude daran, mit anderen Menschen in Kommunikation zu treten. Im Gespräch arbeiten wir neue Perspektiven und Wege aus, die sich aus unserem breit gefächerten Ausbildungsangebot ergeben.

Was wollen Sie für Ihre Schüler erreichen?

Unsere Kursteilnehmer/innen sollen sich klar, frei und praxisbezogen auf ihr Ziel vorbereiten können. Dafür versuchen wir, durch größtmögliche Flexibilität und individuelle Betreuung einen familiären und harmonischen Lehrbetrieb zu bieten. Meine Schüler/innen sollen auf ihrem Weg durch die Ausbildung gut begleitet werden und erfolgreich durch die Prüfung kommen. Zur Bewältigung von Problemen und Hindernissen stehe ich ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie die Studienleitung telefonisch unter 08031-21 91 24 oder schriftlich per E-Mail an rosenheim@paracelsus.de oder über unser Kontaktformular

Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
Besser informiert Sie möchten über aktuelle Ausbildungen, Seminare und besondere Aktionen Ihrer Paracelsus Schule informiert werden? Einfach Name und E-Mail Adresse angeben und die gewünschte Schule auswählen.



Menü