Übersicht dieser Ausgabe    Alle Paracelsus Magazine

aus dem Paracelsus Magazin: Ausgabe 1/2011

Aus der Paracelsus Schule geplaudert

Cover

Paracelsus Schule Freilassing

Klientenzentrierte Gesprächsführung (KG)
2011-01-Paracelsus1Die KG nach Carl Rogers geht davon aus, dass dem Menschen eine Selbstverwirklichungsund Vervollkommnungstendenz angeboren ist, die für eine Weiterentwicklung der Persönlichkeit sorgt. Der Mensch trägt alles zur Heilung Notwendige in sich und ist selbst am besten in der Lage, Lösungen für seine Probleme zu erarbeiten. In der Therapie steht der Klient mit seinen Gefühlen, Wünschen und Zielen im Mittelpunkt, die Sichtweise des Therapeuten tritt in den Hintergrund, Ratschläge und Bewertungen werden vermieden und durch nichtdirektives Verhalten ersetzt. HP PSY Abbas Schirmohammadi unterrichtet schon seit vielen Jahren diesen hochinteressanten und spannenden psychotherapeutischen 2011-01-Paracelsus2Ansatz, der für ihn „zum absoluten Handwerkszeug jedes Therapeuten“ gehört. Ende letzten Jahres fand in der Paracelsus Schule Freilassing ein dynamisches„Rogers“-Wochenendseminar statt. Die interessierten Paracelsus-Studentinnen Erika Ribes-Häusl, Ingeborg Maier-Stürzer, Paracelsus Schule Freilassing Klientenzentrierte Gesprächsführung (KG) Susanne Kuhn, Ursula Schachner und Wiltrud Strobl (Bild links v.l.n.r.) arbeiteten fleißig mit und wechselten sich in den Rollen Therapeut, Klient und Beobachter ab. Am Ende des 30-stündigen Basisseminars stand der einheitliche Tenor: „Eine fantastische Methode, die wir beruflich und privat weiterverfolgen und anwenden werden!“

Paracelsus Schule Heilbronn

Mit Paracelsus erfolgreich ins Ziel
2011-01-Paracelsus3Die Paracelsus Schule Heilbronn, zumindest Studienleiterin Marion Haigis und 3 weitere „Paracelsus Jünger“, waren der sprichwörtliche „Renner“. Beim großen Heilbronner Firmenlauf (5 km) an dem im vergangenen Herbst 2.328 Teilnehmer in 582 Firmenteams für einen guten Zweck um die Wette liefen. Trotz strömenden Regens freuten sich Marion Haigis und ihre Mannschaft (Klaus & Laura Wagner und Nicole Walter) auf den Startschuss. 2011-01-Paracelsus4Stolz trugen die 4 „Paracelsusianer“ das Logo der Heilpraktiker Schule auf ihren hellblauen Laufshirts. Vom Frankenstadion durch den Wertwiesenpark und die Innenstadt, durch das Einkaufscenter „Stadtgalerie“, über die Inselbrücke und wieder zurück ins Stadion – in einer Bestzeit von knapp 36 Minuten! Die sportliche und marathonerprobte Marion Haigis (wir berichteten in Paracelsus 02/2009 über ihre Teilnahme am Halbmarathon auf der Chinesischen Mauer) legte Wochen später noch einen drauf: Beim 1. Internationalen Marathon in Myanmar/Burma belegte sie einen sensationellen 4. Platz! Wir freuen uns mit ihr und den Studenten/innen der Paracelsus Schule Heilbronn, die mächtig stolz auf ihre Studienleiterin sind!

Paracelsus Schule Erfurt

Dorn-Taping
2011-01-Paracelsus52011-01-Paracelsus6Wenn HP Thomas Ludwig an die Paracelsus Schule nach Erfurt kommt, sind die Kurse voll. Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß ist sein Spezialgebiet, und inzwischen steht auch Dorn-Tapen® auf seinem Dozentenprogramm. Dorn-Tapen – das sind 2 bekannte Methoden, die Ludwig zu einer neuen Therapie verschmolzen hat. Die Dorn-Therapie ist Standard innerhalb der HP-Ausbildung mit Spezialisierungsmöglichkeit. Das Tapen, also das Bekleben von Muskel- und Sehnenstrukturen mit pflasterähnlichen flexiblen Textilstreifen, ist seit 10 Jahren hierzulande bekannt, in Japan wird dieses Verfahren bereits seit vielen Jahrzehnten angewandt. Das Tape (Pflaster) bringt eine Art 2011-01-Paracelsus7Vorspannung auf, so werden die Strukturen des Muskels und der Haut aufgehoben, Lymphe und Blut können ungehindert fließen, die getapte Stelle wird leicht massiert und gestützt. Oft tritt rasch eine deutliche Schmerzlinderung auf. „Seit 2000 tape ich und kam rasch auf die Idee, die Dorn-Methode mit dem Tapen zu kombinieren, um die Nachversorgung zu verbessern – mit durchschlagendem Erfolg“, erinnert sich Ludwig. Sein Geheimnis: Eine Methode gefunden zu haben, die akute Zustände zunächst lindern und wieder korrigieren kann (Dorn), hinterher aber die beteiligten Muskeln und Bänder über das Tapen nachversorgt, stabilisiert und zur Selbstheilung anregt. Nächste Kurstermine in Erfurt: 18.02. und 24.06.

Paracelsus Schule Hamburg

Edition Sorgenfrei
2011-01-Paracelsus82011-01-Paracelsus9Familienstellen reloaded – so könnte man die Arbeit von Olaf Sorgenfrei bezeichnen. Nach seiner Ausbildung zum Psychologischen Berater an der Paracelsus Schule Hamburg entwickelte der Bockhorner in 4-jähriger Arbeit die Methode des Situationsstellens auf geistig-visueller Ebene. Hier wird der zentrale Kern einer gegenwärtig schwierigen Lebenssituation formuliert und aufgestellt. Dies geschieht ohne Anwesenheit der darin involvierten Personen. Der Klient kann die familiären Bindungen und emotionalen Strukturen selbst erleben. Im weiteren Verlauf kann aus den gewonnenen Erkenntnissen die seelische Enge durch Klarheit und Verständnis neu geordnet werden. Der begeisterte Hobby-Fotograf präsentiert nun seine „Edition Sorgenfrei“, eine 60-teilige Kartenkollektion (Format 12,5 x 17,6 cm) mit schönen Naturmotiven und eigenen Lebensweisheiten. „In der Umwelt finden sich viele Parallelen zu zwischenmenschlichen Umgangsformen, unseren schlummernden Potenzialen, Ängsten, Sorgen, Hoffnungen, Sehnsüchten und Wünschen. Oft gibt uns die Natur die Antworten auf unsere Fragen“, erklärt Sorgenfrei, der mit seinen Karten „Menschen helfen und unterstützen möchte, wieder den Blick fürs Wesentliche zu finden“. Weitere Infos auf www.olafsorgenfrei.de

Paracelsus Schule Hannover

Kinesiologie + Hypnotherapie
2011-01-Paracelsus10Stolz und zufrieden halten die 11 Teilnehmerinnen der Kompaktausbildung „Hypnose, Hypnotherapie und Kinesiologie“ ihre Abschlusszertifikate in Händen. Aus ganz Deutschland waren sie in die Paracelsus Schule Hannover gekommen, um die von Dr. Werner Weishaupt entwickelte Kombinationstherapie aus Hypnose und Kinesiologie kennen zu lernen. Dass man so entspannt Meditations- und Trancetechniken verstehen und praktisch anwenden kann, hat dann doch einige freudig überrascht. Umso motivierter sind sie, das Gelernte nun in ihren eigenen Praxen umzusetzen. Die nächste Kompaktausbildung „Hypnose, Hypnotherapie und Kinesiologie“ findet in Hannover vom 8. bis 12. August statt, Anmeldungen sind jetzt schon möglich!

Weitere Informationen zu den Paracelsus Schulen in Ihrer Nähe und den dort angebotenen Ausbildungen und Seminaren finden Sie unter www.paracelsus.de

zurück zur Übersicht dieser Ausgabe
Paracelsus SchulenWir beraten Sie gerne
Hier geht's zur Paracelsus Schule Ihrer Wahl.
parashop24
Menü